Ressort Medien

[Live-Ticker] Schlag den Raab, 12.01.2013

Von Dietesterinde

SChlag den Raab

Nachdem in der letzten Show von Schlag den Raab am 15.12.2012 der 3,5-Millionen-Euro-Jackpot geknackt wurde, geht es am heutigen Samstag, 12. Januar 2013, “nur” um 500.000 Euro. Gegen einen leicht kränklichen Stefan Raab kämpft dieses Mal der Kandidat Björn.

Spiel 1: Reifen aufpumpen — Endlich mal einfache Regeln… ;) : Fahrradreifen mit einer Pumpe aufpumpen und zum Platzen bringen. Der Kandidat ist eigentlich besser, trotzdem platzt der Reifen von Raab zuerst. Mit ca. 1 Minute mal ein schnelles erstes Spiel…

Punktestand: Björn 0 – Stefan 1

Spiel 2: Tiere — Am Pult werden Bilder von Tieren gezeigt. Wer zuerst 7 Punkte hat, gewinnt. Hört sich einfach an, weil die genaue Bezeichnung gefragt ist, also Walfisch, Nasenhai, Tukan usw. Björn gewinnt mit deutlichem Vorsprung.

Punktestand: Björn 2 – Stefan 1

Spiel 3: Indiaca — So ein gelbes Schaumstoffding mit roten Federn, das ähnlich wie beim Volleyball per Hand übers Netz befördert werden muss.

Punktestand: Björn 5 – Stefan 1

Spiel 4: Dominosteine – Björn und Stefan haben 5 Minuten Zeit, um eine möglichst lange, gerade Strecke aus Dominosteinen zu bauen. Gewonnen hat derjenige, der am Ende nicht nur die meisten Dominosteine aufgebaut hat, sondern dessen Steine auch umkippen, gewinnt das Spiel. Nach Ablauf der 5 Minuten liegt Raab rein optisch um 1, 2 Steine zurück. Aber… Bei dem Kandidaten fallen die letzten paar Steine nicht um. Raab gleicht aus.

Punktestand: Björn 5 – Stefan 5

Werbepause – und der Hinweis auf die alten und neuen Schlag den Raab Spiele
:

Spiel 5: Haidong Gumdo — Bei Haidong Gumdo handelt es sich um eine koreanische Schwertkampfkunst. Es gilt, ein Stück Papier innerhalb einer breiten Markierung mit einem Holzschwert durchzuschneiden. Also: Papierschneiden, beide Hände am Schwert. Weitere Infos bei Wiki. Es gewinnt, wer die meisten gültigen Versuche von je 8 Versuchen hat. Hört sich einfach an, scheint es aber nicht zu sein. Man muss schnell genug sein, sonst zackst das Papier aus und es reißt, anstatt geschnitten zu werden. Der Kandidat hat’s teschnisch gesehen besser drauf. Seine Schnitte sind glatt, aber auch bei Raab reißt das Papier innerhalb der Markierung. Aber schließlich gelingt es auch Stefan. Allerdings herrscht nach 8 Versuchen Gleichstand… Die Entscheidung fällt im Sudden Death. Raab legt vor und zappelt und zibbelt am Papier, während der Kandidat vollkommen ruhig bleibt. Raab legt jeweils vor… und in der gefühlten Runde 15 fällt die Entscheidung: Björn gerät leicht außerhalb der Markierung.

Punktestand: Björn 5 – Stefan 10

Spiel 6: Töne zählen – Es wird eine Tonsequenz per Kopfhörer vorgespielt. Die beiden müssen anschließend buzzern und die Anzahl nennen.

Hier wären Morser klar im Vorteil. Die Töne sind kaum zählbar… Aber Raab als Musikproduzent wird vermutlich die Nase vorn haben. Hat er auch! Er gewinnt 6 zu 1. Der Kandidat hatte zwar auch mal als erstes gebuzzert, lag aber (meist) daneben.

Punktestand: Björn 5 – Stefan 16

Spiel 7: Schneemobil - Auf dem Außengelände gilt es, möglichst schnell einen Slalomparcours zu absolvieren. Wer zuerst 3 Durchgänge gewinnt, gewinnt das Spiel. Auch hier ein typisches Raab-Spiel. Zuerst sieht es so aus, als schafft es Raab locker, aber dann gewinnt der Kandidat die letzten 3 Durchgänge in Folge.

Punktestand: Björn 12 – Stefan 16

Spiel 8: Eis-Fußball (22:55 Uhr) – Ganz witzig – Das Spiel natürlich ebenfalls draußen auf einer Eisfläche mit Bowlingschuhen. ;) Es gewinnt, wer nach Ablauf von 5 Minuten die meisten Tore macht. Bei Gleichstand 1 Minute Nachspielzeit.

Das sieht mal RICHTIG witzig aus. Sie stolpern wie Pinguine über’s Eis, rauschen ineinander, und mein Freund neben mir ist am Ausflippen, weil Raab den Kandidaten die ganze Zeit festhält, ohne dass der Schiri eingreift. … Aber dann: 75 Sekunden vor Schluss fällt das 1:0 für Björn. Raab ist völlig am Ende, bewegt sich kaum noch, trotzdem gelingt ihm 35 Sekunden vor Schluss der Ausgleich mit einem Schuss quer über das Feld. Nach der torlosen Verlängerung warten wir nun auf das Golden Goal… Tor für Björn!

(Mal ein Mädchen-Kommentar: Boah, hat Raab einen grauen Bart!)

Punktestand: Björn 20 – Stefan 16

Spiel 9: Kleiderbügel (23:22 Uhr) – 1 Kleiderstange, an die aus etwa 1 Meter Entfernung Kleiderbügel geworfen werden sollen, so dass sie hängen bleiben. Sie sind abwechselnd an der Reihe, je 5 Runden à 5 Würfen.  Bis zur letzten Runde ist es ziemlich ausgeglichen, aber Raab gelingt der entscheidende Kleiderbügel-Vorsprungswurf.

Punktestand: Björn 20 – Raab 25

Spiel 10: Blamieren oder Kassieren (23:37 Uhr) – Uns Elton startet das Quiz mit der Frage, wann es das letzte Mal ein Jahr gab, bei dem die Jahreszahl aus 4 unterschiedlichen Ziffern besteht. Raab gibt die sensationelle Antwort: 1999.  :) Trotzdem gewinnt er.

Punktestand: Björn 20 – Raab 35

Spiel 11:  Nägel ziehen (0:07 Uhr) – Mit einer Zange müssen 50 Nägel aus einem Brett gezogen werden. Wer zuerst durch ist, gewinnt. Überraschend hat Raab die bessere Technik und gewinnt knapp.

Punktestand: Björn 20 – Raab 46

Spiel 12: Mölkky (0:15 Uhr) – Dieses Spiel wird im Studio auf grünem Kundtrasen gespielt. Es wird abwechselnd mit einem Stück Rundholz auf 12 mit Zahlen beschriftete Hölzer geworfen. Wird nur 1 Holz getroffen, gilt die aufgeschriebene Zahl als Punktzahl. Werden mehrere Hölzer getroffen, bekommen sie nur so viele Punkte, wie sie Hölzer umgeworfen haben. Die Hölzer werden nach einer Runde dort aufgestellt, wo sie gelandet sind, so dass sie schließlich über den ganzen Rasen verteilt sind. Fehlwürfe werden mit Minuspunkten geahndet. Wer zuerst exakt 40 Punkte erzielt, gewinnt. Addieren sich die Punkte auf über 40, gibt es ebenfalls Minuspunkte. Es geht ein paar Mal hin und her, Fehlwürfe, Würfe über 40… Aber endlich gewinnt der Kandidat wieder ein Spiel.Mölkky
ist ein sehr einfaches, sehr cooles Spiel.

Punktestand: Björn 32 – Raab 46

Spiel 13: Sortieren (0:40 Uhr) – Anhand eines vorgegebenen Begriffs müssen 8 weitere Begriffe chronologisch geordnet werden. So z. B. die Reihenfolge der Spiele in der Show. Aber das Spiel dürfte ja bekannt sein… Raab lässt es sich natürlich trotzdem mehrfach erklären. :) Das zieht sich gerade wieder. Im Moment sortieren sie die Anzahl der Filialen von Aldi, Lidl, Kik, Starbucks, BurgerKing, McDonalds, Nordesee, Pizza Hut und Subway. Der Kandidat macht blöde, vermeidbare Fehler und schenkt das Spiel an Raab.

Punktestand: Björn 32 – Raab 59

Spiel 14: Wackeldraht (1:18 Uhr) – Ach je, wie soll ich das beschreiben… Stellt euch eine Art Löffel vor, nur dass der Stiel ein dünner biegsamer Draht ist. Eine Kugel muss in einen zweiten Löffel dieser Art bugsiert werden. 5 Runden… Matchball-Spiel!

Oje oje, das sieht nicht gut aus für den Kandidaten… 5. Runde…

Und um 1:29 Uhr gewinnt Raab die Show!!

Nächste Sendung am 16. März mit einem 1-Million-Jackpot.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben