(Rezension) Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson


(Rezension) Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson
Der Kuss der Lüge
Die Chroniken der Verbliebenen
Autor/in: Mary E. Pearson
Verlag: OneSeiten: 559 SeitenPreis: 18,00 EUR (HC)
(Rezension) Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson
  • Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch das Mädchen entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt Lia sich zu beiden hingezogen ...

    Klappentext - Quelle: One


(Rezension) Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson
Vielen lieben Dank an den One Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!
Um dieses Buch bin ich bereits immer schon in der englischen Fassung drumrum geschlichen. Daher war es für mich total klar, dass ich es lesen mag als ich erfuhr, dass es auf deutsch erscheinen wird. Allein das Cover ist wirklich ein mega Hingucker. Doch ist der Inhalt das auch?Ich muss gestehen, dass ich diesen mega Hype aus dem englischsprachigen Raum leider nicht ganz nachvollziehen kann. Der Einstieg ins Buch fiel mir zwar total leicht und ich mochte die Protagonistin Lia auch sehr gerne, aber bereits nach 50 Seiten dachte ich schon: "Na, wann nimmt das Buch denn Fahrt auf?!" Meiner Meinung nach passiert dies leider erst im Schlußteil. Die letzten 100 Seiten sind richtig gut und ich habe dadurch auch definitiv Lust auf Band 2. Aber alles was davor passiert ist total lahm und plätschert nur so vor sich hin. Ich hatte das Gefühl, dass einfach nicht wirklich was spannendes passiert. Teilweise musste ich mich echt überwinden weiterzulesen und ich glaube, wenn es kein RE und nicht so ein Hype gewesen wäre, dann hätte ich das Buch in der Mitte abgebrochen. Wie gesagt, die Charaktere mochte ich alle sehr gerne. Selbst Kaden und Rafe konnten mich überzeugen und dir kurzen Kapitel aus deren Sicht haben mich gut gefallen. Ebenso, dass man bis kurz vor Ende des Buches nicht wusste welcher von beiden der Prinz und welcher der Meuchelmörder ist. Ich habe tatsächlich lange auf den falschen Typen gesetzt :D Aber auch Pauline fand ich sehr süß. Sie ist immer eine große Stütze für Lia gewesen und ich bin schon sehr gespannt, was ihre Rolle in Band 2 sein wird. Genauso wie Gwyneth. Ich spüre, dass das Mädchen definitv noch eine bedeutende Rolle bekommen wird ;) (Rezension) Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson

Der Kuss der Lüge braucht leider echt laaaaaaaaaaang bis es in Fahrt kommt. Ich hoffe einfach, dass Band 1 das Vorgeplänkel war bevor es in den nächsten 3 Bänden so richtig abgeht :) Ich werde der Reihe definitv noch eine Chance geben und freue mich schon auf Band 2. Dennoch kann ich für den Auftakt leider nur 3 von 5 Punkten vergeben. 
(Rezension) Der Kuss der Lüge - Mary E. Pearson

wallpaper-1019588
Ist Pokémon GO schon wieder out?
wallpaper-1019588
Slow Juicer-Kaufberatung
wallpaper-1019588
Industriemeister Metall
wallpaper-1019588
Zwischendurch: Der Filmlook – Warum sieht Kino aus wie Kino?
wallpaper-1019588
Definique
wallpaper-1019588
München: Unser Family-Trip in Bayerns Hauptstadt
wallpaper-1019588
[Review] mark. by AVON Big Colour Lip Tint Pen*
wallpaper-1019588
Serienjunkie