Lesetipp: „Denke nach und werde reich“ (Napoleon Hill)

Napoleon Hill: Denke nach und werde reich (Buchcover)
Was ist das Geheimnis reicher Menschen? Dieser Frage widmete sich der US-amerikanische Schriftsteller Napoleon Hill. Sein Buch Denke nach und werde reich will die Quintessenz, die ultimative Antwort auf diese Frage liefern. Aber gelingt das auch?

Der Schlüssel zu Reichtum

Hills Buch ist so etwas wie der Heilige Gral des Marketings. Dieser Autor verspricht: Das Geheimnis ist für jeden erkennbar, der bereit dafür ist. Und der Leser braucht nicht einmal das erste Kapitel zu Ende lesen, so das Versprechen, um jenes Geheimnis zu erkennen.

Dabei sind zwei Kernbotschaften entscheidend, die Hill jedem Traumtänzer bereits im Voraus als Spiegel vorhält:

„So etwas wie ETWAS AUS DEM NICHTS gibt es nicht!“

Auch gern als altbekanntes Sprichwort: Von nichts kommt nichts. Ein weiteres Zitat aus dem Buch lautet:

„Jedes Werk und jede Errungenschaft hat ihren Anfang in einer Idee!“

Am Anfang war nicht das Wort, es war die Idee. Klingt logisch, wird aber häufig nicht so stringent verfolgt. Alle Projekte starten mit einer guten Idee. Wie sonst soll eine erfolgreiche Umsetzung gelingen?

Auch heute noch attraktiv

Die Sogwirkung von Denke nach und werde reich* scheint ungebrochen. Kein Wunder, schließlich leben wir in einer Zeit mit ambivalenter Haltung zum Geld. Alle wollen es, möglichst viel davon, aber wenn jemand viel Geld hat, dann ist er unmoralisch und gierig.

Diese Widersprüche im Wertesystem fallen den wenigsten Menschen auf. Doch zum Teil sind diese verwirrenden Vorurteile so tief in uns verwurzelt, dass wir eine sehr merkwürdige Einstellung zum Geld haben.

Geld ist aber nichts anderes als ein Gutschein. Ein Tauschmittel, das weder gut noch schlecht ist. Und es geht gar nicht um Geld, wenn von Erfolg die Rede ist. Sich auf Geld zu fokussieren ist in etwa so schlau, wie bei einer Reise nur die Zugfahrt oder den Flug zu planen, nicht aber die übrige Strecke zum Zielort.

Viel Geld haben zu wollen ist eine sehr schwache Motivation, sie bietet niemandem einen Mehrwert. Deshalb fragen erfolgreiche Leute sich, was sie erschaffen können. Sie entwickeln eine Idee – wie Hill es treffend erkannt hat.

Das entscheidende Kriterium

Die Idee ist das eine. Doch wenn sie nicht umgesetzt wird, bleibt sie wertlos. Und wie wird eine Idee umgesetzt? Durch harte Arbeit. Harte Arbeit, beflügelt durch einen entschlossenen Willen, führt zum Erfolg. Es gibt keine Umwege, keine Abkürzungen oder faulen Tricks. Das ist es, was Hill uns sagen möchte.

Bedeutet dies, dass wir uns 16 Stunden am Tag bis zur völligen Erschöpfung verausgaben sollen? Nein. Es geht darum, ein Ziel aus einer Idee heraus zu entwickeln und fokussiert daran zu arbeiten. Mag es eine Woche dauern, zehn Monate oder 20 Jahre – wir bleiben dran, schleifen den Stein, prüfen, feilen, hämmern und wiederholen diese Schritte, bis wir unser Ziel erreicht haben.

Es ist also ein Trugschluss, das ultimative Geheimnis für Erfolg zu suchen. So etwas gibt es nicht. Wer dagegen mit Beharrlichkeit, Leidenschaft und Strategie sein Ziel verfolgt, der hat gute Chancen, etwas zu erreichen.

Fazit

Napoleon Hill vermengt Biografien erfolgreicher Menschen mit Ratschlägen zur Beharrlichkeit, Entschlossenheit, der Autosuggestion und dem sechsten Sinn. Klingt alles esoterisch und muss man nicht mögen, doch das ändert nichts an den Grundprinzipien, die jeder, wenn er nach Erfolg strebt, kennen sollte.

HILL, NAPOLEON: Denke nach und werde reich. Ariston Verlag, Genf 2005, 112 S., 4,99 €


Autoreninfo
: Napoleon Hill war ein US-amerikanischer Schriftsteller, der zur sogenannten New-Thought-Bewegung gezählt wird. Bis heute hat sich sein Bestseller Denke nach und werde reich über 60 Millionen Mal verkauft. Zuvor hatte er bereits versucht, sein Geheimnis mit dem Buch The Law of Success publik zu machen. Hill lernte im Rahmen seiner journalistischen Tätigkeiten den Industriellen Andrew Carnegie kennen, den er intensiv zum Thema Erfolg befragte.


wallpaper-1019588
Streitwertkatalog für die Arbeitsgerichtsbarkeit 2016
wallpaper-1019588
Golfen bei Olympia – Aktuelles
wallpaper-1019588
Hallo Männer, Frauen ticken anders!
wallpaper-1019588
Tag der Zwiebelringe – der amerikanische National Onion Ring Day
wallpaper-1019588
Das mit dem Senf
wallpaper-1019588
Preiserhöhungen für Apps im Apple Store
wallpaper-1019588
Gestern an der Lorze
wallpaper-1019588
Foto: Weißer Flieder