Ressort Essen & Trinken

Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur

Von Genusskochen
Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur
Ich habe nun schon ewig keine Pfefferminz-Schokoblättchen um jetzt keine bestimmte Marke zu nennen, aber ich glaube ihr wisst welche ich meine, mehr gegessen. Umso mehr habe ich das dann aber als Anlass genommen, diesen Kuchen zu backen. Das Rezept ist übrigens aus der Kochsendung mit Alfons Schuhbeck und Angelika Schwalber. Die Sendung läuft immer sonntags auf dem bayerischen Sender. Also nicht, dass ich die regelmäßig seh,e aber wenn ich bei den Eltern  bin kann es schon einmal vorkommen, dass ich da mitschaue. Wieso denn auch nicht. Gute Rezepte hat er ja.
Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur 

Zutaten für eine kleine Kastenform:
140 g weiche Butter 140 g Staubzucker 3 Eier 210 g Naturjoghurt 170 g Mehl, glatt 1 1/2 TL Backpulver 110 g Speisestärke 140 g Pfefferminz-Schokoblättchen 4 EL Milch Butter für die Form
Für die Glasur: 280 g Zartbitter-Kuvertüre gehackten Pistazien Zubereitung:
Butter mit dem Staubzucker leicht schaumig rühren. Die Eier und das Joghurt nach und nach zufügen und durchrühren.
Das Mehl vermischt mit Backpulver und Speisestärk in eine Schüssel geben. Die Pfefferminz-Schokoladenblättchen klein hacken und unter die Mehlmischung rühren.Zusammen mit der Milch unter die Buttermischung rühren.
Den Teig in eine ausgefettete kleine Kastenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf mittlerer Schiene ca- 45 bis 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Anschließend herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen und auf einem Kuchengitter stürzen.
In der Zwischenzeit die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Gelingt überigens mit einem Pinsel ganz gut. Abschließend nur noch ein wenig dekorieren. Ich habe gehackte Pistazien dafür verwendet.




Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Zwetschgenkuchen und Sommerpause

    Ich habe ein paar Traditionen, die mir sehr wichtig sind. Normalerweise halte ich mich auch an meine Traditionen. Eigentlich. Eine dieser Traditionen ist... Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Carina0691
    ESSEN & TRINKEN
  • [Ni] Sometimes you just need: APPLECAKE {Rezept}

    Hallo meine Lieben,das Wetter macht mich ganz verrückt. Mitte August liege ich mit dicken Socken, Decke und Wärmflasche auf dem Sofa und kuschle mich ein.... Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Junilifestyle
    ESSEN & TRINKEN
  • Back-A-Thon Roundup “Berrylicious”

    Ihr habt es vollbracht! Ganze 21 fleißige Zuckerbäcker füllten mein Postfach randvoll mit Liebe und Beerenrezepten. Eurem unermüdlichen Engagement gilt mein... Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Bakingthelaw
    ESSEN & TRINKEN
  • Zwi, Zwa, Zwetschgencupcakes!

    Jubeln könnte ich! Schreien könnte ich! Mach ich auch! Denn es ist Zwetschgenzeit! Endlich!Haben wir nicht unendlich viel Glück, dass solche wunderbaren... Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Herzfutter
    ESSEN & TRINKEN
  • Bratwurst-Paté mit Marillenchutney

    Das Geheimnis wird gelüftet! Hatte ich doch bei meinem Rezept für das Marillen Chutney schon versprochen, Euch zu verraten, was ich dazu serviert habe. Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Kunterbuntweissblau
    ESSEN & TRINKEN
  • Popcorn Kuchen

    Dieses Rezept ist der absolute Renner bei den Kindern. Denn mal ganz ehrlich. Was gibt es cooleres, als bei einer Party einen Kuchen aus goldener Cola und... Weiter lesen

    Am 14 August 2014 von   Backgaudi
    ESSEN & TRINKEN
  • Praktische Tipps und Tricks rund ums kochen

    Angebranntes wieder essbar machen Dieser Trick funktioniert nur bei Soßen und Fonds wenn sie leicht angebrannt sind. Bei richtig angebranntem Essen sollte... Weiter lesen

    Am 26 März 2014 von   Eva Wieland
    ESSEN & TRINKEN, WISSEN

Kommentar schreiben