Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Heut hab ich Wohnzimmerbilder für euch.

Das letzte Mal, als ich euch im Jänner Bilder vom Wohnzimmer gezeigt habe, war die Couch noch im winterlich-gemütlichen, grauen Bezug. Der wurde jetzt durch den weißen ausgetauscht und obwohl die Pölster die selben geblieben sind, sieht der Raum nun doch wieder ganz anders aus. Es ist immer wieder erstaunlich, mit wie wenigen Mitteln man einem Raum ein völlig neues Aussehen geben kann. Aber das ist nicht das einzige, das sich verändert hat: es sind nämlich wieder Grünpflanzen eingezogen bei uns.

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Wenn man sich an die vergangenen Jahre erinnert, da waren sie absolut „Out“. Wir hatten immer viele Grünpflanzen und Topfpflanzen, die leider alle einmal nach einem Hagelschaden weichen mussten. Ich hatte damals die glorreiche Idee, weil es nach Regen aussah, sämtliche Zimmerpflanzen nach draußen auf die Terrasse zum „abstauben“ (abregnen lassen) zu tragen. Tja, promt kam ganz ganz schlimmer Hagel, mit dem niemand gerechnet hatte, und zwei Drittel der Pflanzen waren mit einem Schlag ausgerottet. Tja, so kann`s gehen – jedenfalls wurde damals nicht nachbesetzt.

Seit einigen Monaten nun sind Grünpflanzen aber wieder voll im Trend und auch passend zum Jahresmotto von „pantone“ bzw. der Farbe des Jahres „greenery“ nach, kann man sich ruhig wieder die ein- oder andere Pflanze ins Haus nehmen. So sind auch bei uns 2 neue Grünpflanzen „eingezogen“. Ein klassischer „Philodendron“ und eine Pflanze, die mir letztens im Supermarkt (!) untergekommen ist und die sich so gut in meinem Korb macht.

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Na gut, also der Phili…. der ist wirklich… gewaltig. Er sah beim Kauf gar nicht so groß und breit aus – aber es scheint ihm in unserem hellen, mit Deckenfenstern bestücktem Wohnzimmer so gut zu gefallen, dass er sich in alle Richtungen ausbreitet und ein junges Blatt nach dem anderen raushaut 😀 . Er musste deswegen schon den für ihn eigentlich vorgesehenen Platz verlassen, weil er sich dort schlichtweg zu breit gemacht hat. Also bleibt er jetzt mal auf der Treppe stehen. Ferdinand fühlt sich wohl wie im „Dschungel“ und liegt gerne darunter oder davor am Hocker. 😉

Wie ihr aber auch noch sehen könnt – das Muster der Grünpflanze zieht sich weiter durchs Wohnzimmer! Ich hab einen neuen Lampenschirm für unsere Stehlampe bekommen und den ziert – wie könnte es momentan anders sein – genau das grüne Muster! Der Lampenschirm ist aus meinem geliebten Hamburg zu uns gereist und ihr bekommt ihn bei Anna Wand*. Die Lampenschirme werden in Handarbeit in Deutschland aus reyclingfähigem, PVC-freiem Polyester gefertigt und zuvor mit Tinte auf Wasserbasis bedruckt. Der Lampenschirm lässt sich leicht abwischen und kann sowohl für Deckenleuchten oder für  Stehlampen verwendet werden.

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Das hier  unten am Bild ist übrigens Fräulein Frida. Seht ihr den Unterschied in der Zeichnung der Felle? Für uns ganz klar – v.a. größenmäßig sieht Frida aus wie eine 7 Monate alte Jungkatze, während Ferdi schon als ausgewachsener Kater durchgeht 😉 . Über eineinhalb Jahre sind sie jetzt schon bei uns!!

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Ich mag es, Grünpflanzen in Körben am Boden stehen zu haben. Damit die Feuchtigkeit nicht die Holzdielen ruiniert, gebe ich sie immer in einen Übertopf aus Porzellan oder Emaille und stelle diesen dann erst in den Korb. Dann kann ich ohne Sorgen gießen und auch mal daneben patzen. Zum Glück interessieren sich die Katzen nicht für die Pflanzen, es muss mühsam sein, wenn Katzen in der Blumenerde graben oder gar versuchen, ihr Geschäft darin zu verrichten, ich hatte mal eine Freundin, die das Problem mit ihrer Katze hatte und deswegen keine Grünpflanzen im Haus haben konnte.

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Philodendronblätter machen sich auch gut in Vasen und Glasflaschen. Dieses Blatt war vom Transport abgeknickt und es steht seitdem (sicher schon 6 Wochen!) in wenig Wasser in der Flasche. Bin gespannt – vielleicht schlägt es ja Wurzeln und ich kann Phili-Babys ziehen?? 😀 Aber ich glaub, das funktioniert so nicht…. oder? Habt ihr damit Erfahrung?

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Ich bin gespannt, wann es mich reizt und ich die Kissenbezüge farblich wieder austausche. Ich hätte Lust auf ORANGE…. fragt mich nicht, wo diese Idee jetzt wieder herkommt. Allerdings gibt`s diese Farbe nicht wirklich heuer und ich hab auch nirgendwo orangefarbene (also richtig schön orange!) Bezüge herumkugeln. Mal schauen, wann ich die Farbe im Wohnzimmer wieder etwas verändere 🙂 . Ihr werdet es auf jeden Fall mitbekommen. Noch passt das grün zum heutigen Frühlingsanfang…

Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen Frühjahrsspecial: It`s green! Zimmerpflanzen

Mit diesen Bildern verabschiede ich mich schon wieder für heute! Ich bin gespannt, ob ihr auch GRÜN zu Hause dekoriert habt, ob ihr euch dieses Jahr an das KNALLIGE Grün heranwagt, oder wie ich eher im dezenten Farbbereich bleibt.

Lasst es euch gut gehen!

Zimmerpflanzen – aus dem Baumarkt und dem Supermarkt
Lampenschirm mit tropischen Blättern – Anna Wand Design*

Werbung*


wallpaper-1019588
Bierbrauen mit Künstlicher Intelligenz & Crowdsourcing
wallpaper-1019588
Gertrudenhof – Der Bauernhof 2.0
wallpaper-1019588
Tag der alternativen Kreiszahl Tau – der internationale Tau Day
wallpaper-1019588
5 Gründe, warum Sie eine Einladung zum Vorstellungsgespräch immer annehmen sollten
wallpaper-1019588
Das bohrende Ding in meinem Kopf
wallpaper-1019588
Internationaler Feen-Tag – der International Fairy Day
wallpaper-1019588
Morgen Kinder.....
wallpaper-1019588
Gonzo testet … Chewy Express – Flexileine