[Rezension] Was wäre wenn … – Helix von Marc Elsberg

Jeder Mensch ist gut so wie er ist. Wir versuchen zumindest dieses Mantra mehr oder weniger in unser Leben einzubauen. Mit einer Schwangerschaft gehen Wünsche, Hoffnungen und Träumereien einher: Wie wir das Kind wohl aussehen? Wird es meine oder deine Augen haben? Ob es eine schöne Stimme haben wird? Wie groß wird es mal werden? Was wird mal aus ihm oder ihr werden? Wird es Fußballer(in) oder Ballerina? Nur eine Frage haben zumindest wir uns nicht gestellt: Können wir die genetischen Anlagen unseres noch ungeboren, oder bisher sogar erst geplanten Kindes in irgendeiner Weise verbessern? Diese Frage jedoch stellte sich der österreichische Autor Marc Elsberg für uns alle. In seinem siebten Buch beschäftigt er sich nämlich mit Genetik. Wie weit könnte es einmal kommen?

[Rezension] Was wäre wenn … – Helix von Marc Elsberg Leseprobe: HELIX - Sie werden uns ersetzen

Der US-Außenminister stirbt. Die Obduktion bringt eine gefährliche Wahrheit an die Oberfläche: Was vielleicht wie ein Herzinfarkt aussah, war in Wirklichkeit Mord. Mord mit einer ganz neuen Art von Waffe: Persönlich auf die Zielperson zugeschnittene Bakterien, die auch nur ihr gefährlich werden können. In Brasilien, Tansania und Indien tummeln sich plötzlich Nutzpflanzen und -tiere, die es so noch nicht gegeben hat und nicht geben dürfte - GMOs (genetically modified organism - genetisch veränderte Organismen). Selbstverständlich werden internationale Chemiekonzerne darauf aufmerksam und wollen die Quelle finden. Gleichzeitig wenden Helen und Greg sich aufgrund ihres unerfüllten Kinderwunsches an eine Kinderwunschklinik und bekommen ein verlockendes Angebot: Genetisch modifizierte, verbesserte Kinder. Ein privates Forschungsprojekt, strengste Geheimhaltung versteht sich, soll es möglich machen. Selbstverständlich wollen Eltern ihren Kinder die besten Voraussetzungen für den Start ins Leben mitgeben. Wenn es also nun schon hunderte dieser „besonderen" Kinder gibt, wenn es immer mehr dieser „besonderen" Kinder werden: Möchtet ihr das euren Kindern verwehren? Würdet ihr ein „normales" Kind bekommen wollen, wohlwissend, dass es genetisch schlechter gestellt wäre, als diese neue „Art" Mensch?

Er kann es einfach. Marc Elsberg schafft es eine Welt zu malen, die auf den Leser im ersten Moment surreal wirkt, um ihn dann doch in Zweifel zu stürzen: Ist es wirklich so abwegig? HELIX lässt sich kaum weglegen, so spannend ist der Handlungsstrang. Und im Nachgang lässt Elsberg den Leser dann mit gemischten Gefühlen zurück. Denn was wäre wenn...?

Ich kann euch HELIX, genauso wie einfach nur wärmstens empfehlen. Für mich ist Marc Elsberg ein wahnsinnig toller Autor - denn er schafft es Wahrheit und Fiktion in genau der perfekten Mischung miteinander zu vereinen!

5 von 5 Sternen

wallpaper-1019588
Die Europäische Union und die Unfähigkeit zur Demokratie
wallpaper-1019588
Folge 41: Manuel Harand – Hingabe und Präsenz
wallpaper-1019588
Lade-Deinen-Webmaster-zum-Essen-ein-Tag – der internationale Take Your Webmaster To Lunch Day
wallpaper-1019588
Brunchen im Wohnzimmer (Konstanz)
wallpaper-1019588
Größte Manga-Bibliothek der Welt geplant
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 25.05.2017
wallpaper-1019588
Begegnung durch Riechen gestalten – Tipps eines Parfumeurs
wallpaper-1019588
Weißkohlsalat Omas Art