[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection


Halli Hallo Mädels! N´Aaabend....


Neues ausprobieren tue ich ja unheimlich gerne und so mußte ich auch unbedingt die Nail Pigmente aus der "blossom dreams" Limited Edition von essence testen.

In dieser LE gibt es, neben dem gehypten Rainbow-Highlighter, zwei dieser Pigmente. Zum einen "Mirrow Mirrow on my Nails" und zum anderen "Rosy Reflection". Beiden kosten jeweils ca. 2,50 EURO für 1g Produkt.
[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection

Essence schreibt folgendes über das Produkt:


die besonderen pigmente verleihen allen nagellackfarben – vor allem pastelltönen – ein irisierendes finish. sie werden mit den fingern auftragen und sanft einpoliert

Laut essence eignen sich für "Rosy Reflection" am besten pastellige Lacke. Man soll den Polish 1 - 2 Minuten antrocknen lassen und das Pigment dann mit dem Finger aufbringen und einmassieren. Zum Schluss muss noch alles mit dem Topcoat aus der blossom dreams LE versiegelt werden. 

Ich habe verzweifelt versucht, die Reflektionen von Rosy Reflection mit der Kamera einzufangen, was mir aber nicht ansatzweise gelang. Die Grundfarbe ist grün und es schimmert und glitzert in rosa, pink und lila. 
[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection

Der Anweisung folgend habe ich mir nun also einen helleren Lack gesucht, ein Hellblau auch von essence ohne Schimmer oder Glitzer. Aus Neugierde habe ich einen Finger mit einem schwarzen Lack grundiert. Als Überlack habe ich meinen üblichen Topcoat von Manhattan benutzt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen großen Unterschied macht, lasse mich da aber gerne vom Gegenteil überzeugen. 


[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection

Dann ging es also los. An dieser Stelle sei gesagt, dass man sich unbedingt eine Unterlage suchen muss, denn es wird eine ziemliche Schweinerei. 

Mit dem Antrocknen des Nagellackes muss man etwas experimentieren. Bei mir haben die 1 - 2 Minuten nicht gereicht. Nach der kurzen Zeit hat man den Lack wieder vom Nagel gerieben. Ich habe dann gut 2,5 Minuten gewartet und es lief alles bestens. Ich war selber ganz erstaunt, dass man einen Puder auf einen noch nicht ganz trockenen Lack aufreiben konnte, ohne alles zu zerstören. 



[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection
[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection Soweit, so gut. Jetzt kommen noch unzählige Bilder, auf denen ich versucht habe, den Schimmer-Effekt einzufangen. Auf hellen Lacken ist es zwar ein ganz netter Effekt, aber nicht wirklich etwas besonders. Warum essence hier ausdrücklich Pastell-Lacke empfiehlt, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich finde den rosa Glitzer auf dem schwarzen Nagellack viel viel schöner. 


[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection
[essence blossom dreams LE] Nail Pigment rosy reflection


Auf dem Zeigefinger seht ich was passiert, wenn der Lack eben nicht lange genug antrocknet.....


Ich finde das Nail Pigment auf einen dunklen Lack sehr schön, werde mir aber noch das silberne Pigment zulegen, wenn ich es noch erwische. Die Bilder auf anderen Blogs sehen sehr vielversprechend aus. Das ganze Prinzip funktioniert aber auf jeden Fall sehr gut. 

Weitere Reviews und Tragebilder findet ihr unter anderem auch hier:
cosmetic-wife

stillme

Großstadtprinzessin

misscappuccini


Habt ihr auch schon einmal solche Nail Pigmente ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen? Wie gefallen euch die beiden Nail Pigments von essence?


Viel liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag  photo nic36333_1_a_zps3cc7624a.jpg Eingestellt von um 04:18 Diesen Post per E-Mail versendenBlogThis!In Twitter freigebenIn Facebook freigebenAuf Pinterest teilen Labels: essence, Nägel, notd, review

Reaktionen: 


wallpaper-1019588
Osterkonzert 2016 der Stadtkapelle Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
Die 5 urwüchsigen Fischerdörfer auf Phu Quoc
wallpaper-1019588
Symptome oder Ursachen in der Paarbeziehung
wallpaper-1019588
Hitler, Stalin, Erdoğan!
wallpaper-1019588
Mein Drama mit Fitbit
wallpaper-1019588
Einmal Lido muss sein
wallpaper-1019588
Die Risikoanalyse – die wichtigsten Basics für Unternehmensberater
wallpaper-1019588
[Rezension] Tierisch verflucht