Ruffwear Double Back Harness

Und schon wieder klingelt der Paketbote- Diesmal waren wir im Urlaub und so musste unser neuer Zuwachs der Ruffwear Geschirre noch ein paar Tage in der Postfiliale daheim in Grevenbroich liegen und auf unsere Ankunft warten. Aber nach ein paar Tagen war es dann endlich so weit. Dany ist zur Post geflitzt und hat das kleine Päckchen abgeholt. Eher unscheinbar, aber bekanntlich zählt ja der Inhalt.

Wieder zu Hause waren die Jungs ganz neugierig, denn Dany und Dennis haben sich erstmal ausgiebig mit dem Packetband abmühen müssen, bevor wir den Inhalt sichten konnten. Und dann kommt ein kleiner grauer Beutel raus. Was mag da drin sein? Die Jungs schnüffeln schon ganz aufgeregt und wedeln was das Zeug hält. Bentley hat -wie auch immer- relativ schnell begriffen, dass es diesmal nichts für ihn gibt und verzieht sich wieder ins Wohnzimmer. Die beiden Großen sind sich noch nicht ganz einig, für wen das graue Ding sein könnte. Die Frage ist leicht zu beantworte: Erstmal für beide, denn die Jungs müssen teilen.

Aber was ist es denn nun?
Wir haben den Double Back Harness von Ruffwear gekauft.

Und was ist nun das Besondere an dem Teil? Ganz einfach: Es ist ein spezielles Geschirr, ein Bergsteiger Geschirr. Nicht, das wir mit den Jungs jetzt in irgendwelchen Felsen krabbeln wollen, aber so können wir zumindest den ein oder anderen nicht ganz so anspruchvollen Klettersteig mit Hund bewältigen. Aber zuerst müssen wir die beiden Großen dran gewöhnen und ob es dann wirklich klappt, das sehen wir dann. Ihr könnt genau so gespannt sein, wie wir!

Aber jetzt zum Geschirr:

Mit dem Nylon-Geschirr können Hunde gesichert und sogar abgeseilt werden. Bei Rettungshunden der Lawinenstaffel wird das Geschirr zum Beispiel genutzt. Auf den ersten Blick sieht es nicht viel anders aus, als der Webmaster Harness, aber der Teufel liegt bekanntlich im Detail.

Das bis auf 900 kg Belastung geprüfte Geschirr ist mit vier eloxierten Aluminium-Verschlüssen ausgestattet, die besonders langlebig sind. Am Ende des Rückenteils befindet sich eine kleine Tasche. Hier verstecken sich die Beinschlaufen für die Hinterbeine. Durch die Beinschlaufen, die bei Bedarf angelegt werden könne, bleibt der Hund beim anheben oder abseilen in der Waagerechten und kann so nicht aus dem Geschirr rutschen.

Bereits beim ersten Betrachten erkennen wir die, wie gewohnt, super Qualität von Ruffwear wieder. Besonders bei diesem Geschirr kommt es auf Zuverlässigkeit an, denn es darf auf keinen Fall etwas reißen oder sich lösen. Die Nähte sind alle mehrfach vernäht, die Brustplatte ist besonders breit und kann mit flexiblem Riemen genau auf den Hund eingestellt werden, ebenso können die Beinschlaufen hinten flexibel an den jeweiligen Hund angepasst werden. Insgesamt kann das Geschirr an sieben Punkten individuell auf den Hund eingestellt werden.

Die Farbkombination von Grau und Rot sieht auch gut aus. Anders als bei den andern Ruffwear Geschirren hat der Double Back Harness keine Steckschnallen als Verschlüsse. Die Riemen werden durch die Lace-back-Verschlüsse geführt und dann nochmals entgegengesetzt durch den Verschluss gezogen.
Wenn das Gurtband nicht zwei Mal über den Verschluss gezogen wurde, dann ist das Geschirr nicht richtig verschlossen und somit auch nicht sicher! Darauf muss man unbedingt achten, aber es fällt auf, wenn die Gurtbändern nicht nach unten herunterhängen.

Wie immer hat Qualität und Sicherheit ihren Preis. Mit knapp 180 € muss man beim Kauf des Geschirrs rechnen. Wir hatten Glück und konnten es über eine Weihnachtsaktion für 130 € erbeuten
. Daher haben wir erstmal nur ein Geschirr bestellt. Wir müssen ja erstmal schauen, ob die Jungs mitmachen.

Viel mehr können wir aktuell noch nicht sagen, denn wir müssen den Jungs erstmal klar machen, dass sie mit an den „Berg“ sollen. Wenn wir dann die erste Tour gemacht haben, dann werden wir nochmal ausführlich berichten.

Ruffwear Double Back HarnessRuffwear Double Back HarnessRuffwear Double Back Harness

Ruffwear Double Back Harness


wallpaper-1019588
World Whisky Day – der Welt-Whisky-Tag 2016
wallpaper-1019588
#EM 2016: #Müller,#Hummels,#Schweinsteiger und Co.: Lasst Euch die Hosen stramm ziehen!
wallpaper-1019588
Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 laut Pantone®
wallpaper-1019588
Update 04.08.2016 und LED-Test Phase 3 (Umtopfen)
wallpaper-1019588
Isekai Shokudō: Wichtigste japanische Sprecher enthüllt
wallpaper-1019588
Leben in Neuseeland – Tanz auf dem Vulkan
wallpaper-1019588
Entlebucher Olivenkäse | Schweiz
wallpaper-1019588
Penne mit Gorgonzola, Spinat und Walnüssen