Justin Bieber: In seinem Tourbus wurden Drogen beschlagnahmt

Justin Bieber: In seinem Tourbus wurden Drogen beschlagnahmt

Die Polizei in Schweden hatte in der Nacht zum Donnerstag eine Razzia in Justin Bieber's Tourbus gemacht. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge an Marihuana.
Die Razzia wurde ausgelöst, nachdem ein Sicherheitsbeamter einen merkwürdigen Geruch aus dem Tourbus des 19-jährigen vernahm. Dieser war vor der Globe Arena in Stockholm geparkt, wo Justin Bieber anderthalb Stunden vor der Razzia aufgetreten war. Neben den Drogen wurde zudem ein Elektroschocker gefunden. Für die wurde jedoch keine Genehmigung gefunden.
Zur Zeit der Razzia war der Bus übrigens niemand im Bus, weshalb auch niemand verhaftet werden konnte. Aufgrund dessen hat die schwedische Polizei wegen den gefundenen Sachen auch (noch) keinen konkreten Verdächtigen.
Über die Razzia seines Tourbusses äußerten sich weder Justin, noch sein Management. Der Kanadier hatte übrigens heute seine Tour in Finnland fortgesetzt.
Bild via commons.wikimedia.org (© Joe Bielawa)

wallpaper-1019588
Tag der großartigen Großmütter – der britische Gorgeous Grandma Day
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alpenglühen am Seeberg
wallpaper-1019588
Lurgbauer Eröffnungsfeier nach Umbau
wallpaper-1019588
Mitschreiben in der Weiterbildung
wallpaper-1019588
[Rezension] Amani: Rebellin des Sandes
wallpaper-1019588
Thé Vert by Roger & Gallet - Wie ein Spaziergang im Zitonengarten
wallpaper-1019588
Montags Geplapper
wallpaper-1019588
A new LOV in town.