Ressort Beauty

[Nagellack] P2 - 010 grey denim (limitiert)

Von Naileni
Am Montag hatte ich berichtet, dass mir ein kleines Päckchen von DM zugeschickt wurde. Darin war unter anderem dieser Nagellack mit der Bezeichnung 010 - grey denim enthalten. Für mich ist dieser Nagellack das Highlight der "Denim Delight"-Limited Edition. Die anderen Farben habe ich mir natürlich auch angesehen, aber blau und rot sind auf den Nägeln nicht so meins. [Nagellack] P2 - 010 grey denim (limitiert) Die Grundfarbe von grey denim ist grau mit einem ganz leichten blauen Einschlag. Darin sind goldene Schimmerpartikel enthalten, die je nach Lichtverhältnissen mal mehr und mal weniger gut sichtbar sind. Im Sonnenlicht funkeln die Nägel richtig gut. Da dieses im Moment leider sehr sparsam vorhanden ist, mussten die Fotos unter meiner Tageslichtlampe entstehen. Auch bei diesem Licht kommt der goldene Schimmer toll raus.
Hier ist noch ein Detailfoto, auf dem man recht gut das Finish erkennen kann. Es erscheint insgesamt recht krisselig, was mir sehr gut gefällt und nicht sehr alltäglich ist. [Nagellack] P2 - 010 grey denim (limitiert) Die Konsistenz meines Nagellacks ist recht dickflüssig, was mir den Auftrag etwas erschwert hat. Das ist aber auch schon das einzige Manko. Die Deckkraft ist nämlich spitze. Nur der Gewohnheit halber und damit wirklich alles 100%ig aussieht, habe ich eine zweite Schicht aufgetragen. Außerdem trocknete die erste Schicht des Lacks recht schnell. Über die zweite Schicht habe ich allerdings meinen Sally Hansen - Insta-Dri aufgetragen, was für eine absolute Turbo-Trocknung sorgte. Als Unterlack habe ich Micro Cell 2000 verwendet.
In dieser Kombination (1x Micro Cell 2000, 2x P2 - 010 grey denim, 1x Sally Hansen - Insta-Dri) trage ich den Nagellack seit einer Woche. Lange Tragezeiten ohne nennenswerte Tipwear sind bei mir ja normal. Aber wenn ich immer den gleichen Unter- bzw. Überlack trägt und nur die Farbe abwechselt, kann ich recht gut erkennen, ob ein Nagellack gut oder schlecht hält. In der Regel beginnt bei mir Tipwear ab dem 4. Tragetag. Bei der aktuellen Kombination mit dem grey denim ist heute, nach einer Woche, allerdings kaum Tipwear vorhanden! Ich möchte heute Abend zwar umlackieren, aber nur weil ich Abwechslung haben will.
Da der Lack eigentlich, also ohne Überlack, ein seidenmattes Finish hat, habe ich hier noch ein Foto, das einen Vergleich zeigen soll. Neben meine mit Überlack lackierten Finger legte ich den Nagelstäbchen-Swatch:

[Nagellack] P2 - 010 grey denim (limitiert)

- für eine größere Ansicht bitte Klicken -

Man kann recht gut erkennen, was ein glänzender Überlack hier bewirkt. Wegen der schnellen Trocknung und der besseren Haltbarkeit kommt bei mir mein Schnelltrockner-Überlack jedes Mal zum Einsatz. Aber nach der ersten Schicht grey denim erkannte ich auch, dass mir der Lack in Matt nicht so wirklich steht. Außerdem kommt der goldene Schimmer mit Überlack viel besser zur Geltung.
Mein Fazit: Das ist ein Lack, der mich an die guten alten P2-Zeiten erinnert: schnelle Trocknung, gute Deckkraft und nicht alltäglich. Ich wünschte, es wären im Standardsortiment ein paar mehr von solchen außergewöhnlichen Nagellacken vorhanden. Denn durch solch einen Nagellack zeigt P2 doch, dass sie es nicht verlernt haben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

KOMMENTARE ( 1 )

Von annika
Veröffentlicht am Dienstag, 5. Juni um 08:43
Beitrag melden

OMG ist der schön!! und bestimmt gibts den nicht mehr :( ich wünschte mir auch mehr von diesen farben im stanardsortiment. übrigens: deine nägel sehen toll aus. sehr gepflegt.

Kommentar schreiben