Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze

Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze
Autor/in: Cassandra Clare und Holly Black
Verlag: one by Lübbe
Genre: Fantasy
Erscheinungsdatum: 14.10.2016
Seitenanzahl: 288 Seiten
Ausgabe: gebunden
ISBN-10: 3846600288
Preis: € 17,00[D]
Kaufen!
Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines Chaosbesessenen abwehren. Eigentlich sollte das Wesen im Verließ unter der Schule festsitzen, doch irgendjemand hat es herausgelassen. Es muss im Magisterium jemanden geben, der Call töten will. Oder sind vielleicht sogar beide Makaris in Gefahr? Die Freunde setzen alles daran, um dem Spion in den eigenen Reihen auf die Schliche zu kommen - und bemerken fast zu spät, wer es ist, dem sie auf gar keinen Fall vertrauen dürfen ...
Meine Meinung:
Die Gestaltung der Bücher ist einfach ein Traum! Dieser Buchschnitt und die Prägung <3 Warum wird das nicht vieeellll öfters gemacht?
Ach ja, vielleicht werde ich in 5 Büchern auch mal warm mit dieser Reihe. Wer weiß, wer weiß. Zu mindestenens hat mich Teil 3 auch nicht gerade umgehauen... Band 2 fand ich ja regelrecht schrecklich.
Das Setting finde ich toll, die Handlung ist auch einfallsreich, aber etwas oberflächlich wie ich finde, das kann man aber der jüngeren Generation schulden, was mich normalerweise nicht stört - aber hier. Aber das Hauptproblem ist einfach, dass ich mit Callum nicht klar kommen. Ich werde einfach nicht warm mit ihm. Ich finde einfach keinen Bezug! Er ist mir so unsympathisch. Er ist egoistisch, verbittert und paranoid. Es klappt mit uns beiden einfach nicht. Die anderen Charaktere gefallen mir jedoch gut und ich mag sie.
Ich habe den dritten Teil als Hörbuch gehört und ich muss sagen: Damit fällt es einem leichter! Mir hat es dadurch, und woran das liegt weiß ich nicht mal, wirklich besser gefallen, als der zweite Band. Manchmal sind Hörbücher schon was feines! Beim lesen hätte ich mich wahrscheinlich zu Tode gelangweilt und mich aufgeregt und das obwohl die Teile immer nur so wenige Seiten haben. Beim Hörbuch konnte ich mich schön berieseln lassen. Das einzige was mich störte war die gelegentliche Übergangsmusik. Diese klang einfach sowas von nach Harry Potter! Total ähnlich! Und es soll doch nicht damit verglichen werden.... (kann man auch nicht). Alles in allem war es nicht ganz so schlimm wie der zweite Teil, aber mehr als für zwischendurch, wenn es gerade irgendwie passt, ist die Reihe für mich jetzt auch nicht.Und da bleibt es auch bei. Was ich jedoch sagen muss, ist, dass das Ende, so die letzten 10 Seiten oder so wirklich, wirklich spannend waren und einen sehr interessanten Twist in der Handlung gebracht haben. Somit werde ich die weiteren Teile vermutlich auch mal hören.;)
Fazit: Durchschnittlich.
Bewertung:
Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze

wallpaper-1019588
Der ehemalige Nationalspieler und Golf Tour Pro Marcel Ohorn startet mit seinem Team durch
wallpaper-1019588
Checkliste Urlaub – 9 Tipps für die perfekte Reisevorbereitung
wallpaper-1019588
Golf ist geil! – Teil 1 der Sommeraktion
wallpaper-1019588
Leichter Rückgang der Arbeitslosenquote in der Schweiz im Juni 2016
wallpaper-1019588
Interview: Nini on Tour - Einmal um die Welt!
wallpaper-1019588
Hollersirup | Sirup aus Holunderblüten
wallpaper-1019588
Liebe deine Stadt: Feels like coming home
wallpaper-1019588
Euer beliebtester Beitrag in meinem Blog: Orientalischer Couscous-Salat mit Minze