1. Reimzeug

Bei aller Liebe zur deutschen Sprache fällt doch unangenehm auf, wie viele unserer Wörter auf der hässlichen Nachsilbe -zeug enden: So sagen wir Werkzeug, Spielzeug, Flugzeug, Schlagzeug, wo etwa das Englische tool, toy, plane und drums verwendet. Allein der Verlust für die Lyrik ist unübersehbar, wenn man überlegt, dass sich auf die genannten englischen Wörter etwa fool, boy, insane und bums reimen, womit jede Menge Assoziationen geweckt, ja ganze Pop-Opern angedeutet werden.

Auf Bettzeug, Badezeug, Fahrzeug, Flickzeug, Handwerkszeug, Regenzeug, Schreibzeug, Schuhputzzeug, Unterzeug, Zaumzeug usw. jedoch reimt sich eigentlich gar nichts. Sie sind lyrische Sackgassen. / Alan Posener, Die Welt



wallpaper-1019588
Akiba Pass Festa Fall Edition: Attack on Titan Panel am Sonntag
wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze