Ressort Essen & Trinken

Klassiker mal anders: Sacher-Cakepops (vegan, laktosefrei)

Von Cakeinvasion
Sacher-Cakepops in der Badewanne

Praktisch sogar für die Badewanne ;)

Auf ein neues nehme ich an einer Tchibo-Aktion teil :) . Die Aufgabenstellung lautete: “Zeigen Sie uns, in welchen Lebenslagen und/oder Orten die To-Go-Küchlein besonders praktisch sind.” Ich fand die Cakepops in der Badewanne besonders praktisch, wo man mit nassen Händen nur schlecht Kuchen verspeisen kann ;) .

Cakepopmaker Tchibo

Für diese Aufgabe hat mir Tchibo einen Cakepopmaker und Dekozucker aus der aktuellen Themenwoche zur Verfügung gestellt (ein Blick lohnt sich!!).

Cakepopmaker Tchibo

Ich habe mich sehr darüber gefreut, weil ich vor drei Wochen erst vor einem Cakepopmaker stand und ihn nicht gekauft habe, weil er so billig verarbeitet war.

Deko-Zucker Tchibo

Und jetzt habe ich einen :) ! Er ist gut verarbeitet, kommt mit einer praktischen Halterung (leider nur für 12 Cakepops) und am besten daran finde ich, dass die Stiele wiederverwendbar sind (für 24 Cakepops)! Sehr ökologisch, super ^^.

Rezept für ca. 40 Stück

Zutaten:

270 g Mehl
30 g ungezuckerter Kakaopulver
1/2 Pck. Backpulver
180 g Zucker
1 Pck. oder 10 g Vanillezucker
1/4 TL Salz
210 ml Wasser
75ml bzw. 5 EL Öl, geschmacksneutral

Außerdem:

50 g Aprikosenmarmelade ohne Stückchen
250 g (vegane) Zartbitterschokolade
1/2 EL Öl, geschmacksneutral
Ca. 30 g Dekozucker
Etwas Öl zum Einfetten des Cakepopmakers

Equipment:

Küchenwaage
Messbecher
Messlöffel
Rührschüssel
Schneebesen/Kochlöffel/Teigschaber zum Umrühren
2 Teelöffel zum Einfüllen des Teiges in die Mulden
Cakepopmaker
Backpinsel zum Einfetten des Cakepopmakers
Cakepopstiele
Cakepophalterung
Zahnstocher
Backblech, -rost ode Teller zum Abkühlen
Tülle (“Fülltülle”) und Spritzbeutel zum Befüllen der Cakepops
Equipment für das Schmelzen von Schokolade im Wasserbad

  1. Cakepopmacher einstecken und aufheizen lassen.
  2. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen/Kochlöffel/Teigschaber verrühren.
    Trockene Zutaten verrühren
  3. Wasser und Öl dazu geben und gleichmäßig verrühren.
    Flüssige Zutaten dazu geben
    Teig
  4. Cakepopmaker mit Öl und einem Backpinsel einfetten.
    Cakepopmaker einfetten
  5. Mit zwei Teelöffeln (ein Löffel zum Aufnehmen und ein Löffel zum Abstreifen des Teiges) jede Mulde des Cakepopmaker bis ganz kurz unter dem Rand mit Teig befüllen und sofort zuklappen.
    Teig einfüllen
  6. Die Cakepops ca. 4 Minuten darin backen lassen, dabei die Klappe so wenig wie möglich aufmachen!
    Cakepops aus Cakepopmaker
  7. Nach ca. 3 Minuten mit einem Zahnstocher einstechen. Wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, sind die Cakepops durch.
    Stäbchenprobe
    Stäbchentest
  8. Cakepops mit einem Zahnstocher aus dem Cakepopmaker holen und auf einem Backblech, Rost oder auch einfach einem Teller abkühlen lassen.
    Cakepop aufspießen
    Cakepops auskühlen lassen
  9. Aprikosenmarmelade so verrühren, dass sie dickflüssig ist. Marmelade in den Spritzbeutel füllen. Klassiker mal anders: Sacher-Cakepops (vegan, laktosefrei)

    Eine “Fülltülle” ist an der Spitze angeschrägt und hat eine lange, vorzugsweise recht schmale Spitze

  10. In jeden Cakepop bis ungefähr zur Mitte einstechen und dann Marmelade herausdrücken und dabei die Tülle aus dem Cakepop herausziehen.
    Gefüllte Cakepops
  11. Cakepops im Tiefkühlfach (oder bei kalten Temperaturen auch gerne auf dem Balkon) 2 Stunden gut durchkühlen lassen.
  12. Schokolade mit dem Öl im Wasserbad schmelzen und im warmen Wasser stehen lassen. Cakepops erst aus dem Gefrierfach nehmen, wenn die Schokolade geschmolzen ist.
  13. Cakepopstiel nur mit der Spitze in die flüssige Schokolade eintauchen und direkt bis ungefähr zur Mitte in den Cakepop stecken. Am besten funktioniert das, wenn das Einspritzloch dabei zur Seite zeigt. Mit allen Cakepops wiederholen. Cakepops für weitere 15 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.
    Cakepopstiel in Schokolade tunken
    Cakepops mit Stielen
  14. Orangefarbigen Dekozucker in eine kleine Schüssel füllen.
  15. Cakepops bis zum Stiel in die Schokolade tauchen (nicht dabei hin und her wackeln!), herausziehen und vorsichtig am Stiel klopfen, sodass die überschüssige Schokolade wieder in das Wasserbad tropft.
    Cakepops mit Schokolade überziehen
  16. Mit Schokolade überzogenen Cakepop über der Schüssel mit dem Dekozucker bestreuen.
  17. Cakepop in die Halterung stellen. Mit allen Cakepops wiederholen. Danach Cakepops ca. 1 Std. noch stehen lassen, um sicherzugehen, dass sie wieder komplett aufgetaut sind.
    Sacher-Cakepops

Nährwerte pro Cakepop:

101 kcal
1.3 g Eiweiß
14.2 Kohlenhydrate
– davon 9 g Zucker
4.2 g Fett
– davon 1.4 g gesättigt
0.1 g Natrium

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Gebäckverwertung: Cake Balls bzw. Cakepops ohne StielSüßkartoffelkuchen mit Mandeln (vegan, laktosefrei)Einfache Tipps & Tricks: Schon wieder Cakepops :)“Neuer Klassiker” ;): Meine ersten CakepopsDonauwellen (vegan, laktosefrei)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

  • Kaffee Olivenölkuchen mit scharfem Harissa

    Wisst ihr was Freiheit ist? Nach einigen anstrengenden Wochen mit viel Termindruck abends todmüde ins Bett zu fallen mit dem guten Gefühl, den darauffolgenden... Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Behyflora
    ESSEN & TRINKEN
  • Rezepte für Menschen mit Kauproblemen

    Wien (Culinarius) Geschmeidige Köstlichkeiten, barrierefreie Gerichte für Menschen mit Kau- und Schluckproblemen Herzlich Willkommen, mein Name ist Claudia,... Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Franz Bernthaler
    ESSEN & TRINKEN
  • Apple Pie – Knuspermüsli

    Als ich noch kleiner war, machte meine Mutter zwischendurch immer mal „gesundes Müsli“ selber. Das roch immer toll! Ehrlich gesagt mochte ich es nicht so gern... Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Becky
    ESSEN & TRINKEN
  • Alles ohne Zucker – Naturally Ariana

    Wien (Culinarius) Wir möchten euch heute auf den Blog der natürlichen Leckereien von Ariana aufmerksam machen. Naturally Ariana, eine Reise in unsere Natur,... Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Franz Bernthaler
    ESSEN & TRINKEN
  • In den Topf geschaut * Tassenkuchen

    Tassenkuchen sind nicht nur bei Back-Anfängern und Kindern sehr beliebt, Die Zubereitung ist einfach... und die Waage bleibt im Schrank, weil die Maß-Einheit... Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Farfalla
    ESSEN & TRINKEN
  • Mein Post-aus-der-Küche-Päckchen....

    Viele Köstlichkeiten durfte ich gestern auspacken...nicht nur das dicke Paket mit ca 70 Dosen Katzenfutter, davon haben meine Fellnasen wenigstens was, auch... Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Chrissi65
    ESSEN & TRINKEN
  • Apfeltarte

    Und auch wenn heute Halloween ist, gibt es von mir heute etwas ganz untypisches an diesem Tag. Wir feiern das eh nicht so bei uns “auf´m Dorf”. Weiter lesen

    Am 31 Oktober 2014 von   Ilona Mura
    ESSEN & TRINKEN

Kommentar schreiben