Populismus ist Lobbyismus für die Mehrheit

"Demokratie" heißt wörtlich: "Herrschaft des Staatsvolkes". Seit geraumer Zeit erfolgt unsere Entmachtung und Entmündigung nicht mehr nur über Bespitzelung und Abschöpfung. Sondern zusätzlich über die Diffamierung des Begriffs "Volk".
Schon wenn Du vorliest, was über dem Eingang unseres Parlamentes steht, könntest du als "Nazi" diffamiert werden. Denn du argumentierst "völkisch", d. h. davon ausgehend, dass es ein Volk gibt. Womöglich auch eines, das den Staat bildet. Machtergreifung läuft hier und heute über die Delegitimierung des Souveräns, gar über seine -um in ihrem Duktus zu sprechen: Leugnung.
Die große vereinigte Linke führt die Diffamierung des Demos über ihre Verschiebung ins Rassistische. Agieren tut sie in Form des Rechtsbruchs in Form der Ignoranz des Staatsvolkes und mitunter des Staates an sich (z. B. bei der Weigerung unsere Grenzen zu schützen). Argumentieren tut sie über die öffentliche Auslegung des Begriffs Volk in der Deutung der Nazis.
Und wo der Demos demontiert ist, wird auch sein römisches Pendant populus diffamiert. Im Selbstverständnis unserer Parlamentarier darfst du für alles und jeden in der Lobby stehen. Für die Sozialindustrie, die Schlepperbanden, für Wetterwechselprofiteure, für Fahrradhersteller, Landwirte, Flüchtlinge. Für jede Splittergrupp, die Privilegien durchsetzen und Geld ("Solidarität") von der Mehrheit will. Das ist alles legitim.
Nur wenn du dich zur Lobby der größten aller Gruppen bekennst,  der Gruppe die das alles finanziert, die täglich zur Arbeit geht und Steuern zahlt, die Leute mit anderer Meinung nicht mit Leuchtraketen und Steinen beschmeißt (wie bei #köln2204 ), dann bist du ein Lobbyist. Schlimmer, du bist dann ein "Populist".
Aber: Populismus ist Lobbyismus für die Mehrheit. Und gibt es etwas ehrenwerteres in der Demokratie, als für die Mehrheit zu sprechen?

wallpaper-1019588
Muntere-die-Einsamen-auf-Tag – der National Cheer Up the Lonely Day in den USA
wallpaper-1019588
Jessy´s Barbergirls – der feminine Barbershop
wallpaper-1019588
Warum jeder mal eine Parasitenkur machen sollte
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Herausforderung für Naturschützer
wallpaper-1019588
(Werbung) Barilla Pasta & Sauce Set Spaghetti mit Tomate und Basilikum
wallpaper-1019588
erfrischender und schneller Rhabarberkuchen für den Sonntagnachmittag
wallpaper-1019588
John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter