1 Monat

Moin moin,

Heute bin ich genau einen Monat unterwegs (wenn auch die ersten 3Tage an irgendwelchen Flughäfen waren :D ). Und ich muss sagen bis auf meine mega super geile WG und meinen Padrino Finn vermisse ich eigentlich nichts. Hier ist zwar alles nen bisschen chaotisch und verstehen tue ich auch noch nicht alles, trotzdem merke ich immer mehr, dass ich hier hin gehöre. Das Beste war einfach, dass mir jetzt nicht geglaubt wurde, dass ich aus Deutschland komme, während ich mir dort immer wieder die gleiche Frage „Woher kommst du?“ anhoeren durfte.
Samstag ist eine Cousine von Mónica (sie hat geschätzte 20-30davon :P ) nach 8 Jahren aus Kanada zurückgekehrt und dies wurde natürlich entsprechend zelebriert. Erstmal hiess es die Fahrt vom Flughafen, mit 19 Leuten und ich glaube 10Gepaeckstuecken in einem Bus, der eigentlich einmal fuer 9 Menschen vorgesehen war, zu überleben. Der Verkehr auf den Strassen von Bogotá ist dann nochmal nen Thema fuer sich! Zuhause angekommen versammelte sich dann ein, wie mir immer wieder versichert wurde „kleiner“ Teil der Familie, was hies es waren nur 35 Leute in der echt nicht grossen Wohnung. Die Feier ging dann so bis 4 Uhr Morgens und das „Ley de Sec“ (am selbigen Tag war die Vereidigung des neues Präsidenten „Juan Manuel Santos“ und an solchen Tagen darf aus Sicherheitsgründen kein Alkohol konsumiert werden) interessierte hierbei niemanden. Die Nachbarn meinten zwar am naechsten morgen, dass sie alle nicht schlafen konnten wegen der lauten Musik aber die Polizei ruft da trotzdem keiner (Spieser Land Deutschland laesst Grüssen :D ).
Und am Samstag gehts schon weiter. „Quince Años“ wird hier irgendwie mega maessig gefeiert hab noch nicht so ganz verstanden warum aber soll mir auch egal sein, Hauptsache Party. Allerdings muss man hier voll formel mit Anzug und pipapo erscheinen, was ich natuerlich alles in Deutschland gelassen habe. Also einkaufen gehen zum Glück kostet hier alles so gut wie nichts (eben beim Friseur gewesen und umgerechnet 2€ bezahlt :P ).
So das wars auch erstmal wieder von mir. Gruss nach Bremen in die Schoenhausenstrasse(hoffe mein Fernseher ist doch da!?) und an Finn (saufen ohne dich ist echt nicht das selbe :D )und Jana ;)

Andrés

ein klein wenig ueberfuellt1 Monat1 Monat
die solln alle da reinpassen!?1 MonatBier macht gute Laune :D1 Monat
1 Monat1 Monat1 Monat



wallpaper-1019588
Die Turboquerulantin erobert Bremen
wallpaper-1019588
Eclipse Plugin StartExplorer 1.7.0 läuft auch in Eclipse Oxygen 3a (4.7.3a)
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Intensive Wandlung – Wir dehnen und weiten uns aus
wallpaper-1019588
Das Allgäu mit 5 Sinnen erleben
wallpaper-1019588
Domus Vivendi beginnt mit Arbeiten am Büroobjekt THE CIRCLE auf Mallorca
wallpaper-1019588
Tokyo Ghoul-Schöpfer Sui Ishida wirkt bei brandneuem Switch-Spiel mit