Ressort Freizeit

Ein winterlicher Tag im Zoo

Von Ditabarakova

Mit Kindern die Tiere beobachten und mehr...

Eichhörchen
Vor einigen Monaten habe ich hier im Blog über unser Besuch im Münchner Zoo berichtet. Doch bis jetzt hat es keiner unser zahlreichen Besuche im Wiener Tiergarten hierher geschafft. Erst heute. Tatsächlich ist es wirklich schön an kalten Wintertagen hierher zu kommen. Viele Tiere sind aktiver als mitten im Sommer.
Ein winterlicher Tag im Zoo
Der Baumkronenpfad war an diesem Tag der Kälte wegen leider gesperrt, aber das machte uns nichts aus. So konnten wir nämlich die Wege entdecken, die wir noch nicht so oft gegangen sind. Unterhaltsames haben Kinder so oder so gefunden.
Ein winterlicher Tag im Zoo
Ein winterlicher Tag im Zoo
Vom Tirolerhof hat man auch einen guten Ausblick über die Stadt. Hinter den Dächern sieht man die Steinhofgründe, über die ich im Mai geschrieben habe.
Ein winterlicher Tag im Zoo
Meine Kinder lieben den vor einigen Jahren neu gestalteten Weg, der einen Einblick in die heimischen Fischwelten bietet. Es ist genauso spannend, wie die Meeresbewohner im Aquarium zu beobachten, auch wenn vielleicht gar nicht so bunt. Die Aquarien passen sich gut dem Gelände an und sind großzügig gestaltet - gottseidank auch mit einer Gelegenheit, sich hinzusetzen, wenn es mal länger dauert.
Ein winterlicher Tag im Zoo
Und hier geht es lang zu den anderen Tieren:
Ein winterlicher Tag im Zoo
Ein winterlicher Tag im Zoo
Ein winterlicher Tag im Zoo
Natürlich konnten wir nicht umher, einige Augenblicke auf dem Spielplatz zu verbringen. Allerdings empfiehlt es sich bei der im Winter vorherschenden Wetterlage, wasser- oder matschfeste Kleidung mitzunehmen. Ich hatte Glück, angesicht des rutschigen Bodens verzichteten meine Kinder auf das Vergnügen und wandten sich bald anderen Beschäftigungen zu. 
Ein winterlicher Tag im Zoo
Ein winterlicher Tag im Zoo
Ein winterlicher Tag im Zoo
Auf dem Rückweg bewunderten wir neben diesem bemalten Bienenhäuschen auch den neuen Automaten, in dem sogar der Honig vom Tiergarten Schönbrunn angeboten wird. Eine richtig coole Idee, finden wir.
Ein winterlicher Tag im Zoo
Ein winterlicher Tag im ZooEin winterlicher Tag im Zoo
Kunst und Natur zu verbinden, finden wir nett und denken gemeinsam über den Sinn dieser Aktion nach.
Ein winterlicher Tag im Zoo
Im Tirolerhof müssen wir uns noch von einigen heimischen Tieren verabschieden. Übrigens: habt Ihr gewusst, das der Tirolerhof ursprünglich wirklich in Tirol gestanden hat und aufwändig in den Tiergarten Schönbrunn umgesiedelt wurde?
Ein winterlicher Tag im Zoo
Wie es auch sei, wir mögen die Milch und die Snacks die hier angeboten werden.Es ist bestimmt eine Alternative zu der riesigen Warteschlange vor dem Hot-Dog-Stand.

Fazit: 

Wir finden den Tiergarten Wien aufgrund seiner Größe sehr übersichtlich und nett. Eine Empfehlung für Familien mit kleinen Kindern: Falls Ihr die Jahreskarte zur Verfügung habt, versucht nicht alle Tiere auf einmal zu sehen, sondern nimmt Euch für jeden Besuch nur ein Teil des Tiergartens vor. Falls Ihr den Tiergarten an einem Tag sehen möchtet, plant Euch genügend Zeit auch für die notwendigen Pausen ein.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Zurück zur Startseite von Logo Paperblog

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren :

Kommentar schreiben

Dossier Paperblog

Ressorts