Sicherheitstipps, die Handwerker im Hinterkopf behalten sollten

buchhaltung-einfach-erklaert-ebook.pngbuchhaltung-einfach-erklaert-ebook.png

Wir haben schon einmal über die Vorteile der Handwerksmeisterausbildung geschrieben. Wer einen derartigen Karriereweg einschlägt, erwirbt eine Reihe nützlicher Fähigkeiten für das Führen eines Unternehmens. Außerdem erwirbt man in der Weiterbildung praktische Fertigkeiten für die Arbeit in den verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel in der Zimmerei, der Elektrotechnik, der Sanitärtechnik und vieles mehr.

Aber während Sie es mit einer Ausbildung in diesen Bereichen schon weit gebracht haben, ist es auch wichtig, grundlegende Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten. Aus diesem Grund werden hier ein paar Sicherheitstipps genannt, die für Profis in diesen (oder verwandten) Arbeitsfeldern hilfreich sind.

Auf die Umgebung achten

Bei der Vorbereitung auf Bau- oder Zimmermannsprojekte gibt es viele verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Das Handwerksblatt hat eine lange Liste mit verschiedenen Sicherheits- und Gesundheitsaspekten aufgestellt, die Handwerker in Betracht ziehen sollten, darunter z. B. auch die Tatsache, dass viele Unfälle durch schlechte Lichtverhältnisse bedingt sind oder dass auch eine schlechte Luftqualität zu Problemen führen kann. Vor diesem Hintergrund sollte man die Arbeitsverhältnisse und den Arbeitsbereich analysieren, wenn man einen neuen Auftrag in Angriff nimmt. Schlechte Lichtverhältnisse können ein sicheres Arbeiten erschweren. Schlechte Luftqualität ist nicht nur unangenehm, sie kann sogar krank machen.

Und auch andere Probleme wie zum Beispiel kühle Temperaturen, eine feuchte Umgebung oder gefährliche Dämpfe können die Gesundheit gefährden. Deshalb sollte eine bewusste Gefährdungsanalyse der Umgebung für Handwerker hohe Priorität haben.

Die richtige Kleidung tragen

Die meisten aufstrebenden Handwerker sind sich der Notwendigkeit einer grundlegenden Sicherheitsausrüstung bewusst. Hierzu gehören zum Beispiel Schutzhandschuhe, Arbeitsschuhe oder eine Schutzbrille. Es gibt für jede Art von handwerklicher oder körperlicher Arbeit Schutzkleidung oder Schutzausrüstung, die die Arbeit für Sie bequemer und sicherer macht.

Screwfix empfielt, dass sich Arbeitskleidung nach dem Arbeitsplatz richten sollte, und das wird auch der Grund sein, warum es für so gut wie jede Tätigkeit Spezialkleidung gibt. Das können einfach schützende, robuste Oberflächenschichten oder bestimmtes Zubehör wie Atemmasken oder Handschuhe sein, die vor Stromschlägen schützen.

Wer sicherstellen möchtet, dass die richtige Ausrüstung vorhanden sind, sollte sich einfach auf die vorliegende Aufgabe konzentrieren.

Immer einen Schritt voraus denken

Grundsätzlich ist es sinnvoll, wenn man sich einen gründlichen Überblick über alle Projekte verschafft, die in Angriff genommen werden. Die Grundeigentümer-Versicherung empfiehlt diesen Schritt übrigens auch allen Menschen, die ein Eigenheim bauen wollen, was nahelegt, dass die Hausplanung zu den Top-Tipps für neue Bauherren zählt. Der Grundgedanke ist, das man die notwendigen Entscheidungen zur Raumaufteilung, dem Baumaterial und anderen wichtigen Punkten bereits vor dem Baubeginn zu treffen.

Vorauszuplanen kann Ihnen auch dabei helfen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was während der Fertigstellung des Projekts auf Sie zukommen kann. So ist man besser auf mögliche Schwierigkeiten und Gefahren vorbereitet und kann besser Vorkehrungen für die eigene Sicherheit treffen.

Gefällt es Ihnen?

wallpaper-1019588
"The Big Lebowski" [USA, GB 1998]
wallpaper-1019588
David Cameron kündigte soeben seinen Rücktritt an
wallpaper-1019588
DIY Fitnessriegel
wallpaper-1019588
Bücher über Natur und individuelle Freiheit
wallpaper-1019588
Wissenschaftler: Touristen mit geliebter Algarve höchst zufrieden
wallpaper-1019588
Orientalischer Linsensalat mit gerösteten Karotten und Dinkel
wallpaper-1019588
Dekorieren mit Tafel Klem
wallpaper-1019588
[Preview] Re:Publica vom 8.-10. Mai in Berlin + Blumenversand E-Book :)