Horrorspiel SIM – Sara is Missing

SIM - Sara is MissingDas Horrorspiel „SIM – Sara is Missing“ versetzt den Spieler in die Rolle eines Menschen, der das Smartphone einer jungen Frau mit Namen Sara findet und ihr mysteriöses Verschwinden aufklären muss. Er kann persönliche Nachrichten, Notizen, E-Mails, Bilder und Videos abrufen, um herauszufinden, was in den letzten Tagen vor Saras Verschwinden geschehen ist. Der Spieler kann geschützte Dateien öffnen, versteckte Nachrichten aufdecken und verlorene Daten entschlüsseln.

Nach dem Multiple-Choice-Verfahren führen die jeweils ausgewählten Antworten zu verschiedenen Ereignissen und Enden. Zur gleichen Zeit kann der Spieler mit unterschiedlichen Menschen sprechen. Im Verlauf des Spiels erhält er mysteriöse Anrufe, kann versteckte Nebengeschichten und Extra-Informationen aufdecken. Ein simulierter mobiler Helfer steht dem Spieler mit Tipps zur Seite.

Die durchschnittliche Bewertung von „SIM – Sara is Missing“ beläuft sich auf 4,5 Sterne im Google Play Store. Die Spieler bewerten das Horrorspiel als kurz, fesselnd und sehr spannend. Jeder, der Spiele mit Schockmomenten und einer unheimlichen Atmosphäre mag, dem sei „SIM – Sara is Missing“ zum Download empfohlen. Zur Nutzung sollte mindestens Google Android 4.1 Ice Cream Sandwich auf dem Smartphone oder Tablet installiert sein. Starke Nerven sollte man bei Horrorspielen auf jeden Fall haben und auf keinen Fall tief in der Nacht spielen. Wer es nachts spielt, der dürfte anschließend unruhig schlafen.


wallpaper-1019588
Pfirsich Joghurt Eiscreme mit Pistazien / homemade Ice Cream with Peaches and Pistachios
wallpaper-1019588
Sam’s Barbershop in Gladbeck
wallpaper-1019588
[Nachmachtipp] Holz-Tablett mit Tangram Muster
wallpaper-1019588
Industriemeister Textilwirtschaft
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Duncan Lloyd – IOUOME
wallpaper-1019588
[Unterwegs] Nina Blazon liest!
wallpaper-1019588
Houzzbesuch: Die Gründerzeitwohnung einer Hamburger Modebloggerin
wallpaper-1019588
Neue Designpapiere