Die Launenhaftigkeit der Liebe - Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe - Hannah Rothschild
Der eigentliche Inhalt des Romans Die Launenhaftigkeit der Liebe von Hannah Rothschild ist schnell wiedergegeben, in dem Buch steckt jedoch weit mehr als man anfangs denkt. Auf der Suche nach einem Geschenk findet die Protagonistin Annie in einem Trödelladen ein Gemälde und kauft es kurzerhand. Was sie nicht weiß: Es handelt sich um ein ganz besonderes Bild des Rokoko-Malers Watteau, nach dem die Kunstwelt schon lange sucht. Durch den Fund des Bildes löst Annie allerhand Turbulenzen aus - sie selbst ahnt davon zunächst jedoch nichts. Sie ist gerade dabei, nach einer vor kurzem beendeten Beziehung ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und noch einmal ganz von vorne anzufangen. Sie ist alleine in die Großstadt gezogen und arbeitet bei einer Kunsthändlerfamilie als Köchin. Mehr muss man zum Inhalt kaum sagen, denn man sollte sich als Leser von diesem Buch überraschen lassen. Mich hat die Geschichte nicht nur überrascht, sondern auch begeistert und mitgenommen.  
Zu Beginn bekommt man ein kurzen Vorgeschmack auf das spätere Geschehen: Das Gemälde Die Launenhaftigkeit der Liebe von Watteau soll versteigert werden und Schätzungen zufolge wird es eine schier unglaubliche Summe einbringen. Danach erfährt man erst, wie Annie das Gemälde findet und welche Konsequenzen sich daraus ergeben. Aber schon während des Prologs werden die zahlreichen Charaktere kurz vorgestellt, mit denen man es im weiteren Lauf des Buches zu tun bekommt. Annie ist zwar die Protagonistin, aber die Geschichte steckt voller unterschiedlicher, teils sehr skurriler, Charaktere - da kann man schon mal kurz den Überblick verlieren. Sie alle sind aber irgendwie miteinander verbandelt und haben eine gewisse Beziehung zum Gemälde Watteaus. Dies macht die Geschichte sehr komplex, da man sich in die Hintergründe und Motivation jedes Einzelnen erst einmal hinein denken muss. Aber aufgrund des tollen Schreibstils der Autorin schließt man jeden einzelnen Charakter ins Herz, auch wenn seine Absichten nicht immer die besten sind. Was das Buch zudem besonders macht: Auch das Gemälde selbst kommt zu Wort und gibt kapitelweise einen Einblick in seine Vergangenheit - einfach grandios! Aber kommen wir zu Annie: Ihr wurde das Herz gebrochen, sie hat ihr komplettes Leben umgekrempelt und hat zudem mit einer alkoholkranken Mutter zu kämpfen. Sie hat es nicht leicht, behält aber immer einen kühlen Kopf, wofür ich sie sehr bewundert habe. Sie hat einen Traum und arbeitet fleißig daraufhin, lässt dabei aber auch mal andere wichtige Sachen aus den Augen. Kurzum: Sie ist eine tolle Protagonistin mit kleinen Makeln, die durch Zufall in eine Angelegenheit hineinrutscht, die ihr zum Verhängnis werden kann. 
Insgesamt fällt es mir schwer, die Launenhaftigkeit der Liebe zu beschreiben. Anfangs kostet es vielleicht einige Mühe, bis man richtig in der Geschichte drin ist, aber es lohnt sich. Sie ist gut durchdacht, macht Spaß zu lesen - auch wenn man kein großer Kunstkenner ist, - und ist wunderschön geschrieben. Es gab Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet habe und die dem Buch eine leichte Krimi-Note verleihen. Nachdem ich die letzte Seite umgeblättert habe, war ich richtig traurig, dass es vorbei war - und das ist mir lange nicht mehr passiert. Das Buch ist einfach anders und etwas Besonderes, weshalb ich es wirklich jedem ans Herz legen möchte. Ganze 5 von 5 Herzen gibt es von mir dafür. 
Die Launenhaftigkeit der Liebe - Hannah Rothschild
Das Buch wurde mir kosten- und bedingungslos vom Verlag für eine Rezension zugeschickt.

512 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

Verlag: DVA
Übersetzer: Monika Baark
Reihe: Einzelband
Die Launenhaftigkeit der Liebe bei Amazon

wallpaper-1019588
Osterkonzert 2016 der Stadtkapelle Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
Die 5 urwüchsigen Fischerdörfer auf Phu Quoc
wallpaper-1019588
Symptome oder Ursachen in der Paarbeziehung
wallpaper-1019588
Hitler, Stalin, Erdoğan!
wallpaper-1019588
Mein Drama mit Fitbit
wallpaper-1019588
Einmal Lido muss sein
wallpaper-1019588
Die Risikoanalyse – die wichtigsten Basics für Unternehmensberater
wallpaper-1019588
[Rezension] Tierisch verflucht