Ressort Essen & Trinken

Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur

Von Genusskochen
Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur
Ich habe nun schon ewig keine Pfefferminz-Schokoblättchen um jetzt keine bestimmte Marke zu nennen, aber ich glaube ihr wisst welche ich meine, mehr gegessen. Umso mehr habe ich das dann aber als Anlass genommen, diesen Kuchen zu backen. Das Rezept ist übrigens aus der Kochsendung mit Alfons Schuhbeck und Angelika Schwalber. Die Sendung läuft immer sonntags auf dem bayerischen Sender. Also nicht, dass ich die regelmäßig seh,e aber wenn ich bei den Eltern  bin kann es schon einmal vorkommen, dass ich da mitschaue. Wieso denn auch nicht. Gute Rezepte hat er ja.
Minz-Joghurt Kuchen mit Schokoglasur 

Zutaten für eine kleine Kastenform:
140 g weiche Butter 140 g Staubzucker 3 Eier 210 g Naturjoghurt 170 g Mehl, glatt 1 1/2 TL Backpulver 110 g Speisestärke 140 g Pfefferminz-Schokoblättchen 4 EL Milch Butter für die Form
Für die Glasur: 280 g Zartbitter-Kuvertüre gehackten Pistazien Zubereitung:
Butter mit dem Staubzucker leicht schaumig rühren. Die Eier und das Joghurt nach und nach zufügen und durchrühren.
Das Mehl vermischt mit Backpulver und Speisestärk in eine Schüssel geben. Die Pfefferminz-Schokoladenblättchen klein hacken und unter die Mehlmischung rühren.Zusammen mit der Milch unter die Buttermischung rühren.
Den Teig in eine ausgefettete kleine Kastenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf mittlerer Schiene ca- 45 bis 50 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Anschließend herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen und auf einem Kuchengitter stürzen.
In der Zwischenzeit die Kuvertüre hacken und über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Gelingt überigens mit einem Pinsel ganz gut. Abschließend nur noch ein wenig dekorieren. Ich habe gehackte Pistazien dafür verwendet.




Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • "Be my Valentine" Himbeer Champagner Törtchen

    Und schwupps ist der Januar schon fast wieder um und die wohl romantischste Jahrezeit - der Frühling steht vor der Tür. Die ersten Frühjahrsblüher haben bei... Weiter lesen

    Am 28 Januar 2015 von   Pinksugar
    ESSEN & TRINKEN
  • Orangen-Mandel-Kuchen mit Schokolade

    Ihr ahnt es wahrscheinlich schon längst: bei mir sind irgendwie Orangen-Wochen. Ich stehe einfach total auf diese Zitrusfrüchte und da die bei uns ja leider... Weiter lesen

    Am 27 Januar 2015 von   Tina_lecker
    ESSEN & TRINKEN
  • Apfel-Cranberry-Frühstücksmuffins

    Es soll ja Leute geben, die essen morgens eine Scheibe Toast mit Nutella und dann bis Mittags nichts mehr. Könnte ich nicht, ich hätte spätestens nach 2... Weiter lesen

    Am 27 Januar 2015 von   Aufgegabelt
    ESSEN & TRINKEN
  • Bananenshake-Schoko-Cupcakes mit Peanutbutter-Frosting

    Die letzte Woche war wirklich nicht so meine Woche. Ich hab mir offenbar eine hartnäckige Erkältung eingefangen, an der ich nach fast einer Woche immer noch... Weiter lesen

    Am 27 Januar 2015 von   Cakeinvasion
    ESSEN & TRINKEN
  • Macadamia Nuss & weiße Schokolade Cookies

    Backen und süße Leckereien zu kreieren, ist für mich Lebensinhalt und beinahe so wichtig wie atmen. Ich kann keine Woche verbringen, ohne etwas Süßes zu backen... Weiter lesen

    Am 27 Januar 2015 von   Stephanie Just
    ESSEN & TRINKEN
  • Kekse für Valentinstag

    Guten Morgen,diese Kekse waren meine erste Versuche... vielleicht sieht man dass sie noch nicht soooo schön sind, aber Mei, jeder Anfang ist schwer. Seitdem sin... Weiter lesen

    Am 27 Januar 2015 von   Franciscupcakes
    ESSEN & TRINKEN
  • Nur 3+3 Zutaten für feurig scharfe Süßkartoffel-Chips

    von Robert Gladitz - Keine Kommentare Die herkömmlichen Rezepte haben eines gemeinsam: sie funktionieren nicht! Ich denke oft: “sieht ja ganz nett aus”, aber... Weiter lesen

    Am 23 Oktober 2014 von   Rohkost1x1
    ESSEN & TRINKEN, VEGETARISCH & VEGAN

Kommentar schreiben