Lada – Technisch um Jahre zurück

Dacia legt ja so einiges vor. Immer wieder neue Modelle, die immer moderner wirken und auch technisch zeigt Dacia immer mehr. Da muss Lada mithalten und wollte dies mit dem Kleinwagen Kalina. Er bekam ein Facelift verpasst, sieht auch gar nicht mal so schlecht aus, nur leider technisch tut sich bei Lada noch sehr wenig.

Lada – Technisch um Jahre zurück

Den Lada Kalina gibt es ja nun schon seit 2004. Nun hat er eine neue Front mit geänderten Scheinwerfern und einem deutlich vergrößerten Kühlergrill bekommen. Sieht nicht schlecht aus, nur was hilft das alles, wenn man technisch gesehen noch immer am Anfang steht. Es gibt nur einen Motor, den 1,4-Liter-Benziner mit 66 kW/90 PS. Der gleiche Motor ist auch in einer LPG-Variante verbaut. Für die Sicherheit wird auch nicht viel getan, denn Seitenairbags und der Schleuderschutz ESP werden weiterhin nicht angeboten. Für 7.900 Euro bekommt man „schon“ das Basismodell. Zum Vergleich, der Dacia Kalina ist um 1.000 Euro günstiger und hat aber serienmäßig ein ESP dabei.

Quelle: auto-presse.de


wallpaper-1019588
Josefin Öhrn und Gnoomes remixen einander
wallpaper-1019588
Inspiration || Silvester Glam
wallpaper-1019588
Hochgenuss im Herbst! Vogerlsalat mit Rote Rüben, Ziegenkäse und gebackenen Pekannuss-Eiern
wallpaper-1019588
BAG: Arbeitnehmer muss Arbeitgeber über Verhaftung informieren.
wallpaper-1019588
OOTD: Trekking the Annapurna Circuit
wallpaper-1019588
Der Übergang | Justin Cronin
wallpaper-1019588
Die Pilz-App
wallpaper-1019588
[Kochbuch]: Streetfood – Imbiss für Feinschmecker * Hans Jörg Bachmaier