Ressort Humor

Für Bieber: Teenies konvertierten zum Islam

Von Dahasn

Teenies konvertierten zum Islam für Biebertickets

Wie weit würdest du gehen, um an Tickets für ein Justin-Bieber-Konzert zu gelangen? Eine grauenhafte Frage, der man in einer Comedy-Show in Norwegen nachging und fünf Mädchen dazu einlud, Tickets zu bekommen, wenn sie zum Islam konvertieren. Warum nicht?

 

Die haben sich wirklich abgeschminkt, trugen den Hijab und ließen sich so fotografieren. Natürlich wurden die Damen total verarscht, aber wenn sie am Schluss ein Ticket für das Konzert bekommen, spielten sie gerne für einen kurzen Moment gläubige Muslime.

Wieso verarscht? Die Damen mussten arabische Verse laut aufsagen, die aber übersetzt so viel wie “Justin Bieber ist unrein und schwul” lauteten. Was sicherlich nicht falsch ist, aber dennoch würden Bieberfans niemals etwas Derartiges sagen. Doch wie auch immer: Für ein Ticket würden die Damen sogar ihre Seele verkaufen.

Für die Show-Idee hagelte es ziemlich heftige Kritik, denn es zeigt, wie wenig Respekt die Verantwortlichen angesichts des islamischen Glaubens aufbringen. Doch die Macher wollten einfach sehen, wie weit dumme Mädchen für ihr Idol gehen würden.

Es könnte noch schlimmer kommenr, vor allem weil Norwegen sehr viele Fans hat. So viele, dass es bei seinen Konzerten zu Ausnahmezuständen kommt. Schulen verschieben sogar ihre Prüfungen und tausende Fans beantragen schulfrei. Für Tickets würden die Damen alles tun, wirklich alles.

In other News: Dieser Bieberwahnsinn ist gewaltiger als man denkt. Denn wie immer übertrumpfen die Amerikaner jeden und alles. Denn dort haben Mädchen ihre Jungfräulichkeit für Tickets angeboten. Da wurden sicherlich viele Nerds ziemlich glücklich. Und wahrscheinlich auch Pedos.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben