- Meine fünf Basics -

- Meine fünf Basics -Schon vor ein paar Tagen wollte ich diesen Blog-Post verfassen, aber leider bin ich nicht dazu gekommen. Inspiriert von den fünf auf Mädels auf Youtube, dachte ich mir, dass ich zu einen Blog-Post verfasse :-).
Schöne Idee, es fiel mir aber nicht schwer, mich auf nur fünf Produkte zubeschränken. Ab und an trage ich auch nur Mascara, dass reicht des Öfteren bei mir völlig aus. Derzeit habe ich auch überhaupt keine Lust mit Lidschatten & Co. zuarbeiten - keine Ahnung warum, scheinbar so eine Phase bei mir ;-)! Dafür betone ich nun sehr gerne die Lippen.
- Meine fünf Basics -
Mascara macht bei mir Welten aus. Mein Gesicht bzw. meine Augen bekommen gleich viel mehr Ausdruck. Für mich DAS MUSS.
- Meine fünf Basics -
Sieht man mit Rouge nicht viel gleich viel frischer aus?! Deshalb für mich ein absolutes Basic.
- Meine fünf Basics -
Für meine kleinen roten Stellen um´s Näschen und meinen Augenschatten. Ich mag es, wenn ich einen ebenmäßigen Teint habe. Oft kann ich nicht auf Concealer verzichten.
- Meine fünf Basics -
Pflege und ein bisschen Farbe vereint - perfekt :-)! Auf Lipgloss und Lippenstift könnte ich verzichten, aber einen gescheiten Lippenconditioner nicht.
- Meine fünf Basics -
Seit geraumer Zeit verwende ich keine Flüssig-Foundation mehr, sondern nur ein Puder zum leichten Abdecken und zur Regulierung des Glanzes auf meiner Haut.
- Meine fünf Basics -

wallpaper-1019588
Keine Kutschfahrten mehr zwischen 12:00 und 18:00 Uhr?
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
BAG: keine Zusammenrechnung von mehreren Beschäftigungen nach TVÖD – Wartezeitkündigung
wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Von Kälteeinbrüchen und Kinderfilmen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
SEINSORIENTIERTE KÖRPERTHERAPIE (250): Der Januskopf des Herzens
wallpaper-1019588
Die Kalaschnikow des rumänischen Parlaments
wallpaper-1019588
3 unterschiedliche DIY-Adventskalender für die ganze Familie