10 Dinge, die mich gerade glücklich machen

Es gibt einen TED Talk, der heisst “Wie Pfannkuchen dich glücklich machen“. Ich musste schmunzeln, denn ich bin in Russland unter anderem mit Hilfe von vielen Kilos Pfannkuchen groß geworden und ich liebe sie bis heute.

Was Natalie Kogan (eine Russin wie ich) uns sagen will, ist die erstaunliche Feststellung der Wissenschaftler, dass wir uns viel glücklicher (in Summe über den Tag und über das Leben insgesamt) fühlen, wenn wir mehr einzelne glückliche Momente empfinden.

Was macht dich jetzt gerade glücklich?

JETZT

Ähm…. Nicht geschimpft ist ja bekanntlich gelobt genug, also ist alles, was bei mir “OK” oder in Ordnung ist, sei angeblich kein Grund, glücklich zu sein?

Falsch!

Dass du gerade diesen Text lesen kannst, dass du Internetzugang hast, dass bei dir fließend Wasser und voller Kühlschrank ist, das allein sind schon genug Gründe, um innerlich auszuflippen und zu sagen: welch Glück!

Im Englischen gibt es für das Wort “Glück” zwei Begriffe. “Luck” ist eher dieses Glück, das man mal hat. “Lucky me” ist ein typischer Ausdruck des spontanen (auch kleinen) Glücksempfindens. “Happiness” ist das, wie man ist. Von innen. Aus Gründen.

Doch zurück zu den Pfannkuchen. Zurück zum hier und jetzt. Und überhaupt – warum schreibe ich das?

Weil das mit der Happiness so ist: wenn man diese nicht pflegt, verschwindet sie und man muss sie wieder suchen.

Darum hängt bei mir am Bildschirm z.B. ein Zettel, der mich daran erinnert, dass mein Gesicht ein Abbild meines Empfindens ist und dass ich öfter lächeln sollte…

Und darum hier eine kurze Liste, was mich gerade hier und heute glücklich macht:

  1. Erkenntnis, dass ich anfange, von meinen Kindern zu lernen
  2. Sonne da draußen
  3. Vorfreude auf den Lunchtermin mit einer faszinierenden Person
  4. Vorfreude auf den Workshop heute Abend
  5. Der Geschmack vom Smoothie, den ich gerade hatte
  6. Das Schreiben
  7. Dass ich gestern über wunderschöne Wolken geflogen bin
  8. Abwesenheit von Chefs in meinem Leben :-)
  9. Kurzer Chat mit einer Freundin
  10. Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen

Zugegeben, in der Mitte musste ich kurz nachdenken und mich genauer prüfen. So ist es jedes Mal – wenn ich aus der Übung bin, komme ich nicht so schnell auf die einzelnen kleinen und großen Themen.

Wie geht es dir damit? Was macht dich gerade jetzt glücklich? Kommst du auf eine Liste von 10 Punkten?

Bin gespannt!

petranovskaja_signatur

Danke für die Motivation und Anregung zu diesem Artikel an die Blogparade von Jessica

Große Probleme schnell lösenEine einfache Technik in 5 Schritten

elefant Nach der Eingabe deiner Mailadresse bekommst du einen Link zum Download des PDF Dokuments zugeschickt. In dem Dokument zeige ich dir, wie du Schritt für Schritt von einem großen und scheinbar unlösbarem Problem zu konkreten Aktionen in einem realistischen Plan kommst.

Wetten, es macht Spaß?

Email