Gänsespiegelei mit Senfrahm

Gänsespiegelei mit Senfrahm

Zutaten:
50 g durchwachsener Speck oder roher Schinken, 1 Schalotte, 1 EL Butter, 1 Gänseei, Salz, Pfeffer, Petersilie, 2 gehäufte EL mittelscharfer Senf, 2 EL saure Sahne, 2 EL süße Sahne, Salz, Pfeffer, 2 EL Zitronenschale und –saft, Schnittlauch

Zubereitung:
Den Speck fein würfeln, in einer kleinen Pfanne auslassen. Schalotte fein würfeln und mitdünsten. Wenn die Schalotte glasig gedünstet ist, feingehackte Petersilie hinzufügen.

Darauf das Gänseei setzen und langsam braten, bis das Eiweiß nicht mehr transparent aussieht. Das Weiße salzen und pfeffern. Zum Schluss kurz den Deckel auflegen, damit es durch und durch stockt.

Für den Senfrahm Senf, saure sowie süße Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und –saft würzen. Reichlich Schnittlauchröllchen einrühren.

Servieren: Das Gänsespiegelei auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit dem Senfrahm umkränzen.

> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR

Diesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Das Verstummen der Krähe – Eine Rezension
wallpaper-1019588
Sharknado war gestern
wallpaper-1019588
Beziehung retten: warum Kompromisse keine Lösung sind
wallpaper-1019588
Die letzte Chemo – Bye bye, Kevin, Teil 1
wallpaper-1019588
Freitag, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Final Fantasy XIV: Hikari no Otousan ab Herbst auf Netflix
wallpaper-1019588
Detektiv Conan: Crimson Love Letter – Video mit englischen Untertiteln veröffentlicht
wallpaper-1019588
Gundam Build Fighters: Twitter teasert News am 7. Mai