-Food Monday – Caramel-Cheesecake

Kennt ihr den Cheescake mit Karamell von McDonalds? Den mag ich soooo gerne. Diesen perfekt nachzubacken wurde zu meinem Ziel und auch zu einer Herausforderung. Die Schwierigkeit war das perfekte Karamell zu finden. Am besten ihr kauft das Karamell in der Dose von Nestle Carnation Caramel z.B. bei Amazon. Ich habe Cheesecakes mit Topfen (Quark), Ricotta und Frischkäse probiert. Am besten schmeckt der Cheesecake aber mit echtem Philadelphia Frischkäse.

Cheesecake Karamell1

Das perfektionierte Rezept von uns, nun hier für euch zum Nachbacken!

Keksboden:
80 g Butter und 200 g Butterkekse
Die Butterkekse zerbröseln. In einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz fein klopfen. Danach in eine Schüssel füllen und die zerlassene Butter drüber geben.  In eine Tortenform drücken und kühl stellen.

Creme:
5 Packungen Philadelphia Frischkäse
4 Eier
4 EL Maisstärke
Zitronenschale
150 g Zucker
1 Pkg Vanillezucker

Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und mit dem Mixer vermengen.

Die Masse auf den Keksboden geben. Das Karamell glattrühren und über die Philadelphia-Masse geben und mit einer Gabel Muster ziehen.

Bei Ober- und Unterhitze 160 Grad ca. 40 Minuten backen!

Cheesecake Karamell

Lasst es euch schmecken!

PS: Ihr könnt den Cheescake auch ohne Karamell backen – dann einfach Kirschröster drüber oder pur geniessen.


wallpaper-1019588
Samsung Gear S3 classic/frontier erhalten neues Firmware-Update
wallpaper-1019588
Ist Freelancing das neue Hamsterrad?
wallpaper-1019588
Verspäteter Halloween-Ride
wallpaper-1019588
Sommer-Sonne-erdbeerwoche: Tipps für entspannte Urlaubs-Tage
wallpaper-1019588
ICH HABE ZWEI REAKTIONEN, WENN ICH DAS HAUS...
wallpaper-1019588
José James – Ain’t No Sunshine (From Pier 59 Studios, NY) [Video]
wallpaper-1019588
Nintendo hat noch keine Pläne, auf das 3DS zu verzichten
wallpaper-1019588
Börsenverein reicht Beschwerde gegen die Deutsche Post beim Bundeskartellamt ein