Ressort Fitness & Wellness

Joggen – Laufend zu Gesundheit und Wohlbefinden

Von Fernstudium
  Joggen – Laufend zu Gesundheit und Wohlbefinden

Sie suchen eine Sportart, bei der Sie Herz, Kreislauf und Muskulatur trainieren können? Sie brauchen einen Ausgleich zur sitzenden oder stehenden Tätigkeit im Beruf, Sie wollen Stress abbauen?

In diesem Fall ist Joggen genau das Richtige für Sie! Es ist kaum zu glauben aber es ist bereits 30 Jahre her, dass eine damals völlig neue Fitnesswelle von den USA nach Europa schwappte: Joggen. Anfangs belächelt und als Modeerscheinung abgetan, fand diese Sportart bis heute immer mehr Anhänger. Mittlerweile gehören die Jogger zum alltäglichen Bild in unseren Straßen, Parks und Wäldern. Unter frenetischen Jubel der Zuschauer finden Marathonläufe mit zehntausendfacher Beteiligung statt. Die in fast allen Städten angebotenen Lauftreffs erfreuen sich großer Beliebtheit. Und der große Vorteil: Die „gesündeste Sportart der Welt“ eignet sich für jeden. Ob Jung oder Alt, jeder kann von diesem hervorragenden Fitnesstraining profitieren, sein Herz-Kreislauf-System auf Vordermann bringen, Muskeln auf- und Fett abbauen.

Doch bevor Sie sich die Laufschuhe anziehen und ihre ersten Trainingskilometer absolvieren, sollten Sie einen Blick auf die folgende Infografik zum Thema "Lust am Laufen – So laufen die Deutschen" werfen.

Wer darf joggen?

Grundsätzlich darf jeder joggen. Anfänger und Wiederbeginner sollten allerding vor Beginn des Lauftrainings ihren Hausarzt einen Besuch abstatten. Dieser sollte ausschließen, dass es auf Grund Ihrer Konstitution oder Ihrer körperlichen Voraussetzung grundsätzliche Einwände gegen das Joggen gibt.

Wer darf nicht joggen?

Menschen mit Herzfehlern, Herz-Rhythmus-Störungen, scheren Leber- und Nierenschäden, zu hohem Blutdruck und Schilddrüsenüberfunktion sollten nicht joggen. Für stark übergewichtige Personen empfehlen sich andere Sportarten wie Radfahren, Schwimmen, Walken oder andere Wassersportarten, bei denen das Gewicht keine große Rolle spielt. Die Gelenkbelastung beim Joggen ist einfach zu groß. Auch wenn Sie unter Infektionen oder akuten Entzündungen leiden, sollten Sie die Laufschuhe besser in der Ecke stehen lassen.

 

Ähnliche und empfohlene Artikel:

  • Wald, Straße, Bahn – Wo soll ich trainieren?
  • Joggen im Winter – Teil 2
  • Joggen im Winter – Teil 3
  • Knieschmerzen – 4 Tipps zur Behandlung

 


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben