Dorothy – Konkurrenz für The Pretty Reckless

Hach, endlich! Echter Hard Rock mit Frauenpower an der Front. Eine echte Konkurrenz für The Pretty Reckless und das ganze auch noch ohne Gossip-Girl-Vorbelastung. Wer also The Pretty Reckless mag, wird Dorothy lieben.

Dorothy ist eine optimale Mischung aus The Pretty Reckless, Black Rebel Motorcycle Club und dem Soundtrack zu Sons Of Anarchy. Hard Rock, Female Vocals und Garage Rock in einem. 

Dorothys Debüt Album erschien schon 2016 und wurde leider erst vor kurzem von mir entdeckt. Schande. Aber die Entdeckung möchte ich selbstverständlich DIREKT mit euch teilen und ich fange mit meinem persönlichen Favoriten des Albums »Rockisdead« an.

Das Lied habe ich neulich über Kopfhörer in der Fußgängerzone gehört. Ich wünschte, man würde tatsächlich so aussehen, wie man sich bei einem bestimmten Song im Ohr fühlt. Ich war cool, sexy und unwiderstehlich, aber eigentlich stolperte ich im Jumpsuit über unerwartete Unebenheiten und fremde Füße. Naja…

Wenn man dann eingesehen hat, dass man nicht so cool ist, wie man gerne wäre, kann mich sich ja nochmal genau anschauen, wie Coolness eigentlich geht: Dorothys Frontsängerin macht das auf jeden Fall sehr souverän und ist in Sachen Coole Frontfrau erneut ernstzunehmende Konkurrenz für The Pretty Reckless.

Das komplette Album gibt es selbstverständlich auch auf Spotify. Hört es euch an und sagt mir, ob ihr euch auch ein wenig cooler fühlt trotz Elefanten-Dasein im Porzellanladen. 

© Titelbild: Dorothy


wallpaper-1019588
Newsletter verschicken – was muss ich beachten?
wallpaper-1019588
LAG Rheinland-Pfalz : Prozesskostenhilfe und Verbraucherinsolvenzverfahren
wallpaper-1019588
Motorradunfall Hüllhorst-Oberbauerschaft
wallpaper-1019588
Stephan fragt Daniel Ruscheinsky „Löcher in den Bauch!“
wallpaper-1019588
Unperfekt
wallpaper-1019588
Feierabend Apéro Cocktail: Campari Spritz – Das Originalrezept aus der Camparino Bar Milano
wallpaper-1019588
Chrome Bags. Messenger Bags mit Charakter | Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Samsung nimmt sich der Problematik des Iris-Scanners des Galaxy S8 an, Szenario wird als unrealistisch angesehen