[Review] – Yves Rocher – Sensitive Végétal Reinigungs-Creme:

Hi, Ihr Lieben!

Frisch vom Urlaub zurück, möchte ich euch heute die Reinigungs-Creme vorstellen, die sich in die Sensitive Linie von Yves Rocher dazugesellt hat………..

Da ich sensible Haut habe, habe ich mich natürlich sehr gefreut, diese ausprobieren zu können :).

Die Haut ist tagtäglich äußeren Einflüssen wie UV-Strahlung, Kälte, Feinstaub oder Umweltverschmutzung ausgesetzt. Diese negativen Umwelteinflüsse erzeugen Stress für die Haut und es kommt zu einer Überstimulation, die entzündliche Prozesse auslöst.

Als Folge wird die Haut sensibel und reizempfindlich. Sensible Haut leidet schließlich unter Rötungen, Irritationen, Juckreiz und Spannungsgefühlen. Immer mehr Frauen tendieren zu sensibler, gestresster Haut.

Die Wissenschaftler der Yves Rocher-Forschung für Pflanzen-Kosmetik haben einen beruhigenden, 100% pflanzlichen Extrakt aus der Siegesbeckia orientalis entwickelt, einer Heilpflanze der traditionellen Medizin Madagaskars. Dieser Extrakt wird von der Haut auf natürliche Weise aufgenommen und wirkt in der Gesichtspflege-Linie für empfindliche Haut Sensitive Végétal.

Sensitive Végétal Reinigungs-Creme:

[Review] – Yves Rocher – Sensitive Végétal Reinigungs-Creme:

Facts:

Reinigt sensible Haut und entfernt sanft Make-up: Die Sensitive Végétal Reinigungs-Creme aus dem Hause Yves Rocher reinigt die Haut besonders schonend und besänftigt sie sofort. Ganz im Sinne des aktuellen Trends „weniger schäumend durch weniger Sulfate und dafür besonders mild“, der bisher ausschließlich in der Haarpflege unter dem Begriff „Low Poo“ oder „No Poo“ bekannt ist, enthält auch die innovative, reichhaltige Pflegeformel der Sensitive Végétal Reinigungs-Creme keine Sulfate und schäumt daher nicht.

Die neue Sensitive Végétal Reinigungs-Creme ist besonders sanft zu sensibler Haut. Perfekt gereinigt und von Make-up befreit ist die Haut geschützt und beruhigt, sie ist streichelzart und voller Wohlbefinden. Ohne Sulfate, ohne Duftstoffe, ohne Alkohol, ohne Farbstoffe und ohne Parabene. Dermatologisch, ophthalmologisch und allergologisch getestet.

Anwendung:

Die reichhaltige Textur reinigt die Haut besonders schonend und besänftigt sie sofort. Einfach mit den Fingerspitzen auf die trockene Haut auftragen, einmassieren und mit lauwarmem Wasser abspülen.

Preis: € 7,99 / 125ml

[Review] – Yves Rocher – Sensitive Végétal Reinigungs-Creme:

Meine Meinung:

Die Reinigungscreme ist eine etwas dickere Creme von der Konsistenz, aber nicht pastenartig und lässt sich toll verteilen. Die Creme hat einen ganz minimalen Duft, aber ist nicht parfümiert.

[Review] – Yves Rocher – Sensitive Végétal Reinigungs-Creme:

Nachdem ich die Creme einmassiert habe, wasche ich sie mit lauwarmen Wasser ab, wie beschrieben, meist mach ich das gleich unter der Dusche :). Da sie aber sehr reichhaltig ist, bleibt ein Film auf der Haut enthalten der zwar eigentlich so nicht schlecht wäre, doch irgendwie mag ich das nicht, das gibt mir nicht 100% das Gefühl rein zu sein. Ich dachte das die Creme ein klein wenig schäumen würde, das tut sie aber nicht. Meine Variante ist aber so, dass ich danach noch ein Reinigungsgel verwende, so fühle ich mich super gereinigt und alle Make-up Reste sind 100% weg.

Von der Reinigung ist die Creme toll und alle die Reinigungsmilch lieben, werden auch diese Creme sehr mögen. Ich mag sie in Kombi mit einem Gel-Reiniger sehr gerne.

Das Make-up wird gut abgetragen, aber wer die Creme alleine nimmt dem würde ich empfehlen vielleicht mit dem Mizellenwasser aus der Linie oder einen Toner darüber zu gehen, so habt ihr dann wirklich alles entfernt.

Da es von der Konsistenz dicker ist, ist es auch sparsamer von daher ist der Preis auch gerechtfertigt.

Ich habe die Creme jedenfalls sehr gut vertragen mit meiner empfindlichen Haut und ich nehme sie jetzt schon 3 Wochen durchgehend. Also für empfindliche, zickige Haut ist die Creme wunderbar geeignet.


Kennt ihr die Creme schon?

xoxo eure Gossip-Babsi

Hier kommt ihr zur Reinigungscreme!

wallpaper-1019588
One Piece Gold: Anfang August wieder im Kino
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Dafür stehen wir mit unseren Namen
wallpaper-1019588
Norwegian Cruise Line zum neunten Mal in Folge als „Europe‘s Leading Cruise Line“ ausgezeichnet
wallpaper-1019588
Fischtreppe, Militärmuseum, Angus Beef
wallpaper-1019588
Himbeer Crumble Eis – Süßes mit dem Thermomix
wallpaper-1019588
Abnehmen nach einer Schwangerschaft
wallpaper-1019588
Wandern Hardcore Teil 2 - oder das geht noch besser