Ressort Beauty

NO GOs zum Valentinstag

Von Ninatuerlich

DSC06066

Viele Paare lieben den Valentinstag. Viele Paare planen für diesen einen speziellen Tag den Ablauf bis in die letzte Minute. Tagsüber wird etwas Tolles unternommen, Abends geht man schick essen, übernachtet vielleicht sogar in einem romantischen Hotel. Ja, es soll Paar geben, die diesen Tag wirklich groß aufziehen und vorbereiten. Wer’s mag…

Aber darum soll es jetzt garnicht gehen. Die unzähligen Valentinstags-Looks auf diversen Blogs haben mich dazu inspiriert meine NO GOs zum Thema Look zusammenzufassen. Was trägt Frau am besten zum Valentinstag? Wie schminkt sie sich? Was zieht sie an? Ist das überhaupt alles so wichtig?

Das Augen-MakeUp

Durchsucht man das Internet nach AMU-Inspirationen für diesen einen besonderen Tag, stößt man immer wieder auf die selbe Grundidee. Welche Farbe taucht da wohl am meisten auf? Genau, Rosa. Rosa in allen vorstellbaren Kombinationen, Stärken, Tönen und Ausführungen. Hauptsache Rosa spielt irgendeine Rolle. Aber warum verbindet man die Farbe Rosa mit einem Valentinstags-AMU? Ich persönlich ziehe an diesem Tag Farben vor, in denen ich mich am aller wohlsten fühlen. Dem Freund oder dem Date gefällt man doch am besten, wenn man sich selbst am wohlsten fühlt. Also trage ich, wie auch so sehr oft, Brauntöne. Natürlich schön, so wie es die Männer auch mögen. Natürlich dürfen die Augen, je nach Anlass, unterschiedlich stark geschminkt werden. Greift aber nicht zu tief in den Farbtopf, das schreckt nur ab. Wählt Lidschatten und Mascara, auf die ihr euch verlassen könnt. Pandauagen sind an diesem Tag unerwünscht.

Die Wangen

Mein Freund stellt mir immer wieder die Frage, warum ich meine Wangen wieder rot schminke wenn ich sie doch vorher erst abgedeckt habe. Im Grunde weiß ich nie, was ich darauf antworten soll. Aber was wissen Männer schon? Wichtig ist nur, es nicht zu übertreiben. Gerade das Gesicht sollte so natürlich wie möglich geschminkt werden. Denkt daran, dass der Mann, mit dem ihr euch am Valentinstag trefft, vielleicht neben euch aufwachen wird. So ist es wohl eher ungünstig eine Maske zu tragen, die ihr am Morgen im Kissen hängen habt. Die Männer mögen es natürlich, die Wangenröte kommt bei einem Date von ganz allein. Also betont eure Wangen leicht und mit Bedacht, keine roten Balken oder dicke Apfelbäckchen.

Die Augenbrauen

Den aktuellen Trend, die Augenbrauen einen Meter dick und in tiefschwarz zu bemalen, werde ich wohl nie verstehen. Auch die Männer schrecken solche Balken eher ab. Klar darf meine seine Augenbrauen betonen, sie umrahmen unser Auge, geben dem Gesicht eine gewisse Form. Dennoch sollte man sich nicht im Betonen verlieren. Die Farbe der Augenbrauen sollte an den Haarton angepasst werden und stets zum Gesichtstyp passen. Ein kleines schmales Gesicht wirkt mit Balken-Augenbrauen leider viel zu erschlagen und doch leicht lächerlich. Versucht euch so zu schminken, dass es kaum auffällt, dass es geschminkt ist. Auch hier gilt: Natürlich schön!

Die Lippen

Ein absolutes NO GO, meiner Meinung nach, sind klebrige Glosse zum Date. Ihr möchtet am Ende des Dates doch gern geküsst werden. Ein klebriger Gloss verhindert dies aber leider, da Männer lieber die ungeschminkten Lippen küssen. Natürlich gehört zum kleinen Schwarzen auch ein schöner, roter Lippenstift. Dieser sollte aber kussfest und nicht klebrig sein. Für diesen Abend tragt ihr lieber euren besten Lippenstift auf, auf den ihr euch auch verlassen könnt. Außerdem habt ihr so mehr Ruhe und müsst den Lippenstift nicht aller zwei Minuten auffrischen.

Das Outfit

Hier zählt natürlich an erster Stelle euer persönlicher Stil. So wie euch der Mann kennengelernt hat, so solltet ihr auch zum Date erscheinen. Vermeidet ausgefallene Omaprints, Leggins anstatt Hosen, durchsichtige Blusen oder zu kurze Röcke. Kleidet euch dem Anlass entsprechend. Ein Bowling-Date geht im Minirock eher schief. Ein Skiausflug kann im Minikleid auch eher zum Problem werden. Ein schicker Restaurantbesuch ist im Oversize-Oma-Pulli auch eher unpassend.

Alles in Allem gilt natürlich immer: Seid ihr selbst und fühlt euch wohl. Setzt auf Natürlichkeit, denn das gefällt den Männern doch immer am Besten. 

Natürlich solltet ihr diesen Artikel mit einem Augenzwinkern betrachten. Es sollte sich keiner angegriffen oder beleidigt fühlen.

Nun wünsche ich euch natürlich einen wunderschönen Tag der Liebe und eine romantische Zeit mit eurem Liebsten.

Nina

 


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Der ultimative Fleckentest!

    Als ich die Anfrage bekam, ob ich das neue FROSCH Produkt testen mag, dachte ich mir zunächst "Passt das überhaupt zu meinem Beautyblog?". Weiter lesen

    Am 18 Juli 2014 von   Shialein
    BEAUTY
  • Alltags Look | Fokus Lidstrich& Wimpern

    Hallo meine Lieben,ich dachte für den Anfang wäre ein einfacher Look ganz nett. Ich selbst, schminke mich relativ selten richtig aufwendig. Eher immer... Weiter lesen

    Am 17 Juli 2014 von   Cararu
    BEAUTY, WOMEN
  • Müller Look Box - Juli 2014.

    Zum aller ersten Mal durfte ich mir eine der heiß begehrten Müller Look Boxen abholen. Und wieder einmal war ich hin und weg von in diesem ganzen Boxenwahnsinn. Weiter lesen

    Am 17 Juli 2014 von   Jasse
    BEAUTY
  • AMU: Smokey Mephisto

    Vor einigen Wochen hatte ich dieses AMU mal geschminkt, aber keine Zeit gehabt, das “Werk” mit der richtigen Kamera festzuhalten. Also versuche ich mir hier an... Weiter lesen

    Am 17 Juli 2014 von   Mscappuccino
    BEAUTY
  • Review | Kiko Sportproof Active Colours

    Seit einigen Wochen liegen diese Produkte aus der aktuellen Sportproof Acitve Colours Kollektion bei mir herum und ich konnte die Sachen ausgiebig testen. Weiter lesen

    Am 17 Juli 2014 von   Geri1990
    BEAUTY
  • FOTD: Melange

    Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich heute mal wieder ein FOTD für euch. Ich bin so zufrieden mit meiner Lorac Pro Palette, dass ich kaum noch andere... Weiter lesen

    Am 16 Juli 2014 von   Amycupcake
    BEAUTY

Kommentar schreiben