League of Legends Gruppenphase beendet – Begegnungen des Viertelfinales stehen fest

Die Gruppenphase der diesjährigen League of Legends Weltmeisterschaft ist beendet und die Teams des Viertelfinales stehen fest! Nachdem die ersten Spieltage bereits viele Überraschungen bereit hielten, ging es in der Rückrunde nicht minder spannend weiter.

In Gruppe A konnte Counter Logic Gaming seinen vielversprechenden Start leider nicht fortführen und schafft es somit nicht, sich für die nächste Runde zu qualifizieren. Anders so die KOO Tigers, die weiterhin Partien für sich entscheiden konnten und nun gemeinsam mit den Flash Wolves die Spitze der Gruppe bilden.

Cloud9 konnte sich in Gruppe B mit einem sagenhaften 3:0 so gut wie sicher sein, die Gruppenphase zu überstehen, nachdem sie aber eine Begegnung nach der anderen aus der Hand gaben, fanden sie sich zuletzt sogar in einem Tie Breaker Match gegen den ahq e-Sports Club wieder! Auch hier ging das amerikanische Team nicht als Sieger hervor und verspielte somit die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale. Neben ahq qualifizierte sich Fnatic mit einem makellosen Spieltag von 3:0.

Gruppe C kann mit SKTelecom T1 als einzige ein Team mit einem lupenreinen 6:0 aufweisen, was deren Rolle als Favorit auch in der zweiten Hälfte der Gruppenphase nur noch einmal untermauert. Mit ihnen erreicht die nächste Runde hier Chinas Edward Gaming. Die beiden übrigen Kontrahenten H2K und die Bangkok Titans blieben hier chancenlos.

In Gruppe D fand LGD Gaming schlussendlich zwar wieder zu seiner erwarteten Form zurück, für die Qualifikation reichte es dennoch nicht mehr. Stattdessen bewies sich Koreas Team KT Rolster erneut und sichert sich einen der begehrten Plätze im Viertelfinale. Mit ihnen Europas Origen – das Team um Starmidlaner xPeke konnte seine Siegesserie zwar nicht fortsetzten, sicherte sich dennoch seinen Platz mit einem soliden 4:2.

Aufeinandertreffen werden im Laufe der Woche nun Origen und die Flash Wolves, der ahq e-Sports Club und SKTelecom T1, Edward Gaming und Fnatic und schließlich KT Rolster und die KOO Tigers. Diese Begegnungen wurden wie immer mittels Losverfahren bestimmt, wobei die Ziehung diesmal Gambit Gamings Jungler Danil „Diamondprox“ Reshetnikov übernahm.

Das Viertelfinale beginnt am Donnerstag, den 15. Oktober, ab 18:00 Uhr und ist wie immer auf Twitch zu verfolgen.

22069934945_76312b314a_k


wallpaper-1019588
[Beauty] Neu bei CLARINS eine Puderfoundation: Skin Illusion Fond de Teint Poudre Libre
wallpaper-1019588
Schneller Milchreis mit Minzpesto
wallpaper-1019588
Hörspielrezension: «Jules Verne – Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg Folge 4: Der Elefant aus Stahl» (Maritim)
wallpaper-1019588
Pokémon Go: unbekannte Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
Das Auge der Hexe – Engelsburg im elsässischen Thann
wallpaper-1019588
Montagsfrage
wallpaper-1019588
Drawtopia Premium, Lemegeton Master Edition und 13 weitere App-Deals (Ersparnis: 31,47 EUR)
wallpaper-1019588
Welttag des Buches, ein Pferdemädchen, ein Statement und der Wochenstart