Einen Blick Zurück: Mein Jänner 2017

Schon wieder ist ein Monat vorbei und daher gibt es nun meinen Beitrag zu „Einen Blick Zurück“, wo ich euch immer erzähle was ich im letzten Monat gelesen und erlebt habe.

Gelesen

Der Jänner war lese-technisch nicht so erfolgreich, was aber vermutlich die nächsten 2 Monate noch so bleiben wird. Den Grund dafür erfährt ihr weiter unten.

Einen Blick Zurück: Mein Jänner 2017 Einen Blick Zurück: Mein Jänner 2017

Im Schatten des Fürsten von Jim Butcher

Zwei Jahre sind seit der gescheiterten Invasion der Marat vergangen. Und während Tavi dem Ende seiner Ausbildung zum kaiserlichen Spion entgegenfiebert, droht Alera bereits neue Gefahr. Denn ausgerechnet als Kaiser Gaius Sixtus schwer erkrankt und die Mächtigen des Reichs ihre Intrigen vorantreiben, bewegen sich die Furcht erregenden Vord auf die Hauptstadt zu – uralte Schreckensgestalten, für deren Wiedererweckung auch Tavi mitverantwortlich ist …

Katzen würden Mäuse Kaufen von Hans-Ulrich Grimm

Deutschlands Nahrungsmittelkritiker Nr. 1, Hans-Ulrich Grimm, hat mit »Katzen würden Mäuse kaufen« einen schockierenden Bericht über die Skrupellosigkeit der Tierfutterindustrie verfasst. Denn glaubt man der Werbung, ist das Beste für unser Haustier gerade gut genug. Aber statt ausgewogener Nahrung bekommen unsere vierbeinigen Lieblinge eine ungesunde Mischung aus Schlachtabfällen, Streckmitteln und Stabilisatoren. Darunter auch immer wieder Skandalöses: Klärschlamm etwa. Oder neuartige Ingredienzen aus Erdgas, gewonnen mit Hilfe von Bakterien. Natürlich ganz ohne Kennzeichnung. Damit die Tiere das überhaupt zu sich nehmen, werden Geschmacksstoffe beigemischt. In »Katzen würden Mäuse kaufen« deckt sie Hans-Ulrich Grimm auf, die unappetitliche Wahrheit über kommerzielles Tierfutter.

Angefangen

Einen Blick Zurück: Mein Jänner 2017

Niewinter – Gauntlgrym von R. A. Salvatore

Ein hochdramatisches Fantasy-Epos voller Kämpfe, schwarzer Magie und tödlicher Intrigen Das uralte Zwergenreich Gauntlgrym war lange verlassen und verschollen. Bis eine Gruppe Abenteurer es wiederentdeckt und unbeabsichtigt eine riesige Feuerkreatur freisetzt, die beinahe ganz Niewinter in Schutt und Asche legt. Als der Dunkelelf Drizzt Do’Urden davon erfährt, brechen er und der Zwerg Bruenor sofort auf, um die Bestie zu stoppen. Um Erfolg zu haben, bleibt ihnen keine andere Wahl, als sich mit ihrem Erzfeind Jarlaxle zu verbünden. Doch können sie ihrem alten Widersacher wirklich ihr Leben anvertrauen?

Privates

Der Jänner war grundsätzlich in meiner Freizeit sehr schön. Was nicht ganz so toll ist, dass ich ab jetzt 2 Monate in der Schule bin und somit weniger zum Lesen/Zocken/… kommen werde.

Mein Geburtstag/Tiergarten Schönbrunn in Wien

Am 21. Jänner feierte ich meinen Geburtstag und da ich liebend gerne Fotografiere, wünschte ich mir einen Tag im Tiergarten Schönbrunn. Somit fuhren wir (Meine Eltern und mein Freund) früh los Richtung Wien. Wir waren alle noch nie im Winter in einem Tiergarten, aber es lohnt sich wirklich. Die Tiere waren aktiver als im Hochsommer und durch fehlende Blätter sind auch die Gehege schöner einsehbar. Allerdings war es teilweise wirklich sehr kalt, vor allem wenn man die Hände in keine dicken Handschuhe packen kann, weil man diese zum Bedienen der Kamera braucht… .

Ich möchte dieses Erlebnis auch dazu nuten euch meinen neuen Fotografie-Blog vorzustellen: SRue-Fotografie.com

Wie war euer Jänner? Was habt ihr gelesen und erlebt? Ich freue mich auf eure Antworten.


wallpaper-1019588
Mein Reisevideo aus Stuttgart – AMBER HOTEL Leonberg und Ausflüge
wallpaper-1019588
Mariazeller Charitygroup Projekt: Wasser für Sololipi
wallpaper-1019588
Termintipp: Feuerwehrfest in Mitterbach 2016
wallpaper-1019588
Ich habe heute einen wunderbaren Menschen kennengelernt.Er hat sich heute umgebracht
wallpaper-1019588
Unboxing Instyle Box Summer Edition
wallpaper-1019588
Interview mit Metronomy
wallpaper-1019588
Vegan Monday Veganer Kokos Eiskaffee
wallpaper-1019588
Foto: Dohle am Eingang zu ihrem Nest