Gesund und erfrischend: Die Summerfood-Specials bei VAPIANO

Wien (Culinarius) – Alle zwei Monate gibt es bei VAPIANO neue und limitierte Gerichte. Die zehn Gerichte auf der Specials Karte im Juli und August stehen ganz im Zeichen der heißen Jahreszeit. Pasta, Pizza & Co. treffen diesmal auf sommerliche Zutaten, wie etwa Wassermelone, Rote Rübe, Minze und Meeresfrüchte. Gepaart mit einem mediterranen Touch sind sie ideal, um von der nächsten Reise zu träumen. Zoodles-Fans aufgepasst: Aufgrund der großen Nachfrage gibt es die Zucchini-Pasta auch in den kommenden Monaten.

Flip Flops, Sonnenbrille und Urlaubsfeeling: Die heiße Jahreszeit ist in vollem Gange und damit auch „La Dolce Vita“ – also die Leichtigkeit des Seins, die den Alltag so schön und die Stimmung so gut macht. Für alle, die noch ein wenig auf den Urlaub warten müssen oder sich nach ihrer Heimkehr noch ein bisschen länger an das unbeschwerte Gefühl erinnern möchten, bietet der Lifestylegastronom VAPIANO im Juli und August mit den Summerfood Specials die ideale kulinarische Begleitung. Die neuen Gerichte zeichnen sich aus durch klassische Rezepturen gepaart mit erfrischenden und leichten Zutaten.

VAPIANO Specials im Juli und August: Ein Hoch auf den Sommer

Nach der großen Nachfrage der letzten beiden Monate stehen auch diesmal wieder Zoodles – die kohlehydratfreie Pasta-Alternative aus Zucchini – auf dem Programm. Diesmal werden sie kombiniert mit einer mediterranen Paradeisersauce, der durch Pinienkerne, Basilikum und Kirschparadeiser ein ganz besonders aromatischer Touch verliehen wird. Weitere Highlights sind etwa der Insalata al Melone e Gamberetti mit saftiger Wassermelone, Cantaloupe-Melone und gebratenen Garnelen oder das Rote Rüben Carpaccio mit Avocadowürfeln, Feta, frischer Minze und fruchtiger Orangen-Ahornsirup-Marinade. Auch die Saisonalität kommt diesmal nicht zu kurz. So findet man zum Beispiel in der Pasta Fortuna und dem Risotto Finferli unter anderem die beliebten Eierschwammerl. Nicht Fisch, nicht Fleisch, sondern beides – für alle Entscheidungsunfreudigen ist die Pizza Surf & Turf genau das Richtige. Man bekommt gleich zwei kleine Pizzen auf einem Teller – eine mit Paradeisersauce, Mozzarella, Kirschparadeisern, Rucola und Garnelen und die andere belegt mit Pesto-Oberssauce, Mozzarella, Champignons und Rinderfilet, dazu Grana Padano D.O.P. und Rosmarin sowie Aioli zum Dippen. Ganz ohne Obers kommt die laktosefreie Coco Cotta aus und verzaubert die Sinne durch ihre Kombination aus Kokosmilch, einem Hauch Limette und einem fruchtigem Mangotopping.

VAPIANO Specials – alle zwei Monate neu

Alle zwei Monate erweitert VAPIANO sein Sortiment um eine exklusive Special-Karte, die von saisonalen Besonderheiten inspiriert ist. Bis Ende August kann man sich selbst in allen VAPIANO Restaurants von den Sommer-Specials überzeugen. Auch heuer gilt wieder das Motto „So wie du’s am liebsten magst“. Viele Lieblingsgerichte können laktose- oder glutenfrei, aber auch als vegetarische Alternative nach Belieben zusammengestellt werden.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!


wallpaper-1019588
Veganes und glutenfreies Kokos-Bananabread
wallpaper-1019588
„Der Mann neben dem Mann“ – aus dem Leben eines Caddies während einer Runde
wallpaper-1019588
10 Jahre Casino Royale – der Film, der James Bond 007 wieder relevant machte
wallpaper-1019588
Filmkritik zu „Findet Dorie“ (Kino)
wallpaper-1019588
Das Surface Laptop ist der neue Zuwachs in der Surface Familie
wallpaper-1019588
Grün, aber kein bisschen giftig: Spinat-Brot
wallpaper-1019588
Dieses Lied hilft gegen Stress und Angst
wallpaper-1019588
Summerfeeling für Deine Hintergründe