10 Fragen an Holger Weins - Monat Juli 2011

Und wieder mal ist es soweit. Wie angekündigt beantworte ich jeden Monat 10 ausgewählte Fragen von meinen Lesern. Wer auch eine Frage hat kann diesen gerne an [email protected] Betreff "10Fragen" an mich richten.
1. Bist Du aufgeregt wenn du mit bekannten Persönlichkeiten arbeitest?
Früher ja, definitiv. Heutzutage nicht mehr, da es sich um ganz normale Menschen handelt, die genauso wie wir alle einem Beruf nachgehen. Auch sind die "echten" Promis äusserst dankbar wenn man ganz offen und normal mit ihnen umgeht. Da es sich gerade beim Hair&Makeup Styling um eine ganz intime Situation handelt, ist Vertrauen sehr wichtig. Und das bauen sie nicht auf wenn man ihnen als "Fan" gegenübertritt.
2. Welche Hautpflege nützt wirklich gegen Falten(Marke)?
Ehrliche Antwort? Gar keine! Sind die Falten erstmal da, kann man sie höchstens optisch etwas gemildert wirken lassen. Cremes sind dazu da, die Hautalterung etwas aufzuhalten. Aber sind die Falten ersteinmal da, dann sind sie da und da hilft auch die beste Creme und das beste Makeup nichts. Mann kann Falten nicht wegcremen oder wegschminken.
3. Wie trage ich am besten mein Makeup auf?
Mineralfoundation trägt man am besten mit einem speziellen Pinsel für Mineralpuder auf, um die Pigmentegleichmäßig verteilen und einarbeiten zu können.
Creme/Compactfoundation am besten mit einem Schwämmchen, oder man nimmt etwas der Kompactfoundation mit dem Spatel auf, wärmt sie mit der Hand an und trägt sie dann mit den Fingern auf.
Flüssig-Foundation trägt man am besten mit den Fingern oder mit speziellen Kunsthaarpinseln/Foundationpinseln auf. Von Schwämmchen rate ich bei Flüssigfoundation ab, da gerade die neuartigen Produkte in Second-Skintextur sich nicht sonderlich gut damit verteilen lassen. Ausserdem saugen die Schwämme zu viel des Produktes auf.

4. Arbeitest du lieber bei Modenschauen oder Fotoproduktionen?
Beides hat seinen Reiz, wobei ich Fotoproduktionen lieber mache. Gerade bei großen Produktionen herrscht immer eine großartige Atmosphäre und man spürt das etwas Großartiges geschaffen wird. Modenschauen sind vorher immer sehr stressig und wenn es sich nicht um eine Haute-Couture-Modenschau handelt, sind sie Makeuptechnisch auch nicht sehr anspruchsvoll und herausfordernd. Dennoch hat man auch bei tollen Fashionshows einen großen Spaß wenn dann die Anspannung abfällt.
5. Was hälst du davon wenn sich Kinder schminken?
Grundsätzlich habe ich nichts dagegen wenn Kinder zuhause in ihrem Kinderzimmer mit speziell für Kinder erhältlichen Makeup-Produkten experimentieren. Allerdings halte ich nichts davon, wenn Minderjährige wie Lolitas "aufgetranst" werden.
6. Wie stehst du zu Tierversuchen?
Zu Tierversuchen stehe ich in keinster Weise. Heutzutage ist die Forschung so weit, daß es großartige Alternativen zu Tierversuchen gibt. Es sollte also kein Tier mehr für kosmetische Produkte leiden müssen. Ich würde auch niemals Produkte einer Firma nutzen, die nachweislich Tierversuche durchführen lassen.
7. Was ist das peinlichste was Dir einmal im Job passiert ist?
Oh je, peinliche Augenblicke gab es schon viele. Allerdings ist das Peinlichste was mir je passiert ist ,eine Situation in der ich eine RTL-Moderatorin, die ich schminken und frisieren sollte, (ungeschminkt)nicht erkannt habe, obwohl ich mich schon eine ganze Weile mit ihr unterhalten habe.
8. Was war das Schönste was Dir im Job passiert ist?
Die Reaktion einer Chemopatientin, die durch meine Makeup-Tricks die ich ihr gezeigt habe wieder neuen Lebensmut gefunden hat und wie sie sagte, wieder gelernt hat, sich als Frau zu fühlen, obwohl ihr die Brüste amputiert wurden. Monate nach der Makeup Schulung hat sie mir geschrieben und hat mir Fotos geschickt. Aus der schüchternen, traurigen Person die ich bei der Makeup Schulung gesehen hatte, war eine hübsche, selbstbewußte Frau geworden, der man die Lebensfreude ansieht und die heute wieder ihr Leben krebsfrei genießt. In solchen Momenten weiß ich, daß ich den richtigen Job ergriffen habe und freue mich darüber, wie sehr man mit lapidarem Makeup Menschen zu mehr Selbstbewußtsein und Selbstachtung verhelfen kann.
9. Gibt es Momente in denen du keinen Bock auf Deinen Job hast?
Definitiv ein klares NEIN!
10. Wenn du 3 Wünsche frei hättest, was würdest du Dir wünschen?
Wunsch 1: Gesundheit für alle Menschen die mir Nahe stehen.
Wunsch 2: Zufriedenheit für alle Menschen die mir Nahe stehen.
Wunsch 3: Sorglosigkeit für alle Menschen die mir Nahe stehen.


wallpaper-1019588
Erweiterung des Multiversums von Dragonheir: Das Debüt von Elminster Aumar und Sammaster in einer bahnbrechenden Zusammenarbeit mit Dungeons & Dragons
wallpaper-1019588
Capcom enthüllt Street Fighter 6-DLC-Charakter Ed und gibt Hinweise auf Akumas Ankunft
wallpaper-1019588
Kingmakers: Eine revolutionäre Mischung aus mittelalterlicher Kriegsführung und moderner Taktik
wallpaper-1019588
Enotria: The Last Song und Another Crab’s Treasure: Indies vs. Elden Ring DLC