10 Dinge für die ich gerne Zeit hätte

Als Mutter fehlt es einem vor allem an einer Sache: Zeit.

Oft denke ich ganz wehmütig an die Zeit zurück, bevor ich Mutter war. Selbst neben Vollzeitjob und anderen Verpflichtungen blieb einfach noch unglaublich viel Freizeit übrig (mal ganz davon abgesehen, dass man größtenteils einigermaßen ausgeschlafen war und nicht schon abends um 8 kaum die Augen aufhalten konnte…).

Wie oft wusste ich mit dieser ganzen Zeit gar nichts anzufangen und habe mich gelangweilt!

Seit ich Mutter bin ist Langeweile wirklich ein Fremdwort für mich geworden. Jede freie Minute ist in irgendeiner Form ausgefüllt, ob nun mit Verpflichtungen oder schönen Dingen – die Zeit scheint auf einmal sehr kostbar und will weise genutzt werden.

Manchmal sehne ich mich zurück zu der Zeit, als ich einfach machen konnte, wonach mir der Sinn stand. Ich habe mich mal hingesetzt und eine Liste geschrieben mit all den Dingen, die ich gerne mal wieder machen würde. Und wer weiß? Vielleicht schaffe ich es ja, wenigstens ein paar davon in meinen Alltag einzubauen!

10 Dinge für die ich gerne Zeit hätte

10 Dinge für die ich gerne Zeit hätte

  1. Nochmal die Harry Potter Reihe komplett lesen – Ich habe ja schon seit einer Weile ein Auge auf die neuen, wunderschön illustrierten Bücher geworfen – ich hoffe, die kann ich der Prinzessin in ein paar Jahren vorlesen!
  2. Eine Serie „binge-watchen“, also alle Folgen (oder zumindest viele) hintereinander anschauen – So habe ich früher ganze Wochenenden verbracht!
  3. Eine Zeitschrift von vorne bis hinten durchlesen, anstatt sie nur zu überfliegen – Im Moment stapeln sich hier meine Lieblingszeitschriften und ich schaffe es kaum mal reinzugucken.
  4. Einen ganzen Tag im Bett verbringen – schlafen, dösen, lesen, einfach mal nichts machen.
  5. Einen Wochenendtrip irgendwo hin machen – am liebsten nur mit dem Mann, ohne Kinder.
  6. Abends mal wieder richtig feiern gehen – ohne am nächsten Morgen um 6 Uhr wieder fit sein zu müssen!
  7. Häkeln – Seit Wochen Monaten liegt meine angefangene Häkeldecke nun schon im Schrank und wartet darauf, fertig gehäkelt zu werden. Neben all den Häkelzeitschriften und ausgedruckten Anleitungen, die ich unbedingt mal ausprobieren wollte.
  8. Meine Rezepte in einen Ordner sortieren – Schon vor etwa 2 Jahren habe ich mir einen hübschen Filofax gekauft, in den ich all meine Lieblingsrezepte heften wollte. Seitdem habe ich zwar drölfzig Rezepte auf Zettel gekritzelt und aus Zeitschriften ausgeschnitten, aber der Filofax ist immer noch leer.
  9. Mich mit meiner Kamera beschäftigen – Ich habe meine neue Kamera seit meinem letzten Geburtstag im Dezember und habe es immer noch nicht geschafft, mich richtig mit ihr auseinander zu setzen.
  10. All die Blogposts schreiben, die mir durch den Kopf geistern – Meine Ideen für Blogbeiträge-Liste ist kilometerlang, die Zeit, die ich zum Schreiben habe aber leider sehr begrenzt.

Was würdet ihr gerne mal (wieder) machen, wenn ihr die Zeit hättet?

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.


wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Isolated Youth: Guter Anfang
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Winter wie damals
wallpaper-1019588
Köpfe der Spielebranche: Interview mit Marie Amigues von Altagram
wallpaper-1019588
Weihnachtskarte basteln mit Prägung
wallpaper-1019588
Saint Seiya: Die Krieger des Zodiac- Netflix-Termin der zweiten Hälfte bekannt
wallpaper-1019588
Twittering Birds Never Fly: Neues Visual zum Boys Love- Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
M. Asam Crema Pistacchio