FIFA 16 – PLAY BEAUTIFUL

FIFA 16 – PLAY BEAUTIFUL

Artikelinhalt


Alle Jahre wieder kommt es zu einer neuen Fußballsaison und nicht nur die Fußballsaison kommt immer wieder, nein auch mit dieser taucht für uns immer ein neues Fifa von EA auf den Markt auf. Auch kommt mit jedem neuen Spiel ein wenig Enttäuschung mit sich, weil man nicht das Gefühl hat ob sich, außer ein wenig an der Grafik oder am Spielgefühl, sich wirklich was geändert hat, ob Fifa 16 es dieses Jahr schafft uns zu überraschen findet ihr in diesem Test heraus.

FIFA 16 – PLAY BEAUTIFUL

Gameplay

Ich finde es schwer über das Thema Gameplay zu schreiben bei einem Spiel, das Jahr für Jahr wieder auftaucht und das nun mal zeigt was es ist, ein Fußballspiel. Also was soll man da bitte grundsätzlich dran verändern? Manche würden sagen, da hast du eben 20 Idioten auf dem Feld die einem Ball hinterherrennen um den in das Tor zu pflanzen und 2 die genau jenes verhindern sollen.

Kurz und knapp gesagt stimmt eigentlich und ja was soll man daran nun verändern? Dies ist halt der Sport, aber dennoch gibt es jedes Jahr dennoch Anpassungen die das Gefühl des Gameplays verändern. Grade der Vergleich von 15 auf 16 ist immens im Gegensatz zu den letzten Jahren.

Endlich hat man mehr Kontrolle über die Spieler oder besser gesagt über den Ball der geführt wird, dieser liegt nun nicht mehr viel zu weit von einem weg, die Spieler können durch neue Tricks, wie das umspielen eines Gegners ohne den Ball dabei in Bewegung zu halten, für Verwirrung sorgen. Die Zweikämpfe sind viel direkter als im Vorgänger und wunderbar in der Wiederholung anzusehen, wenn es zu einem Faul kommt.

Die Verlagerung spielt auch ein große Rolle, hat man im Vorgänger noch angekündigt das die nicht kontrollierten Spieler nun besser in der Vorwärts- und Rückwärtsbewegung agieren würden hielt man dies für einen schlechten Witz, genauso das die Spiele nun auch mehr im Mittelfeld stattfinden würden, jeder Fifa Spieler kennt das, ja Mittelfeld war vorhanden aber die Action war entweder in der Abwehr oder im Sturm, das Mittelfeld war einfach nur vorhanden.

Es hat zwar das Jahr, die Saison und Spiel von 15 auf 16 gedauert, aber nun ist dies alles drin was uns vorher so großmütig angepriesen aber nicht erfüllt wurde und es fühlt sich gut an, endlich ein sauberes Kombinieren durch die Mitte, ohne das Trickser die Chance haben innerhalb einer Bewegung alles aushebeln zu können und man wehrlos zusehen musste wie die Tore auf einem einprasseln, hinzu kommen die nochmal verbesserten Torwartreflexe aus dem Vorjahr und die Schippe oben drauf ist gut und war auch bitter nötig. Zudem kommt auf jeden Fall noch das Spielergefühl und die starke Differenz zwischen Spielern die schneller sind als der Rest, hier ist Fifa nun mehr in der Realität angekommen und es tut dem Spiel gut.

Features

Neben viele kleinen Features wie neue Tricks oder Torjubel, hat sich Electronic Arts einmal hingesetzt und nachgedacht: Was können wir noch reinpacken, was wir noch nicht hatten, aber für aufsehen sorgt und die Spieler wieder mehr an unser Spiel bindet oder andere dazu bringt nun zu sagen: das Probier ich mal aus?

Ich möchte nicht wissen wie lange sich der Kopf zermartert wurde, aber hier kommen meine drei Top-Features des Aktuellen Fifa Titels:

FIFA16_XboxOne_PS4_Gamescom_BundesligaOverlay18_wWM

FUT Draft

Jeder der schon einmal in den letzten Jahren ein Fifa Spiel in der Hand gehabt hatte sollte FUT (Fifa Ultimate Team) kennen. Wer es nicht kennt – Bitte verlasse nun diesen Abschnitt… nein Spaß 😀 – Kurz angerissen ist FUT das „Onlinekartenspiel“ wo man durch Packs neue Spieler zieht und sich Decks zusammenstellt und mit diesen dann Richtung Sieg spielt, die Wahrheit ist nun mal so, jeder der was anderes darin gesehen hat, tja.

Um ein Pack zu erwerben braucht man entweder Coins die man sich durch Spiele verdient oder Fifa-Points die man gegen Echtgeld erwerben kann (für die ganzen ungeduldigen da draußen), so die quick Grundlagen FUT.

FUT Draft geht einen etwas anderen Weg:

  • Am Anfang müsst ihr eine Aufstellungen auswählen.
  • Nun könnt ihr einen von 5 vorgegebenen Team-Kapitäns wählen.
  • Die einzelnen Positionen können nun auch mit einem von je fünf vorgeschlagenen Spielern gefüllt werden.
  • Alles Spieler die zur Auswahl stehen sind zufällig.
  • Der Kader muss komplett sein, also wählen wir insgesamt 23 mal (mit Ersatzbank und Reserve).
  • Nun aber ein kleiner Clou an der ganzen Sache bei der Auswahl, es kann absolut jeder in FUT vorhandene Spieler auftauchen von Bronze, so schlecht wie die Hölle, bis sogar (wenn vorhanden) Messi In Form, hier wird kein Unterschied gemacht und daher ist für jeden der nicht viel Zeit auf dem Transfermarkt verbringt eine der besten Möglichkeiten um so einen Spieler mal zu spielen an den er sonst nicht kommen würde.
  • Haben wir alle zusammen kann es los gehen mit dem ersten von vier Online-Spielen der Serie.
  • Wer in einem Spiel als Sieger vom Platz geht kann z. B. neue Karten oder Coins erhalten.
  • Nun aber ein kleiner Haken, sonst wäre FUT Draft auch zu schön, um dies starten zu können benötigt ihr entweder 15.000 Coins oder 300 Fifa-Points. Wer aber glück hat kann in den anderen Packungen unter umständen einen Draft-Token ziehen der genutzt werden kann um eine Serie zu starten.

Frauenfußball

Unglaublich aber wahr, die Frauen haben Einzug in Fifa gehalten, wir reden hier nicht von den Spielerfrauen damit ihr, wie bei den Sims, mit euren Spielern diese so gut es geht Glücklich macht, nein wir reden von den Nationalmannschaften der Frauen.

Zur Auswahl haben wir insgesamt 12 Mannschaften:

  • Deutschland
  • USA
  • Frankreich
  • Schweden
  • England
  • Brasilien
  • Kanada
  • Australien
  • Spanien
  • China
  • Italien
  • Mexiko

Diese können wir in 3 Spielmodi auf das Feld schicken: Match Day, Offline-Turnieren und Online-Freundschaftsspielen und folgende Regel gilt: Frauenmannschaften können nur gegen Frauenmannschaften antreten, so wird das Gleichgewicht gehalten.

Aber was machen die Frauenmannschaften nun so anders zu den Herren? Schließlich spielen diese auch nur Fußball.

Doch es ist ein unterschied und dieser spiegelt sich vor allem in der Spielweise wieder, die Laufgeschwindigkeit ist gedrosselter, das Passspiel ist nicht immer 100% und die Fouls nicht so hart, zumindest alles Gefühlt. So kann man sagen das wenn man mit den Frauen spielt eine entspantere Kugel auf dem Rasen schiebt und ich kann nur für meinen Teil sagen, das ist zwischendurch sehr angenehm und unterhaltsam.

Germany_walkout_HIGHRES

Spieler Trainieren

Dieses Feature ist ein Punkt der mir im Karrieremodus sehr entgegenkommt, grade wenn man sich um seine Jünglinge in der Mannschaft kümmern möchte oder jene die man per Scout selbst an Land gezogen hat.

Man hat nun die Möglichkeit für diese Spieler ein Training zu absolvieren um deren Leistung zu steigern, dies macht man in der Art wie die Skillspiele, je besser man in diesen Minigames abschneidet desto höher ist die Chance das der Spieler sich auf den ausgesuchten Punkt weiterentwickelt.

Dies kann man in jeder Karrierewoche einmal mit insgesamt 5 Spielern machen, also wer seinen Nachwuchs fördern will sollte dieses Feature nicht aus den Augen verlieren, grade wenn man mal die Zeit schnell voran laufen lässt gehen wertvolle Möglichkeiten verloren.

Grafik

Reißen wir uns nicht direkt ein Bein aus, Fifa ist schön, inzwischen auch weil PC und Konsolenversion nun seit knapp 3 Spielen endlich einheitlich aussehen und die Konsolen nicht mehr den Vorrang haben was extra Grafikspielereien angeht. Aber am Ende bleibt ein Stadion ein Stadion und Rasen Rasen.

Das heißt weiterhin nicht das es nicht schön ist, bei Regen spritzt das Wasser so richtig wenn der Ball geschossen oder das Foul sauber durchgezogen wurde, die Beleuchtung bei Tag oder Abends passt sich von der Atmosphäre wunderbar ein und das Publikum ist konstant gut anzusehen geworden (man erinnere sich an die GIF Animationen die Zuschauer darstellen sollten HAHA).

Das A und O bei Fifa st neben all dem natürlich das Aussehen der Gesichter der Spieler und dieses mal kann man wieder sagen (wenn man sich die Ruhe nimmt, zum Beispiel im Replaymodus sich diese anzusehen) es wurde noch was daraufgelegt um auch hier noch näher an die Realität zu kommen. DOCH gibt es trotzdem Spieler die es wert wären IHR Gesicht zu bekommen und trotzdem dann aussehen wie aus dem Generator. WARUM EA?

Ein Beispiel für mich als BMG Fan (Hasstiraden oder sonst was weglassen, es geht nur um ein Beispiel)

Ich spiel einmal von hinten nach vorne über rechts, Jantscke, Korb, Hermann alle Wunderbar gestaltet und dann pass zur Mitte auf Stindl und der Schock… ein Matschepampe Gesicht, mehr möchte ich dazu nicht schreiben.

FIFA16_XboxOne_PS4_MessiHero_HR_WM

Sound

Ach ist das nicht herrlich? Das Spiel beginnt und die Sprecher Stimmen ein, doch dieses mal ist ein neues Stimmchen mit dadrunter, neben Frank Buschmann macht es sich nun Wolff-Christoph Fuss gemütlich. Endlich mal in die Richtung was neues auch frische Sprüche, doch auch hier was jeder Fifa Fan kennt, gib denen ne viertel Season (und das ist schon nett kalkuliert) und du kennst sie alle.

Doch grade hier taucht wieder öfters die Verrücktheit Fifas auf, Kommentare die komplett nicht ins Spielgeschehen passen oder wo die komplett falsche Mannschaft in Ballbesitz ist. Aber das kennt man ja, was neu dazu kommt, die Sätze hören sich meines Empfindens sehr hart geschnitten an, bei der Englischen Sprachausgabe hat man das Gefühl alles kommt aus einem Fluss und passt, während man bei der Deutschen sagen kann wo der Clip anfängt und aufhört.

goldAls nächste leichte Enttäuschung kam die Atmosphäre bei den Spielen in den Stadien, die Power die sonst hinter den Gesängen der Fans war oder das Leben am Spielfeldrand das man immer wieder leicht mitbekommen hat fehlt mir leider fast gänzlich. Grade wenn ich im Heimstadion spiele möchte ich mitgezogen werden, den deswegen ist dies mein Heimstadion.

Wogegen man dieses Jahr auch wieder nichts sagen kann ist die Musik im Menü, schöne Titel ausgesucht und wieder bunt gemischt, da ist auf jeden Fall eins für jeden dabei das im Hintergrund rumplätschern kann während man schaut was man als nächstes macht.

 

FIFA 16 - [PC]FIFA 16 - [PC]
  • Electronic Arts
SaleGespart: 12,00 EUR47,99 EURBei Amazon kaufen Bei Amazon kaufen Gameplay 20out of 5 Features 16out of 5 Grafik 16out of 5 Sound 12out of 5

Fazit

EA hat es in diesem Jahr mit Fifa 16 endlich geschafft wieder ein wenig frischen Wind in die Spielserie zu bringen. Die Runden spielen sich eindeutig besser und realistischer. Aber abgesehen davon sind die Neuerungen wie die Frauenmannschaften, FUT Draft oder das Trainieren seiner Spieler im Karrieremodus etwas neues und unverbrauchtes was dazu dient auch neben den Lizenzierten Mannschaften einfach mal zuzugreifen um Fifa Varianten zu spielen die man bis jetzt noch nicht kannte.

3.8

3.8 out of 5 Gut


wallpaper-1019588
Dreharbeiten für ZDF-Sendung „Das Traumschiff“
wallpaper-1019588
Der Philosoph Martin Heidegger und der Kurort Bad Bayersoien .....
wallpaper-1019588
Glutenfreie Pizza und Pasta bei VAPIANO Deutschland – Ein neues Angebot für Menschen mit Zöliakie
wallpaper-1019588
Mariazeller Charitygroup Projekt: Wasser für Sololipi
wallpaper-1019588
Blogtour "Das Herz des Verräters"
wallpaper-1019588
Foto: Pfingstrose
wallpaper-1019588
Bratpaprika mit gebratenen Halloumi
wallpaper-1019588
Der Sommer klopft an, Sophia entdeckt die Natur