Ressort Auto

Neuzulassungen Februar 2012: VW up! von Smart geschlagen

Von Jahen

Neben dem ganzen Trubel rund um den Genfer Autosalon 2012 hätten wir fast die neuen KBA-Zahlen für den Monat Februar vergessen. Hier zeichnen sich einige Positionswechsel ab, einige davon sind durchaus überraschend. Zunächst ein paar allgemeine Fakten, im Februar 2012 wurden 224.318 Modelle neu zugelassen. Im gesamten Jahr 2012 sind es mittlerweile 434.513 und somit nur 0,2 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Entgegen den Erwartungen für dieses Jahr hält sich der deutsche Automarkt kontant auf Vorjahresniveau.

Der neue Porsche Panamera

In der Oberklasse die Nr. 1

Smart überholt den VW up!

Eins der momentan wichtigsten Modelle auf den Straßen ist der VW up!, denn kein anderes Modell steht so unter Beobachtung. Kein Wunder, denn man hofft weiterhin nicht auf die Wiederholung eines Flops, wie bei Fox und Lupo. Nach den starken Monaten Dezember und Januar muss sich der up! allerdings den Smart Modellen geschlagen geben. Grund dafür ist, dass in den nächsten Wochen viele weitere Modelle zugelassen werden, die vor einer Weile bestellt wurden. Die Lieferzeit liegt aktuell zwischen fünf und acht Monaten, deswegen ist mit einem Nachlauf zu rechnen. Außerdem erweiterte man zwischendurch erst die Motorenpalette um die BlueMotion Technologie und im Sommer kommt die viertürige Variante des Stadtautos.

Insgesamt 1.910 Mal wurde der VW up! neu zugelassen, beim Smart ForTwo sind es knapp 400 mehr, so kommt das Smart Stadtauto auf 2.321 Neuzulassungen. Blickt man auf das gesamte Jahr 2012, liegt der Smart ForTwo mit 4.452 Neuzulassungen vor dem up! von Volkswagen mit 4.063.

Im Mini-Segment wird es in den kommenden Wochen allerdings noch enger, denn sowohl der Fiat Panda als auch der Renault Twingo kommen mit neuen Generationen um die Ecke. Aber auch Toyota Aygo, Peugeot 107 und Citroen C1 wurden aufgefrischt. Man darf gespannt sein, ob sich der VW up! gegen die wachsende Konkurrenz, die auch aus dem eigenen Konzern (Skoda Citigo & Seat Mii) kommt, durchsetzen kann.

Porsche Panamera vor Mercedes CLS, BMW 7er und Audi A8

Mit einem Paukenschlag übernimmt der Porsche Panamera das Oberklasse-Segment, denn mit einem Plus von 112,8 Prozent kommt er im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 332 Neuzulassungen. Somit schlägt er die Bestseller von Audi, BMW und Mercedes. Hinter dem Porsche reihen sich der Audi A8, Mercedes CLS und VW Phaeton ein. Erst dahinter stehen die beiden BMW Modelle 6er und 7er. Mit dem Blick auf die ersten Monate des Jahres liegt aber weiterhin der 7er BMW vorne, er zählt 778 Neuzulassungen.

VW Golf, Polo, Passat, Tiguan, Audi A6, E-Klasse Coupé uvm. halten die Führung

Nichts Neues gibt es dagegen in allen weiteren Segmenten. Das bedeutet, der VW Golf mit dem Jetta als Kompaktwagen, der Kleinwagen Polo, das SUV Tiguan, der Audi A6 aus der oberen Mittelklasse, das E-Klasse Coupé von Mercedes als Sportwagen, die neue B-Klasse als Minivan, der Großraumvan Touran und das Nutzfahrzeug Transporter/Caravelle liegen weiterhin an den Spitzen der Klassen.

Mit 4.363 Neuzulassungen zeigt sich der VW Tiguan wesentlich stärker als noch in den vergangenen Monaten. Ebenfalls stark, allerdings kein Spitzenreiter in einem Segment, ist der Kia Rio. Der kleine Kia fährt ein Plus von 2305,7 Prozent ein und zählt 1.275 neu zugelassene Modelle.

Segmente: Kompaktklasse vor Kleinwagen, SUVs und Mitteklasse

Siehe da, der Nissan Qashqai wird plötzlich als SUV in der KBA-Statistik geführt und gepaart mit starken Entwicklungen einzelner Modelle und dem Zuwachs geht es dem SUV-Segment äußerst gut. Ein Plus von 9,1 Prozent bringt die SUVs auf 63.011 Neuzulassungen und somit auf Rang 3 vor die Mittelklasse. Das viert beliebteste Segment, die Mittelklasse, kommt aufgrund einer leicht absteigenden Entwicklung von 7 Prozent auf nur 57.208 neu zugelassene Modelle.

Vor den SUVs und der Mittelklasse liegen selbstverständlich die Kompakt- und Kleinwagen. Die sogenannte Golf-Klasse muss ein kleines Minus von 1,6 Prozent hinnehmen und kommt so auf 106.451 Neuzulassungen. Die Kleinwagen dagegen können im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Januar / Februar 2011) etwas gewinnen (+0,7 Prozent) und erreichen 75.213 Neuzulassungen.

ModellSegmentNeuzulassungen Februar 2012Neuzulassungen Januar bis Februar 2012MeinAuto.de

smart fortwo Modellprogramm 2010Minis2.3214.452Smart ForTwo ab 9.594 Euro inkl. 11% Neuwagen Rabatt

Neuzulassungen Februar 2012: VW up! von Smart geschlagen
Kleinwagen7.39113.987VW Polo ab 10.808 Euro inkl. 16% Neuwagen Rabatt

Der neue VW Golf - Bestseller im Mai 2011Kompaktklasse17.79636.560VW Golf ab 13.572 Euro inkl. 22,1% Neuwagen Rabatt

Neuzulassungen Februar 2012: VW up! von Smart geschlagenMittelklasse7.15413.772VW Passat ab 20.685 Euro inkl. 17,9% Neuwagen Rabatt

Der neue Audi A6 als LimousineObere Mittelklasse4.4428.979Audi A6 ab 31.626 Euro inkl. 14% Neuwagen Rabatt

Der neue Porsche PanameraOberklasse332684-

Sportliches Familienauto VW TiguanSUV / Geländewagen4.3638.275VW Tiguan ab 20.181 Euro inkl. 18% Neuwagen Rabatt

Neuzulassungen Februar 2012: VW up! von Smart geschlagenSportwagen6151.150-

Die neue Mercedes B-KlasseVans / Mini-Vans4.0827.564-

Familienvan VW TouranGroßraumvans3.9867.897VW Touran ab 18.333 Euro inkl. 18,2% Neuwagen Rabatt

Der neue VW Transporter-CaravelleUtilities2.7695.666VW Transporter ab 23.786 Euro inkl. 13,5% Neuwagen Rabatt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • KBA-Neuzulassungen: Opel Corsa überholt VW Polo

    Die monatliche KBA-Statistik ist immer wieder für eine Überraschung gut, diesmal vor allem im Kleinwagen-Segment, denn der Opel Corsa überholt den Bestseller... Weiter lesen

    Am 10 Oktober 2011 von   Jahen
    AUTO
  • KBA-Neuzulassungen: VW up! zieht der Konkurrenz davon

    Wow, was ein Start für den VW up! und was eine Niederlage für die große Konkurrenz. Der neue VW up! kommt allein im Dezember auf 3.058 Neuzulassungen, und das,... Weiter lesen

    Am 06 Januar 2012 von   Jahen
    AUTO
  • Auf und neben der Strecke: Christopher Zöchlings Kolumne vom Nürburgring

    Christopher Zöchling (Bild: just authentic) Hey Motorsportfreunde, ich heiße Christopher Zöchling, bin 26 Jahre alt und starte in diesem Jahr im Porsche Mobil... Weiter lesen

    Am 19 August 2014 von   Michael Messer
    AUTO, MOTORSPORT, SPORT
  • Philipp Eng siegt vor Porsche-Junior Sven Müller

    Der Österreicher Philipp Eng (Team Deutsche Post by Project 1) sicherte sich den ersten Platz am Sonntag im Porsche Carrera Cup Deutschland. Weiter lesen

    Am 17 August 2014 von   Michael Messer
    AUTO, MOTORSPORT, SPORT
  • Wechsel im MRS-Team

    Kurz vor den nächsten beiden Läufen zum Porsche Carrera Cup im Rahmen der DTM auf dem Nürburgring gibt es einen Wechsel in der Fahrerbesetzung bei MRS. Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Michael Messer
    AUTO, MOTORSPORT, SPORT
  • Nachgefragt bei: David Jahn

    David Jahn Es war ein schönes Bild für die Fans. Nach dem Start des ADAC GT Masters auf dem Slovakia Ring vergangenen Samstag ging die Corvette vom RWT Racing... Weiter lesen

    Am 13 August 2014 von   Michael Messer
    AUTO, MOTORSPORT, SPORT
  • unterwegs mit Blacklane

    ©Blacklane GmbH Als Blogger bleibt es ja nicht aus, dass man viel unterwegs ist, sei es in Sachen Motorsport oder auch schon mal in Bezug auf neue Reiseziele.... Weiter lesen

    Am 11 August 2014 von   Jens Schneider
    AUTO, MOTORSPORT, SPORT

Kommentar schreiben