Ressort Essen & Trinken

Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur

Von Genusskochen
Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur
Ich habe nun schon ewig keine Pfefferminz-Schokoblättchen um jetzt keine bestimmte Marke zu nennen, aber ich glaube ihr wisst welche ich meine, mehr gegessen. Umso mehr habe ich das dann aber als Anlass genommen, diesen Kuchen zu backen. Das Rezept ist übrigens aus der Kochsendung mit Alfons Schuhbeck und Angelika Schwalber. Die Sendung läuft immer sonntags auf dem bayerischen Sender. Also nicht, dass ich die regelmäßig seh,e aber wenn ich bei den Eltern  bin kann es schon einmal vorkommen, dass ich da mitschaue. Wieso denn auch nicht. Gute Rezepte hat er ja.
Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur 

Zutaten für eine kleine Kastenform:
140 g weiche Butter 140 g Staubzucker 3 Eier 210 g Naturjoghurt 170 g Mehl, glatt 1 1/2 TL Backpulver 110 g Speisestärke 140 g Pfefferminz-Schokoblättchen 4 EL Milch Butter für die Form
Für die Glasur: 280 g Zartbitter-Kuvertüre gehackten Pistazien Zubereitung:
Butter mit dem Staubzucker leicht schaumig rühren. Die Eier und das Joghurt nach und nach zufügen und durchrühren.
Das Mehl vermischt mit Backpulver und Speisestärk in eine Schüssel geben. Die Pfefferminz-Schokoladenblättchen klein hacken und unter die Mehlmischung rühren.Zusammen mit der Milch unter die Buttermischung rühren.
Den Teig in eine ausgefettete kleine Kastenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf mittlerer Schiene ca- 45 bis 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Anschließend herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen und auf einem Kuchengitter stürzen.
In der Zwischenzeit die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Gelingt überigens mit einem Pinsel ganz gut. Abschließend nur noch ein wenig dekorieren. Ich habe gehackte Pistazien dafür verwendet.




Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Lebkuchen Cake Pops

    Kuchenbäcker's Keks Kalender Tag 12: Lebkuchen Cake Pops Cake Pops waren in den letzte Jahren in aller Munde. Auch zu Weihnachten sind sie eine Leckerei, die... Weiter lesen

    Am 12 Dezember 2013 von   Kuchenbaecker
    ESSEN & TRINKEN
  • Nikolausi is coming to Town … ho, ho, hooo!

    Cake-Pops mit Spekulatius-Schoko FüllungLebkuchen Cupcakes mit selbst gemachten Lebkuchenmännern und ZuckerstangenDIY Weihnachtsbäume muffinmafias... Weiter lesen

    Am 11 Dezember 2013 von   Yummydesign
    ESSEN & TRINKEN
  • Winter Ratatouille

    Heute bin ich mit einem leckeren Rezept für ein winterliches Ratatouille auf Vieras Foodblog zu Gast, denn ich bin das 11. Türchen ihres kulinarischen... Weiter lesen

    Am 11 Dezember 2013 von   Alina_x3
    ESSEN & TRINKEN
  • Weihnachtliche Schoko Würfel

    Kuchenbäcker's Keks Kalender Tag 11: Weihnachtliche Schoko Würfel Was ist mächtig schokoladig und hat einen weihnachtlich knusprigen Keksboden? Weiter lesen

    Am 11 Dezember 2013 von   Kuchenbaecker
    ESSEN & TRINKEN
  • Karamellsoße: Wie soll man nur verzichten können... Oder, wieso sollte man...

    Ich bin ja ein wenig im Zwiespalt. Auf der einen Seite liebe ich es all die feinen kleinen Leckereien herzustellen, denn immerhin gehören sie ja zu Weihnachten... Weiter lesen

    Am 11 Dezember 2013 von   Sylvi
    ESSEN & TRINKEN
  • Knusper, knusper kneischen… ein Lebkuchenhaus

    Und hier habe ich noch ein besonderes Leckerli für euch. Anfang des Jahres haben wir auf unserem Weg nach Venedig an einer Raststätte in der Schweiz eine... Weiter lesen

    Am 09 Dezember 2013 von   Markgraeflerin
    ESSEN & TRINKEN
  • Wenn der Postmann zwei Mal klingelt

    Wenn der Postmann zweimal klingelt (The Postman Always Rings Twice) ist der Titel eines amerikanisches Filmdramas aus dem Jahr 1981. Weiter lesen

    Am 04 Dezember 2013 von   Doceva
    ESSEN & TRINKEN

Kommentar schreiben