Otto von Bismarck Steckbrief

Otto von Bismarck Steckbrief – Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen oder kurz Otto von Bismarck war ein preußischer Staatsmann und Politiker. Zuerst war er Ministerpräsident von Preußen, dann wurde er Kanzler von ganz Deutschland. Geboren wurde er am 1. April 1815 in Schönhausen an der Elbe und starb am 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Hamburg.

Otto von Bismarck Steckbrief – Fakten im Überblick

Otto von Bismarck Steckbrief - Bild

Otto von Bismarck – Bundesarchiv, Bild 183-R68588 / P. Loescher & Petsch / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons
Vorname: Otto
Nachname: von Bismarck
Geboren: am 1. April 1815 (Schönhausen a. d. Elbe)
Geschlecht: männlich
Land: Preußen, dann Deutsches Reich
Beruf: Diplomat, Ministerpräsident und Reichskanzler

Otto von Bismarck Steckbrief – Ausbildung

– 1821 ging Bismarck Berlin zur Schule
– 1832 machte er mit 16 Jahren sein Abitur
– danach begann Bismarck sein Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen (Königreich Hannover)
– das Studium setzte er ab 1833 an der Friedrich Wilhelm Universität in Berlin fort

Otto von Bismarck Steckbrief – Beruflicher und politischer Werdegang

– bis 1839 leistete Bismarck einen einjährigen freiwilligen Militärdienst in der preußischen Armee
– danach verwaltete er das Familiengut
– 1849 wurde er zweimal in den preußischen Landtag gewählt
– ab 1851 arbeitete er als Diplomat unter anderem in St. Petersburg und Paris
– am 23. September 1862 wird Bismarck unter Kaiser Wilhelm I zum Ministerpräsidenten und   Außenminister des Königreichs Preußen ernannt
– 1871 wird Otto von Bismarck zum ersten Reichskanzler von ganz Deutschland ernannt

Otto von Bismarck Steckbrief – Herkunft

– Bismarcks Vater Karl Wilhelm kam stammte aus einer alten Adelsfamilie, seine Mutter war Tochter von bürgerlichen Gelehrten
– Bismarck heiratete Johanna von Puttkamp; das Ehepaar bekam eine Tochter (Marie) und zwei Söhne (Herbert und Wilhelm)

Otto von Bismarck Steckbrief – Bismarck als Ministerpräsident

– am 30. September 1862 hält Bismarck seine berühmte Rede, in der er die Ziele Preußens formuliert: “Nicht durch Reden und Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden – sondern durch Eisen und Blut.“
– nach zahlreichen Kriegen wird 1871 die Einheit Deutschlands besiegelt und Otto von Bismarck wird Reichskanzler

Otto von Bismarck Steckbrief – Bismarck als Reichskanzler

– die 1870er Jahre stehen unter dem Zeichen des sogenannten Kulturkampfes. Dieser von Bismarck angestoßene Kampf sollte die politische Macht der katholischen Kirche zurückdrängen.
– in den 1880er Jahren entwickelt Bismarck den deutschen Sozialstaat mit Sozialversicherungen in verschiedenen Bereichen
– Bismarck war zugleich Außenminister seiner Regierung und betrieb aktive Außenpolitik zur Durchsetzung deutscher Interessen vor allem in Europa

Otto von Bismarck Steckbrief – Die letzten Jahre

– 1888 wurde Bismarck unvorbereitet vom Tod Wilhelms I. getroffen
– unter dessen Nachfolger Wilhelm II. trat Bismarck im Streit zurück und zog in sein Anwesen in Friedrichsruh bei Hamburg
– dort verstarb Bismarck am 30. Juli 1898


wallpaper-1019588
Ein Kuchen – so viele Möglichkeiten – Obstkuchen z.B. mit Ringlotten
wallpaper-1019588
Update 04.08.2016 und LED-Test Phase 3 (Umtopfen)
wallpaper-1019588
Slow Juicer-Kaufberatung
wallpaper-1019588
Tag der großartigen Großmütter – der britische Gorgeous Grandma Day
wallpaper-1019588
Mein Name ist Hase... - Hamburgs Innensenator macht weiter auf dumm
wallpaper-1019588
Helden gegen Steppenwolf im Comic Con JUSTICE LEAGUE Trailer
wallpaper-1019588
Endlich – wir starten in ein neues Leben!
wallpaper-1019588
Orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen