Jawbone UP2 nicht empfehlenswert

Jawbone UP2 nicht empfehlenswertWeihnachten 2016 bestellte ich mir ein “Jawbone” UP2 der Serie JL 03. Mithilfe dieses kleinen schwarzen Bandes wollte ich mir eine bessere Kontrolle über meine körperlichen Aktivitäten während des Tages sowie die Qualität des Schlafes in der Nacht verschaffen.Dies funktionierte in den ersten Wochen auch ganz gut. Bis nach zirka drei Monaten das Band ohne äußere Einwirkung gerissen ist. Der Händler, bei dem ich bestellt hatte, reagierte umgehend. Dennoch dauerte es geschlagene zwei Wochen, bis Ersatz da war. Weitere drei Monate später ging das Band erneut kaputt. Es fiel mir einfach so vom Arm. während ich auf der Terrasse saß. Dieses Mal meldete ich mich beim Jawbone-Support per Kontaktformular. Auf eine Rückmeldung warte ich noch. Ich werde das weitere Prozedere in diesem Bericht veröffentlichen, so bald ich etwas vermelden kann.Mein Urteil:Aufgrund der Tatsache, dass das Band des UP2 innerhalb eines halben Jahres zwei Mal gerissen ist, habe ich mich entschieden, nicht weiter auf die Funktionalitäten des Fitness-Trackers und der dazugehörenden App einzugehen. Das mangelhafte Band, immerhin ein entscheidendes Bauteil für Fitnessbänder, ist für mich beim “Jawbone” UP2 (schwarz) Grund genug, keine Kaufempfehlung zu geben und auf einen detaillierten Testbericht zu verzichten.
Mit diesem Produkt hat sich “Jawbone” keinen Gefallen getan. Es hätte zu weitaus mehr Kundenzufriedenheit geführt, wenn man die Qualität des Bandes seitens des Herstellers verbessert hätte. So ist dieser Artikel, im übrigen “Produced in China” nur etwas für die Tonne.Ich mache mich nun auf die Suche nach einem neuen Fitnesstracker. Und dafür versichern, dass dieser sicherlich nicht aus dem Hause “Jawbone” sein wird. Schade eigentlich. Denn schick sieht dieses Teil schon aus. Aber es ist halt als Armband konzipiert und da es als solches nicht längerfristig zu tragen ist, würde ich es mit der Schulnote “sechs”. In der Schule hieß es in solch einem Fall: “Thema verfehlt. Setzen. Sechs.”



wallpaper-1019588
Slow Juicer-Kaufberatung
wallpaper-1019588
Ambassa feat. Nichola Richards – After Laughter (Comes Tears) // Reggae Cover
wallpaper-1019588
Wearables: Der Geruchssimulator für die Virtuelle Realität
wallpaper-1019588
[LESEEINDRUCK] "Für dich soll's tausend Tode regnen"
wallpaper-1019588
Umzugsstimmung: Jeder Zuschauer ein Ehrengast
wallpaper-1019588
¡Viva México! – 6 Reiseblogger verraten ihre Mexiko Highlights
wallpaper-1019588
[Rezension] Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens
wallpaper-1019588
[Review] Mugler Alien Musc Mystérieux