10 Orte, die man in Dubrovnik besuchen sollte (Teil 1, 1-5)

Einer der wichtigsten Touristenattraktionen der Adria ist Dubrovnik oder das alte Ragusa. Es liegt an der Küste und am Fuße des Sergiusberges in der Region Dalmatien, dem heutigen Kroatien und man kennt es auch als „Perle der Adria“ oder als „dalmatinisches Athen“. 

 

Es ist eine kleine Stadt, umgeben von einer Stadtmauer mit Befestigungsanlagen, welche die  wichtigsten Anziehungspunkte für Besucher darstellen. 

10 Orte, die man in Dubrovnik besuchen sollte (Teil 1, 1-5)

Im Weiteren werden wir euch eine kleine Führung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik geben. In diesem Kapitel werden es 5 sein, und im nächsten Kapitel 5 weitere. Also, beginnen wir unseren Rundgang durch diese wunderschöne Stadt:

  • Die Stadtmauer von Dubrovnik (Dubrova ke gradske zidine): 

Sie ist die bedeutendste Touristenattraktion der Stadt und war im Mittelalter eine der großen Festungsanlagen, denn in jener Zeit wurde der Ort, der früher das antike Ragusa war, nie eingenommen. Sie ist eine der besterhaltensten Festigungsanlagen Europas, deshalb wurde sie 1979 auch durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mit einer Länge von 1940 Metern und einer Höhe von 25 Metern sieht die Mauer zum Großteil heute noch genau so aus, wie zu der Zeit zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert, als sie konstruiert wurde. Sie bildet ein unregelmäßiges Polygon und beinhaltet 5 Festungen:

 

Der Mineta Turm (im nördlichen Teil), die Festung Revelin (im Osten des Hafens), die Festung Bokar und die Festung Lovrijenac (im westlichen Teil) und außerdem die Festung des heiligen Johannes (im Südosten des Hafens). 

  • Festung von Lovrijenac (oder St. Lawrence Fortress)

Es befindet sich auf dem Gipfel eines Felsens, der mehr als 37 Meter über dem Meeresspiegel liegt und auch das Gibraltar von Dubrovnik genannt wird. Von dort oben hat man eine spektakuläre Sicht auf das Meer. Wie kommt man hin? Über eine Zugbrücke, auf dessen Eingangstor sich eine Inschrift befindet:„NON BENE PRO TOTO LIBERTAS VENDITUR AURO (Für alles Gold in dieser Welt werden wir unsere Freiheit nicht verkaufen). Momentan werden hier im Sommer Theaterstücke aufgeführt, bei denen vor allem Werke von Shakespeare gezeigt werden. 

  • Der Stradun (übersetzt „Große Straße“), auch Placa, Plathea oder „Platea communis“ 

Diese Straße wurde zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert konstruiert, um zwei kleine Städte miteinander zu verbinden „Lave“ (Insel im Süden) und „Dubrava“ (Eichenhain). Man kommt über das Pila-Tor hierher. Dieses trennt das historische Zentrum in 2 Teile (Norden und Süden) und ist der Ort, an dem alle Volksfeste gefeiert werden, außerdem kommt man von dort aus direkt auf die Shoppingmeile Stradun. 

  • Die Kirchen

In Dubrovnik sind viele alte Kirchen erhalten, unter ihnen die barocke Kirche des heiligen Blasius (dem Schutzpatron der Stadt) im historischen Stadtkern, in der Nähe der Roland Säule. 

Die Kathedrale von Dubrovnik, auch bekannt als Mariä-Himmelfahrt-Kathedrale, stammt aus dem 18. Jahrhundert, auch wenn die architektonischen Fundamente in ihrem Inneren auf das 6. bis 8. Jahrhundert zurückgehen. In der Schatzkammer kannst du den Flügelaltar „Mariä Himmelfahrt“ von Tizian aus dem Jahre 1552 bewundern. 

  • Die Plätze

Das Beste an Städten ist es, durch ihre Straßen zu schlendern und Plätze zu finden, an denen man eine Pause machen und beobachten kann. Die Plätze sind Orte voller Leben und Charme, die viel Geschichte und Kunst in ihrer Gestaltung vereinen. In Dubrovnik ist einer der bekanntesten Plätze der Marin Drzic-Platz vor der Kathedrale, von dem aus man auch in das Stadtviertel Karmen kommt. 

Beim nächsten Mal werden wir über 5 weitere Orte sprechen, die man in Dubrovnik besuchen sollte. 

 

wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Schneeschaum“
wallpaper-1019588
Der Golfsport & sein Potenzial
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Neue Busse in Palma de Mallorca im Einsatz
wallpaper-1019588
Gewinnspiel: Pokémon Schwert und Pokémon Schild
wallpaper-1019588
KAIJU DECODE: Neues CG Anime-Projekt angekündigt
wallpaper-1019588
Historisches Finca Anwesen mit Meerfernblick