10 Anti-Stress-Tipps für die Haut

Rötungen, Unreinheiten - wenn’s hektisch wird, sieht man’s an der Haut zuerst. Dabei ist es so einfach, ihr Gutes zu tun:

 

Anti-Stress-Tipps1. Trocken-Reinigung
Bei zu viel Hektik reagiert die Haut sogar auf den Kalk in Leitungswasser sensibel. Wer dann unter Juckreiz und roten Flecken leidet, sollte nur milde Reinigungslotion auftragen. Mit einem Pad abtupfen.

 

2. Duft-Pflege
Die Haut schnuppert mit, kann mit Hilfe der Aromen von Melisse oder Rose besonders gut entspannen. Aber nur, wenn in Bädern und Bodylotions echte ätherische Öle stecken und keine Parfumzusätze. Beim Kauf beachten!

 

3. Feuchtigkeits-Maske
Gleich morgens nach der Reinigung eine Schaum-Maske aufsprühen, Reste nach fünf Minuten einmassieren – das schützt den ganzen Tag, denn Pflanzenextrakte (z. B. Aloe vera, Melone) bilden Feuchtigkeitspuffer.

 

4. Power-Cocktail
Ampullen enthalten Wirkstoffe in hoch dosierter Form. Als Kur unter der normalen Pflege auftragen oder nur gerötete schuppige Stellen mit dem Nährstoff-Cocktail betupfen.

 

5. Mineral-Cremes
Bei Stress verbraucht der Körper viele Mineralien, die er sich aus den Reserven in der Haut holt. “Füttern” Sie sie in diesen Zeiten mit Cremes, die Magnesium, Kupfer und Zink enthalten. Das Eincremen mit einer kurzen Gesichtsmassage verbinden – baut ebenfalls Hautstress ab.

 

6. SOS-Pack
Ideal am Abend: Die klassische Nivea-Creme mit 2 EL Weizenkeimöl mischen, dick aufs Gesicht auftragen. Nach 30 Minuten ist das Hautgleichgewicht durch den hohen Feuchtigkeits- und Fettgehalt wiederhergestellt, Vitamine regenerieren.

 

7. Relax-Peeling
Einmal pro Woche verhornte Schüppchen mit einem sanften Peeling entfernen. Darin enthaltene Synthetik-Kügelchen oder natürliche Granulate (z. B. zermahlene Aprikosenkerne) arbeiten wie ultrafeines Sandpapier, Kräuterextrakte beruhigen.

 

8. Öl-Bad
Sorgt von Kopf bis Fuß für seidige Haut, ohne zu fetten, besonders wenn Jojoba-Öl oder Shea-Butter enthalten sind. Wer keine Wanne hat: Nach dem Duschen Körper-Öl aufsprühen.

 

9. Reiz-Killer
Salbei-Kompressen (2 EL Blätter mit 1/2 l kochendem Wasser aufgießen) 10 Minuten aufs Gesicht legen – beruhigt sofort.

 

10. Energie-Kick
Für schwerelose Auftritte Beine mit Arnika-Gel einreiben. Lange frisch bleiben die Füße durch Deos mit kühlender Minze oder Babypuder, das ganz fein in die Schuhe gestäubt wird.

Bildnachweis: bonninturina – fotolia.com / Textnachweis: Für Sie 10/2004

 


wallpaper-1019588
Mariazellerland – Erlaufsee | Stehralm | Sebastianikapelle – Fotos
wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Blumenpracht
wallpaper-1019588
Die berufliche Selbständigkeit – der Sprung in die Freiheit
wallpaper-1019588
Gedankenpost – Ein absolutes Wirr Warr
wallpaper-1019588
Raubtierwasser
wallpaper-1019588
Der erste Satz: Wie du Leser verführst und deine Geschichte beginnst (mit 15 Beispielen für gelungene Satzanfänge)
wallpaper-1019588
Indisches Hähnchen-Curry