Jon Bon Jovi: Tochter Stephanie Rose nach Überdosis verhaftet

 

Jon Bon Jovi: Tochter Stephanie Rose wurde nach Überdosis verhaftet

Jon Bon Jovi 2007 | Bild via commons.wikimedia.org (© Rosana Prada)


Jon Bon Jovi’s 19-jährige Tochter Stephanie Rose Bongiovi wurde am Mittwoch (14.11.) von der Polizei verhaftet. 
Bongiovi wurde zuvor bewusstlos in ihrem Wohnheimzimmer auf dem Campus des Hamilton Colleges gefunden. Medienberichten zufolge hatte sie eine Überdosis Heroin zu sich genommen, die jedoch nicht tödlich war. Neben Heroin wurde in ihrem Zimmer auch Marijuana sowie Zubehör gefunden, mit dem Drogen konsumiert werden.
Die Tochter des 50-jährigen Musikers wurde inzwischen gegen eine Kautionszahlung wieder aus der Haft entlassen. Zudem muss sie sich in naher Zukunft vor Gericht verantworten.
Stephanie Rose Bongiovi ist das älteste von Jon Bon Jovi's vier Kindern. Sie kam während seiner Ehe mit Dorothea Hurley auf die Welt.

 


wallpaper-1019588
Leichter Rückgang der Arbeitslosenquote in der Schweiz im Juni 2016
wallpaper-1019588
[LESEEINDRUCK] "Für dich soll's tausend Tode regnen"
wallpaper-1019588
Satangkai: Freudiges Rätselraten
wallpaper-1019588
Vintage Torte
wallpaper-1019588
Blåbärsbullar alias Blaubeer Schnecken
wallpaper-1019588
Das 1. Online-Bewusstseins-Kongress findet kostenfrei vom 04.-12.9.2015
wallpaper-1019588
Hunderttausende bei Demo gegen Trump: „Impeach! Impeach!“-Rufe
wallpaper-1019588
Geschichteter Zitronenkuchen