Justin Bieber: In seinem Tourbus wurden Drogen beschlagnahmt

Justin Bieber: In seinem Tourbus wurden Drogen beschlagnahmt

Die Polizei in Schweden hatte in der Nacht zum Donnerstag eine Razzia in Justin Bieber's Tourbus gemacht. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge an Marihuana.
Die Razzia wurde ausgelöst, nachdem ein Sicherheitsbeamter einen merkwürdigen Geruch aus dem Tourbus des 19-jährigen vernahm. Dieser war vor der Globe Arena in Stockholm geparkt, wo Justin Bieber anderthalb Stunden vor der Razzia aufgetreten war. Neben den Drogen wurde zudem ein Elektroschocker gefunden. Für die wurde jedoch keine Genehmigung gefunden.
Zur Zeit der Razzia war der Bus übrigens niemand im Bus, weshalb auch niemand verhaftet werden konnte. Aufgrund dessen hat die schwedische Polizei wegen den gefundenen Sachen auch (noch) keinen konkreten Verdächtigen.
Über die Razzia seines Tourbusses äußerten sich weder Justin, noch sein Management. Der Kanadier hatte übrigens heute seine Tour in Finnland fortgesetzt.
Bild via commons.wikimedia.org (© Joe Bielawa)

wallpaper-1019588
Großer Königskogel (1574m) über Schöneben und Dürriegel
wallpaper-1019588
Der Golfhandschuh – die zwei W´s
wallpaper-1019588
Chocolate Chip Cookies
wallpaper-1019588
Folge 41: Manuel Harand – Hingabe und Präsenz
wallpaper-1019588
AprilApril!
wallpaper-1019588
Interview mit Dirk Evenson: Der Mobilitätssektor steht an einem dramatischen Wendepunkt
wallpaper-1019588
90er Manga River’s Edge bekommt Live Action Film
wallpaper-1019588
Kleine Gefälligkeiten