Ofengebackene Zucchini

Ofengebackene Zucchini

Zucchini, Zucchini, Zucchini…wir sehen nur noch Zucchini 🙂
Nachdem die Zucchinipflanzen im Garten erst nicht so recht wollten, geben sie nun ihr bestes.
Also, logisch, machen wir Zucchini…
und dieses Mal vollkommen unkompliziert, arbeits- und zeitsparend im Backofen.

Zutaten:

  • 750 g Zucchini
  • 4 EL Olivenöl, mild
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • Würzsalz; wir: ‚Sel de Ruschlikon‘ (Meersalz, Basilikum, Rosmarin, Majoran, Brennessel, Salbei, Thymian, Estragon, Myrte, Oregano, Quendel, Bohnenkraut, Fenchelsaat, Koriander, Wermut, Petersilie, Lorbeerblätter, Ysop, Liebstöckel, Schabzigerklee, Curryblätter, Zitronenschale, Orangenschale, Lavendelblüten, Ingwer)

Alternativ zum Würzsalz kann man natürlich auch mit ‚purem‘ Salz und Kräutern würzen.

Zubereitung:

Bei den Zucchini Stiel- und Blütenansatz entfernen, quer in ca. 1 cm Scheiben schneiden und auf das Backblech geben.
Salz, Thymian, Knoblauch, Zitrone in dünnen Spalten und Öl darüber geben und alles gründlich mischen.
Die Zucchinischeiben nebeneinander auf dem Backblech anordnen.

Ofengebackene Zucchini

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.

Ofengebackene Zucchini



wallpaper-1019588
Tag des Filet Mignon – der amerikanische National Filet Mignon Day
wallpaper-1019588
Internationaler Tag des Bieres – der International Beer Day 2016
wallpaper-1019588
Mein liebster Ort auf der ganzen Welt: die Hanauma Bay
wallpaper-1019588
OUTFIT – BANDANA LOVER.
wallpaper-1019588
Grillmarinade für Fleisch
wallpaper-1019588
[Review] – Die neue LR Aloe Via „Body Linie“:
wallpaper-1019588
Neun statt sieben
wallpaper-1019588
[Top Ten Thursday] #323/87 - 10 Bücher, deren Titel mit einem "O" beginnen