Rache und Rosenblüte

Rache und Rosenblüte
Autor/in: René Ahdieh
Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 16.03.2017
Seitenanzahl: 432 Seiten
Ausgabe: gebunden
ISBN-10: 3846600407
Preis: € 17,00 [D]
Kaufen!
Einhundert Leben für das eine, das du nahmst. Ein Leben bei jedem Sonnenaufgang. Gehorchst du auch nur an einem einzigen Morgen nicht, nehme ich deine Träume von dir. Ich nehme deine Stadt von dir. Und ich nehme von dir dieses Leben tausendfach. Shahrzad und Chalid haben sich gefunden. Und obwohl ihre Gefühle füreinander unverbrüchlich sind, lauert da immer noch der Fluch, der dem jungen Kalifen auferlegt wurde. Sie wissen beide, dass diese Last ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg steht. Und so verlässt Shahrzad den Palast. Sie verlässt Chalid. Aber kann sie einen Weg finden, ihre große Liebe nicht zu verlieren? Und kann sie verhindern, dass noch mehr Unschuldige sterben?
Meine Meinung:
Zu dem Cover werde ich diesmal nicht viel sagen, denn es spricht für sich und ich finde es ganz toll (in echt noch mehr!). Dieses mal möchte ich mal etwas zum Titel sagen. Dies hat mir auch an Band 1 schon so gefallen und es findet sich auch im Buch wieder. Die Titel sind einfach reinste Poesie. Rache und Rosenblüte. Lasst das mal auf eurer Zunge vergehen! Ich liebe solche Gegensätze und es klingt dazu noch so toll und es sieht auch schön geschrieben aus es ist reine Poesie! (auf was ich alles so achte^^) Es hat mich total verzaubert!
Das Buch setzt sehr zeitnah nach Teil 1 ein, was ich sehr gut finde! Die Handlung dieses Teiles ist sehr umfangreich und ab der zweiten Buchhälfte mehr als rasant. Ich habe mehr als einmal richtige Schnappatmung bekommen. Es ist wirklich spannend und für mich auch sehr unvorhersehbar gewesen. Jedoch muss ich nachdem ich mich in der Leserunde etwas ausgetauscht habe und es habe sacken lassen, sagen, dass manche Elemente doch deutlich zu kurz kamen in dieser Geschichte und somit im nachhinein regelrecht unnötig waren. Das Ende war so oder so recht rasant und man hätte generell manchen Dingen mehr Aufmerksamkeit widmen müssen und vor allem sollen oder man hätte sie generell weglassen können. Irgendwann waren es zu viele kleine Handlungsstränge auf einmal.
Alles in allem hat mich die Handlung jedoch überzeigen können und ich wurde regelrecht wieder in Shahrzads und Chalids Welt gezogen.
Alle Charaktere konnten mich auf der ganzen länge überzeugen. Außer einer. Shahrzads Schwester konnte mich absolut nicht für sich gewinnen. Ich fand sie schwach und schlecht dargestellt. Wir beide sind definitiv nicht warm miteinander geworden.
Der Schreibstil war mal wieder absolute Poesie! Ahdieh kann wunderschön schreiben und es gab die ein oder andere Stelle die mich hat schmelzen lassen. Zwei Beispiele sind weiter unten zu sehen. Doch etwas hat mich gestört. Jeden Kapitelnamen findet man Wort für Wort in den Kapiteln selber wieder. Mag vielleicht ganz nett sein, aber für mich ist das nichts. Irgendwie kann ich dieses Stilmittel nicht wirklich leiden.
Alles in allem war dieser Teil schwächer als Band 1, da er den ursprünglichen Kern aus den Augen verlor und teilweise etwas zu schnelllebig war. Trotzdem besticht dieses Buch mal wieder durch seine einzigartige Idee, Charaktere und dem wunderschönen Schreibstil.
Zitate: " Er sah aus wie eine wunderschöne Katastrophe."
"Wenn ich dich küsse, will ich, dass deine Lippen die ersten und die letzten sind, die ich küsse."
Fazit: Spannend bis zum Ende!
Bewertung: Rache und Rosenblüte

wallpaper-1019588
Berlin: Internet-Unternehmer Samwers steigen ins Immobiliengeschäft ein
wallpaper-1019588
The Weekend Watch List: Robin Hood
wallpaper-1019588
BMW International Open 2016 – Aussichten für den „Moving Day“
wallpaper-1019588
Spareribs mit Ofenkartoffeln und Rosmarin
wallpaper-1019588
Gemischtes Doppel: Vansire vs. Coastal Clouds
wallpaper-1019588
Foto: Geranie in Blüte
wallpaper-1019588
Tag der Sonnencreme in den USA – der amerikanische National Sun Screen Day
wallpaper-1019588
Erkennen