- Food Monday – Ricotta-Heidelbeer-Tarte

Lust auf süße Heidelbeeren auf limettig-saurem Ricotta-Topfen-Boden: dann ist unsere Ricotta-Heidelbeer-Tarte genau das richtige für euch!

Ricottoa-Heidelbeer-Tarte

Zutaten für 1 Tarteform:

1.) Heidelbeerkompott
1 Bio-Limette
200 g TK-Heidelbeeren
50 ml Orangensaft
2 EL Zucker
2 EL Speisestärke

2.) Creme
2 Bio-Limetten
500 g Magerquark
500 g Ricotta
6 Eier
200 g Zucker
4 EL Speisestärke

Zubereitung:

1.) Heidelbeerkompott
100 g Heidelbeeren mit 50 ml Orangensaft und 2 EL Zucker in einem Topf aufkochen. 2 EL Speisestärke mit 4 EL Limettensaft glatt rühren, zu den Heidelbeeren geben und unter Rühren aufkochen. Am Schluss noch die restlichen gefrorenen Beeren ins Kompott geben und zur Steite stellen und abkühlen lassen. Das Kompott soll dick eingekocht sein.

2.) Creme
Topfen und Ricotta, mit den ganzenen Eiern vermischen, sowie Limettensaft und Limettenschale hinzufügen. Danach 200 g Zucker und 4 EL Speisestärke mischen und in die Creme einrühren.

Die Creme in eine Tarteform füllen und das Heidelbeerenkompott darauf verteilen. Mit dem Löffel Kreise zaubern.

Man könnte die Tarte auch als Cheescake backen, dann einfach einen Mürbeig- oder Bröselboden backen.

Ricottoa-Heidelbeer-Tarte 1

Welche Beeren würdet ihr für diese Tarte verwenden?


wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?