Ressort Handy

iPhone 5: Chancen auf Vorstellung bei der diesjährigen WWDC sind schlecht

Erstellt am 29. April 2012 von Apfelearth
iPhone 5: Chancen auf Vorstellung bei der diesjährigen WWDC sind schlecht

Apple hat vor wenigen Tagen offiziell angekündigt, dass die diesjährige World Wide Developers Coference vom 11. bis zum 15. Juni in San Francisco stattfinden wird. Dieses Datum war in der Gerüchteküche schon seit meheren Wochen bekannt. Im Rahmen der Eröffnungskeynote am 11. Juni wird der Hersteller aus Cupertino wahrscheinlich einen ersten Einblick in iOS 6 geben. Zusätzlich wird das kalifornische Unternehmen weitere Funktionen von OS X Mountain Lion vorstellen und eventuell bereits ein Release Datum nennen. 

 

In der Vergangenheit hatte Apple im Rahmen der WWDC jeweils auch eine neue iPhone Generation der Öffentlichkeit vorgestellt. Im vergangenen Jahr war dies beim iPhone 4S jedoch erstmals nicht der Fall und der iPhone-Hersteller entschied sich für einen Launch im Oktober. Unter anderem hat Apple das iPhone 3GS (2009) als auch das iPhone 4 (2010) an der WWDC präsentiert.

 

Das Motto der WWDC 2012 klingt mit  „Es ist die Woche, auf die wir alle gewartet haben“ sehr vielversprechend. Doch wer sich die Einladungskarte anschaut, der kann zu dem Schluss kommen, dass das iPhone 5 nicht auf dem WWDC vorgestellt wird. Die diesjährige WWDC wird also wohl wie im vergangenen Jahr wieder ein reines Software Event sein „Wir haben einen großartigen WWDC für dieses Jahr geplant und können es kaum erwarten die jüngsten Neuheiten über iOS und OS X Mountain Lion mit Entwicklern zu teilen“, erklärte Phil Schiller, Vice President für Marketing, in einem Statement, aus dem „Telekom Presse“ zitiert.

 

Ein weiterer Fakt spricht dafür, dass Apple das iPhone 5 nicht auf dem WWDC vorstellt. Normalerweise braucht ein neues Modell auch eine neue Version von iOS. Diese hat der US-Konzern auch in der Betaversion noch nicht vorgestellt. Dies scheint erst für den WWDC geplant zu sein. Zudem spricht für einen Release im Herbst, dass man beim iPhone 4S damit einen großen Erfolg hatte, wie die Verkaufszahl von 35,1 Millionen Stück zeigt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben