Ressort Essen & Trinken

Kürbiskern-Grissini

Von Rockthekitchen

Schon wieder Grissini. In so kurzer Zeit haben es wohl noch keine zwei, fast gleichen, Rezepte hintereinander in den Blog geschafft. Aber bei so viel Begeisterung für die länglichen Brotstangen drücke ich (und hoffentlich ihr) schon mal ein Auge zu. Was muss, dass muss!

Wobei die Betonung natürlich auf “fast gleich” liegt. Im Gegensatz zum  Grissini-Vorgänger  mit schwarzen Oliven und Parmesan, wurde hier ein Teil des Mehles einfach durch geröstetes Kürbismehl ersetzt. Außerdem wurden die Teigstränge ebenso auf diesem Mehl gerollt, was ihnen zusätzlich noch eine tolle Optik verleiht. Das Kürbismehl habe ich übrigens ganz zufällig beim Mehl-Großeinkauf  in der heimatlichen Mühle entdeckt und war sofort schwer begeistert – Kürbiskerne in pulverisierter Form fanden bis jetzt noch nicht den Weg in das heimische  Küchenregal.

Kürbiskern-Grissini

Zutaten für ca. 20 Stück

100g Mehl (Typ 1050)
25 g Kürbismehl
2 EL Kürbiskernöl
10 g Hefe, frisch
1/2 TL Zucker
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz

Zubereitung

Hefe in 70 ml lauwarmes Wasser bröckeln und auflösen. 100 g Mehl, 25 g Kürbismehl, Kürbiskernöl, Zucker, Backpulver und 1/2 TL Salz mischen. Hefewasser zufügen. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen (E-Herd 225 Grad).

Den Teig kurz durchkneten und zu einem Strang formen. Den Strang in ca. 20 gleich große Stücke teilen. Jeweils auf etwas Kürbiskernmehl zu knapp 1/2 cm dünnen Strängen rollen.

Teigstränge nebeneinander aufs Blech geben. Im heißen Ofen (mittlere Schiene) 5-6 Minuten goldbraun backen. Grissini herausnehmen, samt Papier vom Blech ziehen und auskühlen lassen. Trocken lagern.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Zitronentörtchen mit Preiselbeer-Mascaponecreme

    Wer auch immer von euch mir auch auf Instagram oder Facebook folgt, der hat wohl etwas anderes erwartet! Aber nein, es gibt heute keinen harmlosen Joghurt mit... Weiter lesen

    Am 25 September 2014 von   Silkehaun
    ESSEN & TRINKEN, VEGETARISCH & VEGAN
  • Vegane Roh-Brownies

    Wie toll ist das denn? Seit ich unter die Rohköstler gegangen bin und mich dafür entschieden habe, dass dies für mich und meine Familie unser Lebensweg ist, ess... Weiter lesen

    Am 15 April 2014 von   Nordischroh
    ESSEN & TRINKEN, HEALTHY LIVING, VEGETARISCH & VEGAN
  • Wissensessenz No.8 – Fünf gute Gründe unbedingt Eier zu essen!

    Eier sind ein großartiges Produkt von Mutter Natur. Sie sind nicht nur gesund, zum Beispiel für das Herz – sie machen auch schön, denn sie... Weiter lesen

    Am 17 April 2014 von   Oliver Alois Ernst John
    ESSEN & TRINKEN, HEALTHY LIVING, WISSEN
  • Bananen-Dattel-Nuss-Kuchen (vegan)

    Mit sehr sehr viel Verspätung kommt jetzt das Rezept zum Frühlingskuchen. Ich muss mich entschuldigen: Die letzten drei Wochen bin ich einfach im Umzugschaos... Weiter lesen

    Am 13 Mai 2014 von   Cakeinvasion
    ESSEN & TRINKEN, VEGETARISCH & VEGAN
  • Entsaften vs. Mixen – Was passt besser zu mir?

    Detox und Green Smoothies sind in aller Munde. Was ist Detox aber überhaupt und was ist für mich besser geeignet: Ein Entsafter oder doch ein Mixer?... Weiter lesen

    Am 17 September 2014 von   Blattgrün
    ESSEN & TRINKEN, HEALTHY LIVING, VEGETARISCH & VEGAN
  • El Valle de Antón – Leben im Vulkankrater

    Der Berg La India Dormida in der Nähe von El Valle de Antón, © Mario Wynands Wohnhäuser im Kraters eines Vulkans? Das klingt eher lebensmüde als abenteuerlich,... Weiter lesen

    Am 29 September 2014 von   Suedamerikareiseportal
    REISEN
  • Review: GRACE OF MONACO – Der American Dream in Monaco

    Fakten:Grace of MonacoUSA, Frankreich. 2014. Regie: Olivier Dahan. Buch: Arash Amel. Mit: Nicole Kidman, Tim Roth, Paz Vega, Frank Langella, Parker Posey, Milo... Weiter lesen

    Am 29 September 2014 von   Die Drei Muscheln
    FILM

Kommentar schreiben