Ressort Infotech

Kostenpflichtige Apps umsonst laden

Erstellt am 2. Januar 2013 von Apfelearth

Kostenpflichtige Apps umsonst laden: Mehrere Installous Alternativen sind im Anmarsch! Kein Jailbreak erforderlich

Ende letztes Jahres haben die Entwickler von Hackulous Installous 5 für immer aus dem Netz genommen. Mit Installous konnte man kostenpflichtige iOS Apps umsonst laden. Die Entwickler freuten sich darüber natürlich absolut nicht, da dadurch ein enormer Verlust an Umsatz entstand. Kurz nachdem Installous offline ging kam die Frage auf, ob in Zukunft wohl ein ähnlicher Dienst wieder an den Start gehen wird. Jetzt sind bereits mehrere Dienste im Anmarsch, welche Installous durchaus ersetzen könnten. Laut den amerikanischen Kollegen von The Next Web sollen die kommenden Services eine einfache Installation von gehackten Apps bieten. Angeblich soll dafür kein iOS Jailbreak vorausgesetzt werden!

 

Die beiden derzeit beliebtesten Alternativen hören auf den Namen Zeusmos und Kuaiyong. Während das erste Tool schon seit längerem bekannt ist, gibt es das zweite Programm erst seit wenigen Tagen. Beide Dienste sind für die Entwickler sehr gefährlich, da sie eine einfache Methode bieten, um kostenpflichtige Apps kostenlos zu laden. Ein Jailbreak soll dafür angeblich nicht vorausgesetzt sein. Bei Installous konnte man die kostenpflichtigen Apps nur herunterladen, wenn man sein iOS-Gerät gejailbreakt hatte. Bei den neuen Diensten braucht man keinen Jailbreak mehr und dadurch werden deutlich mehr Nutzer die illegalen Programme benutzen. Für die Entwickler entsteht somit ein nicht vorstellbarer Schaden. 

Kostenpflichtige Apps umsonst laden: Mehrere Installous Alternativen sind im Anmarsch! Kein Jailbreak erforderlich

Zeusmos gibt es für die gejailbreakten iOS-Geräte und gegen einen Aufpreis auch für die Geräte ohne Jailbreak. Mit dem Tool kann man ähnlich wie bei Installous kostenpflichtige Apps aus dem App Store völlig kostenfrei herunterladen. Falls man sein iOS-Gerät nicht jailbreaken kann, gibt es eine Methode über eine Webseite mit sogenannten Profilen für Apples iOS.

 

Mit dieser Methode lassen sich gecrackte Apps ohne Jailbreak auf ein iOS-Gerät laden. Die App stammt von einem 15-jährigen Programmierer namens Kevin Ko

 

Das zweite Tool hört auf den Namen Kuaiyong und bietet das selbe wie das erste Tool. Bei Kuaiyong können Apps vom iOS-Gerät oder vom Computer installiert werden. Die Apps besitzen eine sogenannte Enterprise-Lizenz, die für die Installation auf mehreren Geräten geeignet sind. Laut Stefan Esser könnte man durch diese Schwachstelle ohne größere Probleme auch Malware auf dem iPhone oder anderen iOS-Geräten installieren. Wir werden allerdings keine Anleitung veröffentlichen, wie man kostenpflichtige Aps umsonst aus dem App Store laden kann, da es sich hierbei einfach um eine illegale Tat handelt und für die Entwickler ein enormer Schaden entsteht. 

 

Bei Interesse an diesem Thema findet ihr beim amerikanischen Blog The Next Web noch einige Informationen mehr.

Kostenpflichtige Apps umsonst laden: Mehrere Installous Alternativen sind im Anmarsch! Kein Jailbreak erforderlich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben