Genusstipp: Genießen in Wiens Szenelokalen

Wien (Culinarius) Designorientierte Lokale bieten mehr als nur gutes Essen, auch erfrischende After-Dinner-Drinks laden zum längeren Verweilen ein. Diese Kombination aus Lifestyle, einmaliger Atmosphäre und kulinarischem Hochgenuss finden Sie in Wiens Szenelokalen. Egal ob jung oder alt – allein, zu zweit oder in der Gruppe – mit Freunden oder der Familie, in der zahlreichen Auswahl ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Vielleicht finden Sie in unseren Empfehlungen Ihr Lieblingslokal und lassen sich von dem Konzept „Restaurant trifft auf Bar“ überzeugen:

Genusstipp: Genießen in Wiens Szenelokalen

Garage01
Radetzkyplatz, 1030 Wien
01/308 45 03
info@garage01.at
Di – Sa: 17:00 – 00:00

Garage01
Einladende und moderne Architektur mit Glasfronten hinaus auf den schönen Radetzkyplatz im 3. Bezirk, eine offene Küche und ein einzigartiges Raumkonzept, draußen ein Gastgarten mit bunten Tischen – und das Ganze mit gemütlicher einladender und internationaler Atmosphäre. Wenn das nicht nach dem Szenelokal schlechthin klingt? Die Garage01 bietet nicht nur internationale Küche, wie beispielsweise ein Brasilianisches Chili Chicken, an sondern auch hervorragende Cocktails und Longdrinks. Der LILIKOI etwa ist ein Mix aus Vodka, Limettensaft, Maracujasirup, Minze und Basilikum.

Genusstipp: Genießen in Wiens Szenelokalen

Das Leo – Kaffeebrauhaus
Wagramerstraße 195 , 1210 Wien
0650 / 725 69 69
Mo-Sa: 10:00 – 23:00
So: 11:00 – 21:00
Feiertage: geschlossen

Das Leo – Kaffeebrauhaus
Mitten im Wiener Einkaufszentrum Citygate bietet das Leo seinen Gästen gleich mehrere gastronomische Konzepte. Ob Sie nun auf einer der stilvollen, braunen Ledercouches in der Kaffeelounge einen Kaffee oder ein Frühstück genießen, sich ein kaltes Ottakringer-Bier im Biergarten genehmigen oder in gemütlicher Atmosphäre heimische Schmankerl verzehren wollen, in diesem Szenelokal werden alle Wünsche erfüllt. Angeboten werden neben der Standardkarte auch wöchentlich wechselnde Menüs sowie saisonale Spezialkarten. Total in Szene gesetzt stellt die große Bar mitten im Lokal das verbindende Element von Café-Restaurantbetrieb und der Bar dar. Als besonderes Highlight, kann man sich sein Bier sogar selbst zapfen.

Genusstipp: Genießen in Wiens Szenelokalen

Chestnut
Neuer Markt 8A, 1010 Wien
+43 664 473 07 07
restaurant@chestnutvienna.com
Fr-Sa: 12:00 – 01:00
So-Do: 12:00 – 24:00

Chestnut
Bei den Szene-Gästen des Chestnuts sind neben der üppigen Cocktailkarte vor allem die ausgefallenen Speisen beliebt. Auf der Karte steht zum Beispiel ein delikates Black Angus Tenderloin Steak oder ein in einem Thai Nussdressing mariniertes Wagyu Rind in Tortilla Brot. Neuerdings kann man donnerstags ab 17:00 Uhr ein ganz besonderes Combo-Angebot genießen: Man hat die Wahl zwischen dem trendigen „Red Bun Pulled Beef Burger“, bestehend aus einer 12-Stunden gegarten Rinderbrust und eingelegtem Gemüse, oder dem schwarzen Pendant „Black Bun Chicken Burger“ mit Hühnchen in Erdnuss-Sauce. Passend dazu wird dann ein speziell kreierter, erfrischend-fruchtiger Cocktail serviert.

Genusstipp: Genießen in Wiens Szenelokalen

Huth da Moritz
Schellinggasse 6, 1010 Wien
+43 (0)1 512 44 44
Täglich von 12:00 – 00:00
Küche bis 23:00

Huth da Moritz
Mitten im Herzen von Wien finden Sie den Italiener 2.0, wie er sich selber liebevoll nennt. Das „Da Moritz“ ist die neue wienerische Interpretation eines italienischen Lokals, das für italienischen Lebensstil und gemütliches Zusammentreffen steht. Klassische Lokale sind schon lange passé. Heute haben Frische, Qualität und Individualität höheren Stellenwert bekommen – genau das spiegelt Da Moritz wider. Die Inneneinrichtung ist sehr modern. Hier legt man Wert auf schlichte Eleganz und überzeugt durch dunkle, warme Farben gemischt mit edlen Materialien wie Holz und Stahl. Auch die Speisen sowie die hervorragende Weinkarte lassen keine Wünsche offen. Die hauchdünnen Kalbfleischscheiben mit Thunfischcreme und Apfelkapern sind genauso von feinster Qualität wie das Saltimbocca alla Romana. Oder genießen Sie ein Menü aus Antipasti, Bistecca alla Fiorentina und Vanille Crème brûlée. Und dazu gibt’s einen der edlen Tropfen aus dem Weinkeller. Total in, dieses Szenelokal!

Genusstipp: Genießen in Wiens Szenelokalen

Plachutta Wollzeile
Wollzeile 38 , 1010 Wien
01 5121577
wollzeile@plachutta.at
Täglich: 11:30 – 0:00

Plachutta Wollzeile
Das mittlerweile weltbekannte Restaurant im Herzen der Stadt gehört mittlerweile genauso zu Wien wie der Stephansdom und das Riesenrad. Ob Wiener Familien, Geschäftsleute oder Stars aus aller Welt, alle statten dem Plachutta in der Wollzeile gerne einen Besuch ab, um den berühmten Tafelspitz und Wiener Küchenklassiker in ihrer besten Form zu genießen. Mit Zwiebelrostbraten über Plachuttas Fischeintopf, bis hin zum Wiener Schnitzel, das natürlich nicht fehlen darf, ist für jeden Feinschmecker etwas dabei.

Fotocredits:
(c) iStock kieferpix
(c) Garage01
(c) das Leo
(c) Chestnut
(c) iStock Medea83
(c) Plachutta

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!


wallpaper-1019588
Muntere-die-Einsamen-auf-Tag – der National Cheer Up the Lonely Day in den USA
wallpaper-1019588
Mariazeller Bürgeralpe Sommer Opening – Fotos
wallpaper-1019588
Das devolo Home Control Starter Paket
wallpaper-1019588
Mein liebster Ort auf der ganzen Welt: die Hanauma Bay
wallpaper-1019588
Pasta trocknen und aufbewahren
wallpaper-1019588
HAIM: Come as you are
wallpaper-1019588
Midsommar: Laxtårta med knäckebröd
wallpaper-1019588
Die Kita rockt-Auf musikalischer Entdeckungsreise in der Rockschule Russee