Montagsfrage – Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Montagsfrage – Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Heute möchte Buchfresserchen folgendes wissen: Wie kommst du mit Unterbrechungen beim Lesen klar, findest du leicht wieder in die Handlung zurück?

Jein. Ich lese grundsätzlich immer nur ein Buch, dadurch finde ich immer wieder leicht in die Geschichte zurück. Wenn ich aber ein Buch über einen längeren Zeitraum abbreche oder pausiere, muss ich meistens von vorne anfangen. Bei Reihen brauche ich meist eine gewisse Zeit, bis ich mich wieder mit den Charakteren, der Welt und der Story auskenne. (Ausnahme: Extrem gute Reihen, die mir so gut gefallen haben, dass sie mir komplett in Erinnerung blieben). Daher versuche ich aber Buchreihen auf einmal und ohne Unterbrechung zu lesen, was natürlich voraussetzt, dass alle Bücher schon erschienen sind. Das ist auch der Grund, wieso ich z.B. bis jetzt noch nicht „Games of Thrones“ gelesen habe, da ich auf das erscheinen des letzten Buches warte.

Wie ist das bei euch? Findet ihr leicht wieder in eine Geschichte zurück?


wallpaper-1019588
Die Sommerzeit effektiv für sich selbst nutzen
wallpaper-1019588
Apfelkompott im Glas
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (15.08. - 21.08.2016)
wallpaper-1019588
5 Trennungen von Indie-Bands, die geschmerzt haben
wallpaper-1019588
Quicke Outfitpost - Ibiza Feeling
wallpaper-1019588
[Rezension] Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung (Band 1) von Stefanie Hasse
wallpaper-1019588
Für den kleinen Haushalt: Sommerlicher Buttermilch-Zitrone-Kokos Kuchen
wallpaper-1019588
Steven Wilson – Permanating (Video)