1-Dollar-Münzen würden Geld sparen

1-Dollar-Münzen würden Geld sparen1-Dollar-Münzen bekommt man in den USA in erster Linie als Wechselgeld an Briefmarken-Automaten. Die Bevölkerung bevorzugt nach wie vor den 1-Dollar-Schein. Einer Untersuchung des Government Accountability Office zufolge würde der Staat jedoch innerhalb von 30 Jahren rund 5,5 Milliarden Dollar sparen, wenn man alle Scheine durch Münzen ersetzen würde, u.a. weil die Münzen natürlich länger halten.
Allerdings: Wird es in 30 Jahren überhaupt noch Bargeld geben? Was denkt ihr?

wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schneerosen
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Vegane Ernährung – Die beste Entscheidung meines Lebens
wallpaper-1019588
Fast 27 Millionen Dollar für einen Magritte
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Wutanfall statt Sonnenuntergang?
wallpaper-1019588
20 Jahre Musikschule Mariazellerland – Festakt – Fotos
wallpaper-1019588
Instagrams verräterisches DSGVO-Werkzeug